Gewinnoramas – Die dunkle Seite der Macht?

Ich will euch nicht im Dunkeln und ungewissen lassen. Medamind ist/war nicht die erste die gefragt hat woher die Fragen bei den Gewinnoramas eigentlich kommen. Andere fragen was mit den Antworten passiert. Nun möchte ich euch diese Fragen kurz und bündig beantworten.

  • Die Fragen kommend von mir ganz alleine es gibt keine geheime Organisation die hier seiner Marktforschung nachgeht
  • Die Fragen sollen (möglichst) Spaß machen
  • Die Antworten werden nur in den Kommentare gespeichert, sie werden in keinster Weise an irgendjemanden weitergegeben und schon gar nicht auf irgendetwas ausgewertet

Warum also die Fragen?

Erst dachte ich mir, hey, ich mach das wie die vielen anderen da draußen und lasse jeden Teilnehmer mein #Gewinnorama per Twitter explizit weiter kommunizieren um an den Gewinnspielen teilzunehmen. Ich will Twitter allerdings nicht mit #Gewinnoramas zumüllen – sondern das jeder Teilnehmer eine einfache Frage beantwortet und sofort teilnehmen kann.

Bezahlen dich die Firmen damit du Gewinnoramas veranstaltest?

Ganz klar. Nein. Wie in meiner “Über…” Seite zu lesen ist – ich mache das ganze aus Spaß und als Hobby. Ich probiere gerne neues aus und vor allem “fummel” gerne an meinen Macs herum. Gewinnoramas sind Reviews von Programmen die ich auf meinen Maschinen einsetze und nutze. Das schöne an den Gewinnoramas ist das ich etwas mit euch teilen kann. Darum freut es mich  jedesmal wenn der Kommentar Counter wieder höher springt.

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig Einblick verschaffen – falls noch Fragen sind – einfach in die Kommentare packen :-)


Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschoen!

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

Veröffentlicht von

Mensch, Mann, Blogger, Screencaster, Gadgeteer, Early Adopter, Hobby Fotograf, Mac / iPhone / iPad User & MacDaddy. Besitzer von rosenblut.org und sehr aktiv bei YouTube, Twitter, Google+ und natürlich gibt's auch eine Facebook Fanpage für den Blog. Sollte euch mein Artikel gefallen haben, würde ich mich freuen wenn ihr bei eurem nächsten Einkauf bei Amazon, diesen Link benutzt. Für euch ändert sich nichts (Kaufpreis bleibt unverändert) und ich erhalte ein kleines Taschengeld.

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Einfach Klasse was du machst lieber rosenkrieger.

    *TOP*

    Lass uns weiterhin teil haben an den Reviews und Programmen.

  2. Danke für die umfangreiche Antwort ;-)

    “Ich will Twitter allerdings nicht mit #Gewinnoramas zumüllen” – das finde ich besonders prima und wirkt sehr sympathisch!

  3. Danke für die “Aufklärung”! Mich hat das nämlich auch schon beschäftigt.

    Ich find´s echt super, dass du das machst und freue mich jedesmal, wenn es ein neues Gewinnorama gibt! Bitte weitermachen!

    LG,
    Chris