Hulu & Co Streaming: mit StrongVPN

strongheader

Das Internet bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten Online Videos anzusehen, einer der wohl besten Streamingdienste für TV & Film Junkies ist Hulu.com – einziges Problem, man kann diesen Dienst in Deutschland offiziell nicht benutzen. Dies hat vor allem rechtliche Gründe wegen der Sendrechte der einzelnen TV-Sender die in Hulu angeboten werden. Es gibt im Netz einige Anleitungen wie man trotzdem Hulu nutzen kann, meistens handelt es sich jedoch um eine Proxylösung, welche mehr schlecht als recht ist. Ich habe für mich eine Lösung gefunden die jedoch sehr gut funktioniert…

Das Problem bei Hulu ( und viele US Streamingdienste, aber auch Spotify, Pandora, etc.) – man benötigt eine US IP-Adresse. Sämtliche Proxy Lösungen, die ich probiert hatte, waren sehr unzuverlässig und vor allem sehr sehr langsam. Streamen von HD-Inhalten erwies sich dadurch als fast unmöglich und war mit stetigem Frust verbunden.

Ich habe mich deshalb nach einen VPN-Provider umgeschaut. Durch einen VPN-Zugang kann man IP Adressen aus der ganzen Welt erhalten ( abhängig vom Provider ) – ab sofort stehen einem jegliche Dienste offen! Mein Provider ist StrongVPN – er ist zwar nicht der billigste, aber sehr zuverlässig und erhält auch immer wieder sehr gute Noten im Bezug auf Leistung & Service. Je nach VPN Anbieter habt ihr eine Auswahl von IP Adressen die Ihr nutzen könnt. In meinem Fall war es wichtig das ich US Adressen und UK Adressen zur Verfügung habe.

Es gibt die verschiedensten Tarife – ich habe mich für Deluxe PPTP für $45 ( ca. €33) alle 3 Monate entschieden. Zahlung erfolgt per Kreditkarte oder PayPal. Übrigens, für jeden Kunden den ihr für StrongVPN werbt erhaltet Ihr eine Gutschrift auf euer Kundenkonto. Mein Referer Link ist dieser hier – würde mich freuen wenn ihr ( solltet Ihr euch für StrongVPN entscheiden ) benutzt. Dankeschön!

Das Anlegen eines VPNs ist ebenfalls auf der Seite von StrongVPN nach den verschiedenen Betriebssystemen sortiert. So könnt ihr nach wenigen Minuten schon mit einer US IP surfen.

Übrigens, Hulu kann man zwar im Browser ansehen – aber wesentlich bequemer ist das ganze über den Client von Hulu den es für Mac, Linux und Windows gibt.

Ein paar FAQs zu strongVPN (von mir):

Welchen Tarif soll ich nehmen?
Diese Frage kann ich nur bedingt beantworten. Ich habe mich für den Deluxe PPTP für $45 entschieden da ich neben der US auch eine UK IP haben wollte

Kann ich strongVPN auch auf meinem iPhone & iPod Touch benutzen?
Ja, einfach die passenden Zugangsdaten auch hier eintragen und schon kann man z.B. Pandora auf dem iPhone benutzen

Benötige ich eine extra Software für OSX?
Nein. Einfach der Anleitung folgen und man erhält in der Menüleiste ein VPN Symbol – ein Klick und man ist verbunden

Wie schnell ist dein DSL Anschluss nach der VPN Verbindung?
VPN ist ein Tunnel, durch diesen wird in der Regel Geschwindigkeit vom DSL genommen. In meinem Fall ( Arcor 16Mbit ADSL ) – wenn ich ohne VPN herunterlade erhalte ich 2MB/S – mit VPN sind es 1,2MB/S

Funktioniert mein eMail, Browser, etc. auch bei eingeschaltetem VPN?
Ja. VPN ist ein reiner Tunnel. Du bekommst eine andere IP aber ansonsten kannst du alles wie bisher machen. Ich selber schalte VPN nur an wenn ich Hulu oder die US Dienste benötige an.

