Die Person hinter dem Blog

hinterdemblog

Auf Jeriko und via Twitter bin ich auf die “Aktion – Die Person hinter dem Blog” aufmerksam geworden und fand das ganze eine coole Idee. Und wie das in der Blogosphäre so üblich ist machen natürlich viele Blogger mit und wenn ihr auch einer seit – macht ebenfalls mit!

Um mir eine neue Erklärung zu ersparen zitiere ich mal aus dem Jeriko Blog

Bei Posterdesignern hat sich als De Facto-Standard für die Präsentation durchgesetzt, sein Werk in die Hand zu nehmen und in die Kamera zu halten. Fand ich schon immer doof. Es sieht doof aus, es erfüllt keinen wirklichen Zweck, und es ist den Posterdesignern vorbehalten. Bis jetzt. Bei Website-Designern wie mir sieht es allerdings auch doof aus. Was mich ja trotzdem nicht davon abhält, bekommt die Phrase “die Person hinter dem Blog” damit doch eine völlig neue Bedeutung!

Collage

Und hier ist mein Beitrag zu dieser Aktion.

rosenkrieger-hintermblogVolle Auflösung gibts hier bei Flickr

Muss zugeben das ich mein MB allerdings nicht einfach an den Fingern oben festgehalten habe. War mir zu gefährlich *Weichei-Entschuldigung*

Hier ist der volle Beitrag ( mit vielen weiteren Teilnehmern ) bei Jeriko.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschoen!

Es gibt noch keine Bewertungen

Veröffentlicht von

Mensch, Mann, Blogger, Screencaster, Gadgeteer, Early Adopter, Hobby Fotograf, Mac / iPhone / iPad User & MacDaddy. Besitzer von rosenblut.org und sehr aktiv bei YouTube, Twitter, Google+ und natürlich gibt's auch eine Facebook Fanpage für den Blog. Sollte euch mein Artikel gefallen haben, würde ich mich freuen wenn ihr bei eurem nächsten Einkauf bei Amazon, diesen Link benutzt. Für euch ändert sich nichts (Kaufpreis bleibt unverändert) und ich erhalte ein kleines Taschengeld.

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Super Coole Idee, hat mich glatt dazu bewogen ein Fotoshoot mit meinem MacBook zu starten :)

    Gruß,
    Dennis

  2. Kann mich Dennis nur anschließen! Geniale Idee.. Schade, dass ich kein MacBook habe :(

rosenblut.org nutzt Cookies um seine Dienste kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Mit der Nutzung von rosenblut.org erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.