Schriftverwaltung Deluxe: FontCase (inkl. Gewinnorama)

fontcaseheader

fontcaseheaderJeder Mac kommt von Haus aus mit der Möglichkeit Schriften zu verwalten, aktivieren/deaktivieren. Allerdings gibt es mit FontCase von Bohemiancoding den wohl ultimativen Schriftarten-Verwalter schlechthin. Wer iPhoto/iTunes kennt wird FontCase lieben.

Schon der Aufbau zeigt bei Fontcase wo es lang gehen soll. Schnelle und einfache Verwaltung von vielen Schriftarten. Die wichtigsten Tools für die Auswahl stehen direkt zur Verfügung.

fontgui

Auf der linken Seite hat man direkte Zugriff auf seine Gesamte Library an Schriften, seine Kollektionen, Tags. Auch SmartFolders wie man sie von iTunes, iPhoto & dem Finder kennt haben ebenfalls hier ihr Zuhause. Mit wenigen Handgriffen fügt man ausgewählten Schriften eigene Tags hinzu oder legt neue Kollektionen an.

Die Auflistung der Schriftarten im Hauptfenster ist ebenfalls genial durchdacht. Schriftarten die Varianten haben werden wie mit einem Deckblatt angezeigt, klickt man auf dieses fährt die Selektion auf.

selektionen

Im unteren Bereich hat man nun die Möglichkeit sich die Einzelnen Glyphs, einen Wasserfall Text oder einen gestalteten Text anzeigen zu lassen. Mit einem einfachen Schieberegler kann man die Schriftgröße anpassen um zu sehen wie die Schriftart kleiner bzw. größer aussieht.

Einzelne Schriften oder gesamte Kollektionen können mit einem Klick aktiviert bzw. deaktiviert werden. So bleibt der Mac auch bei tausenden installierten Schriften immer schön schnell.

Designer wissen wichtigen das Vergleichen von Schriften für ein Projekt ist. Auch hier steht Fontcase zur Seite. Wählt man mehrere Schriftarten aus kann man diese mit QuickLook direkt vergleichen.

Nicht sicher wie eine Schriftart auf Papier wirkt? Kein Problem. Fontcase erlaubt das drucken von Schriftarten in Katalogform. So könnt ihr eine einzelne Schriftart aber auch eine gesamte Kollektion in ein handliches “Booklet” drucken. Auf dem Ausdruck erscheint alles notwendige, inklusive Fontname, Schriftsample, alle Zeichen der Schriftart.

Wer mit mehreren Leuten in einem Büro zusammenarbeitet, wird sich über die eingebaute Fontsharing Option in Fontcase freuen. Damit ist es möglich in einem Netzwerk seine gesamte Library zu sharen bzw. auf andere Libraries von anderen Fontcase Macs zuzugreifen. Man kann sogar die Option des Downloads anbieten – so fehlt dem Kollegen für ein Projekt nicht die wichtige Schriftart die auf eurem Mac war.

Sharing

Meiner Meinung nach ist Fontcase ein durchdachtes Program, das jeder Designer bzw. jeder der mit vielen Schriftarten arbeitet einfach haben muss.

Eine kostenlose, 15-Tage Demoversion, könnt ihr direkt bei Bohemian Coding herunterladen, die Vollversion kostet €42 ( für bis zu 5 Macs die von einer Person benutzt werden ), Family & Business Packs sind ebenfalls verfügbar.

gewinnobadge

Eine von zwei Fontcase Lizenzen

  • Hinterlasst unter diesem Beitrag einfach einen Kommentar
  • Das Gewinnspiel endet am 16.08.2009 ist beendet
  • Euren Code erhaltet Ihr direkt vom Autor

Vielen Dank an Pieter von Bohemian Coding der mir diese Codes zur Verfügung gestellt hat!

Herzlichen Glückwunsch an MPMUS!C & Anne-Kathrin zu je einer Lizenz!

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschoen!

