Tipp [OSX]: Doppelte Einträge aus dem Öffnen mit Dialog entfernen

Aus was für Gründen auch immer, gibt es bei manchen das Phänomen der doppelte, dreifach und vierfach vorhandenen Einträge von Programmen im Öffnen mit Dialog. Dies kann bei doppelten Einträgen ein Zeichen sein das das Programm noch auf einem anderen verbundenen Laufwerk ist, es sich noch einmal im Download Ordner befindet oder gar doppelt im Programme Ordner.

Beispielbild*

Ist dies nicht der Fall gibt es einen einfachen Terminal Befehl der das Problem behebt.

Der Befehl wird einfach im Terminal eingegeben, genau so wie er ist. Danach sollten auf jeden Fall die doppelten Einträge die durch einen Fehlerhaften Launchservices Index entstanden sind weg sein.

/System/Library/Frameworks/CoreServices.framework/Versions/A/Frameworks/LaunchServices.framework/Versions/A/Support/lsregister -kill -r -domain local -domain user

*Bild mit freundlicher Genehmigung von Kim von http://ikasch.de

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschoen!

Bewertung 5 Sterne aus 4 Meinungen

12 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Hat bei mir erst nach dem zweiten Durchlauf funktioniert (warum auch immer). Vllt. nochmal laufen lassen?!

  1. Pingback: Wochenrückblick KW41/2012 » koblow.com

  2. Hatte ich auch, nach dem Einbau der SSD und dem Wiederherstellen des TimeMachine Backups hatte sich das erledigt. So gehts auch ^^

  3. Hat bei mir leider nicht geholfen. sind aber fast die gleichen Apps Analog, Opera , Skitch!
    Gibt es noch eine Lösung zum bereinigen? Bei Tinker Tool und Tinker Tool System hab ich nichts gefunden, oder hab ich was übersehen?

  4. Mal wieder zu schnell gewesen ;-( Nach dem Neustart ist alles bereinigt !!!
    Danke an den Rosenkrieger auch für die Empfehlung der App Mountain !!!

  5. Hi, kleiner Tipp bei mir hatte es auch erst nicht ohne Neustart funktioniert. Ich habe das Problem gelöst indem ich einfache ein “sudo” vor den Befehl gestellt habe. Also einfach das hier nehmen, und es geht ohne Neustart

    sudo /System/Library/Frameworks/CoreServices.framework/Versions/A/Frameworks/LaunchServices.framework/Versions/A/Support/lsregister -kill -r -domain local -domain user

  6. Hat bei mir wunderbar geklappt. Befehl in Terminal – Neustart – Fertig.

    Danke!!!
    Simon

  7. Super Tipp … als du den Beitrag veröffentlich hast war mich noch völlig unklar dass so etwas vorkommt. Jetzt, knapp einen Monat später, tauchte bei mir plötzlich genau diese Phänomen auf. Und wer hilft ein weiteres mal weiter: Der Rosenkrieger :)