Strong VPN auf OSX einrichten

Strong VPN auf iPhone einrichten

hulu Mac Desktop

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschoen!

Es gibt noch keine Bewertungen

Veröffentlicht von

Mensch, Mann, Blogger, Screencaster, Gadgeteer, Early Adopter, Hobby Fotograf, Mac / iPhone / iPad User & MacDaddy. Besitzer von rosenblut.org und sehr aktiv bei YouTube, Twitter, Google+ und natürlich gibt's auch eine Facebook Fanpage für den Blog. Sollte euch mein Artikel gefallen haben, würde ich mich freuen wenn ihr bei eurem nächsten Einkauf bei Amazon, diesen Link benutzt. Für euch ändert sich nichts (Kaufpreis bleibt unverändert) und ich erhalte ein kleines Taschengeld.

53 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. hey super^^ich habe mich schon immer gefragt, wie man das in Deutschland mit Hulu hinbekommt. Wiedereinmal ein hilfreicher Artikel mit guten Screenshots!
    Danke dir.

  2. Hi Bernd,

    danke für den super Artikel. Sehr interessant was man so machen kann um Hulu zu schauen. Allerdings finde ich den Preis für das VPN dann doch ein bisschen zu hoch für die zwei Serien, die mich interessieren. Da kann ich auch direkt im iTunes Store kaufen. Für richtige Serien Junkies aber echt cool.

    Grüße
    Jan

    • Yep, sicherlich ist ein Bezahl VPN nicht für jeden. Da ich aber bekennender Serienjunkie bin, ist es für mich sogar billiger als den Sky-Mist in Deutschland zu abonnieren

  3. Hallo!
    Danke für deine immer wieder interessanten Beiträge und News.
    Sind diese Filme ausschließlich in englischer Sprache?
    Danke
    Markus

  4. Hab mir mal das kleine Paket gegönnt für $20/3 Monate. Wollen wir mal sehen wie die ABC App und Netflix sich auf dem iPad machen..

  5. Hi Bernd,

    auch hier noch einmal vielen Dank!! Endlich kann ich Serien wie Fringe original in englisch sehen! Super Arbeit! Danke für die Mühe!

    Gruß Kim

  6. Hi Bernd,
    wenn ich mich richtig erinnere nutzt du das ganze schon seit ein paar Monaten.
    Wie sieht das mit dem “Location switchen” beim Deluxe Package aus? Verstehe ich den Packetvergleich richtig hast du pro Monat 9 Mal die Möglichkeit zwischen z.B. US und UK-IP zu wechseln?!
    Ich vermute du verwendest die UK-IPs für Spotify?! Ich kann mir vorstellen, dass man bei regelmäßiger Spotify- & Hulu- / ABC-Nutzung schnell die Grenze der 9 Switches überschreitet oder gibt es da einen Workaround? Bist du schon ein Mal in die Verlegenheit gekommen zusätzliche Switches buchen zu müssen?

    Übrigens – alle die zuerst mal kostenfrei sehen wollen ob eine VPN-Nutzung für sie Sinn macht sollten sich http://www.hotspotshield.com mal ansehen (Allerdings ist hier die HSS-Software notwendig). Geschwindigkeit ist in Ordnung (bei mir bis zu max. 1666 kbit/s) Traffic ist glaube ich auf 5GB begrenzt, es ist nur eine US-IP verfügbar und die iPhone-Nutzung ist (momentan leider) nicht möglich.

    Viele Grüße
    Basti

    • Hotspotshield hatte ich mal probiert – leider hat das (bei mir) nie geklappt da es immer zu langsam für das Streaming bei Hulu war.

      Spotify nutze ich seeeehr selten, d.h. eigentlich benutze ich ausschließlich hulu – darum hatte ich bislang keinen Grund für weitere Schaltungen.

    • Hallo,
      wollte das gerade ausprobieren, dabei ist mir aufgefallen, dass Rosetta noch nötig ist.
      Schade eigentlich, aber für mich daher ungeeignet.