Es gibt noch keine Bewertungen

56 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Sehr geniales Programm. Tags und SmartFolders um Fonts zu sortieren finde ich super und das Design des Programms ist auch top!
    Am geilsten finde ich die Sharing Lösung. Das könnte die manchmal etwas langwierigen Suchaktionen nach den richtigen Fonts extrem verkürzt. Hammer!

  2. Wirklich ein schönes App!

    Aber leider gibt es keine automatische Schriftenaktivierung wie bei der Konkurrenz (Linotype FontExplorer, FontAgent, Suitcase Fusion). Und das ist etwas, was ich unbedingt haben MUSS. Aber da ist definitiv noch viel Potenzial.

    BTW, natürlich bin ich trotzdem auch dabei.

  3. Definitiv ein App, welches jeder Designer, Künstler,… auf jeden fall auf seinem Mac haben sollt…

  4. Cooles Teil ^__^
    Würde echt nützlich sein, meine abermillionen von Schriften zusammenzuhalten.
    Ich würde einen Mord begehen, wenn Fontcase auch noch Schriften erkennen kann u_n

  5. Das schaut doch sehr gut aus. Danke für die Vorstellung und das Gewinnspiel.
    Und nun erst einmal Daumen drücken :)

  6. Habe ich schon länger im Auge. Wäre schön dies zu gewinnen.
    Bin dabei!

    Gruss

  7. Das ist etwas, was mir bisher aufm Mac völlig gefehöt hat. Seit meinem Umstieg vom PC habe ich eigentlich schnell alle Programme wieder gefunden bzw. guten Ersatz entdeckt. Nur die Schriftenverwaltung, für die ich beim PC noch den Typographen nutzen konnte, fehlt mir bisher hier. Daher ist das wirklich ein toller Tipp und natürlich hoffe ich auch vielleicht eine Lizenz zu gewinnen.

  8. Über die Lizenz würde ich mich auch freuen.

    Merci für das gefühlt 100-ste Gewinnorama

    Gruss
    fidel

  9. Ich will auch so einen geordneten Überblick über meine Fonts

  10. Bei FontCase versuche ich mein Glück mal, eine TextMate Lizenz habe ich schon … :D

  11. Das Programm könnte ich ja mal sowas von gut gebrauchen :)

  12. perfektes tool für photoshoper die mal die übersicht verlieren :-)

  13. Also ich frag mich wie du diese Lizenzen krigst ich mein…
    Könnt ich auch eins haben ich stelle es auch hier un dort vor…

    naja egal ich lass mal ein Kommentar

  14. Hab mir grad die neuen Intros bei YouTube angesehn, sehen echt gut aus!

  15. Ich beobachte schon seit längeren die Werke von Laurent Baumann. Erst die erstklassigen Icons und jetzt diese geniale App. Eine respektvolle Verbeugung.

  16. ich habe hier noch nie was gewonnen, wäre echt mal total klasse, wenn das mal klappen würde….

  17. bislang verwalte ich ja mit der OSX-eigenen Software meine Schriften. eine integrierte tagging-Möglichkeit hört sich hier sehr spannend an (sollte es meiner Meinung nach in jeder Anwendung geben)

  18. Klingt sehr gut. Endlich mal n vernüftigen Überblick über die Schriften aufm Rechner. Toll. Werde mir gleich erstmal die Demoversion downloaden.

  19. endlich mal was um die Fonts zu verwalten und ein überblick zu bekommen

  20. Würde mich interessieren, ob es besser funktioniert, als die kostenlose Lösung von Linotype. Aber sieht auf den ersten Blick schon besser aus!

  21. Sehr praktisch
    und vielleicht habe ich auch mal glück!!

  22. Da bin ich doch auch mal dabei :)
    Ich bin schon seit langem auf der Suche nach einer guten Fontbibliothek :)

rosenblut.org nutzt Cookies um seine Dienste kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Mit der Nutzung von rosenblut.org erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.