      Gruß Thomas

      • Verstehe nicht ganz. Was benötigt Rosetta?! Eine VPN Verbindung braucht es jedenfalls nicht. Oder meinst du die hulu Desktop App?

        • Hallo,
          da hab ich mich wohl ein wenig undeutlich ausgedrückt ;-)
          Nein ich wollte die kostenlose Variante von hotspotfield ausprobieren.
          Und die dazugehörige Software benötigt Rosetta.

  7. was ein zufall. hatte mich gerade gestern noch darüber informiert. allerdings wurde mir immer wieder blackVPN empfohlen, wo der us+uk server auch nur 27€ für 3 monate kostet. stand blackVPN auch bei dir zur auswahl? ich werde den demnächst mal für nen monat testen.

    ansich ist das ne geniale sache. ich schau die serien sowieso lieber auf englisch.

    • blackVPN war bei mir kein Kriterium. Nicht weil es nicht gut wäre sondern weil ich es bis zu deinem Kommentar nicht kannte. Würde mich über ein Feedback, wenn du es getestet hast freuen. Man kann ja immer Alternativen betrachten und ggf. wechseln.

      • hat ein wenig länger gedauert, aber kabeldeutschland ist nicht früher in die pötte gekommen und folglich saß ich viele viele wochen ohne internet da..

        aber blackvpn läuft super. setup war mit hilfe des videos auf der seite denkbar einfach: neue netzwerk-verbindung erstellen, vpn, user+pw eintragen und fertig.

        die geschwindigkeit bei ner 6000er leitung ist laut speedtest zwar nur bei knapp über ner 2000er, aber für hulu reicht es alle fälle. hatte bisher keinen einzigen aussetzer.
        dafür habe ich aber dank promo code auch 3 monate für 5€ bekommen. ich denke da kann man sich nicht beschweren. für was anderes als hulu wollte ich es eh nicht verwenden. und zum nebenbei-rumsurfen neben dem stream reicht es auf alle fälle auch noch.

        wer nach einer günstigen lösung sucht, hulu zu gucken ist bei blackvpn also genau richtig. vielleicht nicht der schnellste, aber bei dem preis kann man nicht meckern! wer sich anmelden möchte hier mein promo code: PPTMNHG (damit bekommt man 3 monate für 5€.. und ich einen gratis ;)

  8. Wie wäre es denn mit einem eigenen Amazon EC2 Server mit US Adresse und OpenVPN.

    Vorteil: Es fallen nur Kosten an wenn VPN bzw. Traffic genutzt wird und die Storage Kosten für die Instanz liegen im Cent Bereich…

    Kurze ANleitung von tomshardware:
    http://bit.ly/aL68wk

  9. Hallo,

    was ist denn nun besser strong VPN oder black VPN?

    Die Seite von blackVPN macht auf mich den übersichtlicheren und besseren Eindruck.

  10. Noch ne kurze Ergänzung: Bei black VPN reicht mir für hulu und co der Tarif für 13,50€ (3 Monate) oder?

    • Da ich Black VPN nicht benutze kann ich dazu rein gar nichts sagen. Bei strongVPN und meinem Tarif habe ich keine Bandbreiten Limits – somit auch nie dem Bedarf gehabt den Traffic zu überwachen.

  11. ICh habe das jetzt mal alles gemacht und bin auch schon mit dem VPN verbunden… Dennoch geht Hulu bei mir nicht… Muss ich da was beachten, wie zB ein Neustart, oder ähnliches?

    Vielen Dank

    • In der Regel ist kein Neustart notwendig. Wenn du auf http://www.strongvpn.com gehst – hast du eine US IP oder zeigt es ( ganz oben im Browser ) noch eine deutsche Flagge/IP an? Wichtig ist das du ERST die US IP haben musst, erst dann geht hulu

      • na, dass ich eine US Ip haben muss ist klar…

        Ich habe es jetzt auch geschafft… Ich musste ei mir ein Paar kleinere Einstellungen vornhemen, wie z.B. die DNS Server des “US Servers” einrichten und eine hacken bei “route all traffic through VPN” setzen.

        Jetzt geht alles. Die Geschwindigkeit hält sich in Grenzen. Aus meiner 50er Leitung wird ne 10er….. aber für HULU reichts.

        auf jeden Fall DANKE
        (hab deinen Link benutzt um StrongVPN einzurichten)

  12. Hab mir jetzt doch einen Account bei Strong VPN gemacht. Deine Belohnung müsstest du schon bekommen haben Rosenkrieger. :D

    Gibts irgendwo auch die Möglichkeit alte Staffeln anzusehen? Weil hulu.com hat ja nur die neusten hab ich gesehen.

    Ich würde one tree hill ab staffel 1 und heroes ab staffel 3 suchen.

    • Dank dir Daniel ( für die Refer Nutzung )!

      Derzeit bietet Hulu nur relativ neue Sachen an – angeblich will Hulu ende Mai eine Option ( gegen Bezahlung ) anbieten damit man sämtliche alte Folgen ansehen kann.

      • Das hört sich doch gut an, wenn das Angebot mit alten Staffeln aufgefüllt wird, bin ich auch bereit was dafür zu zahlen.

  13. Pingback: U.S. Audio/Videostreaming auch in Deutschland nutzen | tobiasbischoff.com

  14. Ich habe mir gerade eine Zugang von Strong VPN besorgt (ca. 16€ für 3 Monate). Welche Vorteile hat eigentlich eine Registrierung bei Hulu? Mann muss ja eine amerikanische Adresse angeben.

    • Der Vorteil ist das du (kostenlos) Serien abonnieren kannst, d.h. wenn du dich dann in Hulu anmeldest kannst du dein persönliches Bouquet an Serien/Filmen, etc. anschauen.

      Ist einfach bequemer.

  15. Danke fuer deinen Tipp!!! Viele von euch nutzen den VPN-Service um eine amerikanische IP zu bekommen. Ich bin zur Zeit in den USA und ich interessiere mich fuer die Loesung – nur andersherum. :) Zattoo lief z.B. nicht. Mit deiner Hilfe und STRONGVPN laeuft es jetzt wunderbar. Die WM kann kommen!!!

    Hastt du/ihr vielleicht noch einen Tipp, um aus dem Ausland deutsches Fernsehen zu schauen? Danke und viele Gruesse aus den Staaten!

  16. Pingback: US-entertainment apps auch in Deutschland sehen.

  17. Hi,
    wie sieht es mit witopia aus? ist vom preis her noch günstiger 39,99 dollar für 1 Jahr, soll soweit ich gelesen habe auch mit Hulu und co. funktionieren, würde ich mir auch angucken sobald ich das ipad habe um die ganzen schönen player zu haben :)

  18. Die 55€/JAHR (nicht pro Monat) Lösung von StrongVPN reicht auch wunderbar, um Pandora, Hulu, ABC und co zu bekommen. Ich finde die Performance recht vernünftig. Mitunter sind bis zu 1,2 Mbyte/sec über den Tunnel drin drin.

    Wenn man nicht ALLEN Traffic durch den Tunnel schicken will, hilft gegebenenfalls auch ein Proxy. Mit FreeProxy ( http://www.handcraftedsoftware.org/ ), das auf einem “VPN Server” läuft und http://www.proxifier.com/ auf dem Client (auch für Mac erhältlich) kann man selektiv einzelne Programme über einen eigenen Proxy und dann durchs VPN laufen lassen.

    So läuft bei mir z.B. die Pandora One App und Opera (nicht mein Hauptbrowser, nur für VPN Seiten verwendet, quasi mein VPN Browser) über diesen Proxy, alles andere aber nicht.

    Durch eine derartige Lösung kann man seinen normalen Speed behalten und trotzdem selektiv nach USA tunneln. Der Nachteil ist, dass man einen kleinen Windows “Server” braucht. Bei mir ists ne virtuelle VMWare Maschine auf meinem Rechenzentrumsserver, ein kleiner Atom Rechner zu Hause tuts aber auch.

  19. Super! Vielen Dank, dass Du mir über Twitter den Link geschickt hast. Das ist genau das was brauche!

  20. Gutschein-Code für BlackVPN – “XXWEMQV”
    Dezember 2010 – Februar 2011

    Ich benutze BlackVPN seit ca. 6 Monaten und es funzt hervorragend mit Spotify, Hulu, BBC, etc. Ich habe noch einen Gutschein-Code für BlackVPN der lautet “XXWEMQV” (natürlich ohne Anführungszeichen. Damit bezahlt ihr einen Monat – könnt aber 3 Monaten surfen. Sehr praktisch zum ausprobieren.

  21. hallo,ich habe gehört von einem kollegen der auch dieses strongvpn hat,dass er mit diesem seinen ganzen router umstellen kann dann hat der router orginal eine ganz andere ip und was er auch macht,er hat nicht die orginale ip wenn er es nicht will.wenn er will schaltet er vpn ein und wenn er es nicht will schaltet er dieses vpn aus.er hat auch gemeint er kann damit auch mit seinem receiver was an seinem router verbunden ist mit einer ganz anderen ip sich verbinden.ist dies auch für internet fähige receiver möglich die sich mit lan kabel an den router sich verbinden??

  22. hallo,
    ich habe zwei Fragen.
    wie sieht es mit den Kündigungsfristen aus. Beispielsweise ich besorge mir ein 3 Monatsabo, verlängert sich dieses dann automatisch?

    Meinen Urlaub verbringe ich in den USA und wollte dann deutsches Fernsehen sehen kann ich dann auf eine deutsche IP zugreifen?
    Viele Grüße Nikolaus

    • 1. Es verlängert sich automatisch ABER du kannst SOFORT nach Abschluss der Testzeit (7 Tage) wieder kündigen, es läuft dann 3 Monate und wird danach NICHT verlängert/erneuert
      2. Das hängt vom Paket ab es gibt ja Pakete die von USA auf DE bzw. DE auf USA greifen. Grundsätzlich ist es kein Thema, ich weiß allerdings nicht ob Deutsche Videosites überhaupt solche Restriktionen wie z.B. Hulu in den USA haben – sprich, ob es nicht auch ohne ein VPN gehen würde.

      • Für die ARD und ZDF Mediatheken braucht man in den USA keine deutsche IP, für http://zattoo.com aber z.B. schon.

        Beachte: Durch die Zeitverschiebung ist LiveTV nur mittelmäßig sinnvoll, wenn man nicht gleich mittags TV gucken will oder auf deutsches Nachtprogramm steht.

        Wenn einem amerikanische Serien gefallen, sollte man sich viel eher OHNE VPN auf Hulu.com umsehen.

  23. Danke für die Auskunft.
    Vor 2 Jahren wollte ich das Fußballspiel Russland vs Deutschland im Lifestream sehen und da benötigte ich eine deutsche ip. Auch bei RTL NOW brauchte ich eine deutsche IP.
    Viele Grüße Nikolaus

  24. Hallo Rosenkrieger,
    werde jetzt über deine Seite VPN buchen, damit du eine Gutschrift erhältst.
    Viele Grüße Nikolaus

  25. noch mal eine kurze frage bezüglich strongvpn :)

    auf der website steht, dass die 372 deutsche IPs haben. für mich ist es wichtig eine große anzahl an verschiedenen IPs zu haben.

    kann man die jedes mal aussuchen oder wird nach dem zufall eine übernommen?
    und was bedeutet OPEN und PPTP?!

    habe bisher nur cyberghost benutzt und da ist es ja überschaubar. max 20 server bzw. 20 IPs

rosenblut.org nutzt Cookies um seine Dienste kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Mit der Nutzung von rosenblut.org erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.