MiPow Powercube 8000A & MiPow Bolt Autolade-Adapter

Immer mehr Geräte, die immer mehr Power benötigen. Nicht immer hat man eine Steckdose in der Nähe um seine Gadgets mit frischer Kraft zu versorgen. Mit den heutigen Produkten von MiPow zeige ich euch wie ihr auch unterwegs nicht Angst haben müsst das ihr Stromlos werdet.

MiPow PowerCube 8000A

Der MiPow PowerCube 8000A ist mit einem Apple 30-Pin Connector, einem USB Ausgang und einem Micro-USB Ladeport versehen. Der Micro-USB Port wird genutzt um mit dem mitgelieferten Kabel den PowerCube aufzuladen.

Der PowerCube ist in anodisiertem Aluminium verpackt, die Unterseite hat eine spezielle Gummierung die da Verrutschen verhindert. Durch den Apple 30 Pin und USB Ausgang können gleichzeitig zwei Geräte geladen werden.

Die Verarbeitung des PowerCube kann man als sehr gut bezeichnen!

Technische Daten

  • Output / Input Volt: 5V
  • Output / Input: 2.1A (max)
  • Batterie-Art: Lithium-Polymer
  • Ladezyklen: 500
  • Kapazität: 8000mAh / 3.7V / 29.6wh
  • Ladezeit (100%): 8-10 Stunden
  • Maße:92 x 92 x 17 mm

Der MiPow PowerCube 8000A ist in vier verschiedenen Farben erhältlich und kostet z.B. bei Amazon €79,-

MiPow PowerCube 8000A Videovorstellung

MiPow BOLT Autolade-Adapter

Der MiPow BOLT Autolade-Adapter ist mit einem Micro-USB-Port (Apple 30 Pin ist im Model BOLT A verfügbar) und einem Standard USB-Port ausgestattet, somit lassen sich sowohl Apple Geräte der neuen Generation (mit original Kabel) laden aber auch jedes Micro-USB fähige Gerät.

Der BOLT Autolade-Adapter hat ein anodisiertes Aluminium Oberteil und ein Kunstoff Unterteil.

Technische Daten

  • Output / Input Volt: 12-245V
  • Output: 5V 2.1A (max)
  • Maße:22.8 x 22.8 x 65 mm

Der MiPow BOLT Autolade-Adapter M und die Apple 30-Pin Variante kosten  €19,- Man kann aus fünf verschiedenen Farben wählen.

Ich bedanke mich bei der Firma MiPow für die Bereitstellung der Produkte für diesen Artikel.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschoen!

Es gibt noch keine Bewertungen

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    wie lädt man das Teil (MiPow PowerCube 8000A ) selbst auf? Muss man es an ein Notebook mit USB Anschluss anhängen, um es aufzuladen?

    Wie lange hält ein solcher Akku und wie lange kann ich damit tatsächlich aufladen.

    Reicht es Beisplw. für eine IPad 3 oder dgl.?

    beste Grüße,
    rediman

    • 1. Der PowerCuber selber wird über das mitgelieferte USB/MicroUSB Kabel geladen
      2. Es kann an jedem USB Anschluss geladen werden, d.h. am Notebook, PC, Mac oder aber auch an einem Steckdosen-USB Ladegerät
      3. Die Aufladezeit über einen normalen USB-Port ist 8-10 Std für die volle Leistung
      4. Der PowerCube 8000 kann ohne Probleme ein iPad 3 aufladen. Als grobe Hausnummer wie oft man welches Gerät damit laden kann schaust du welche Leistung/Akku im jeweiligen Gerät verbaut ist das du laden möchtest und nimmst dann die 8000 mAh und teilst es durch die mAh des Gerätes

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Pflichtfelder sind mit * markiert.

Zeige deinen letzten Blog Artikel (wird bei deinem Kommentar angezeigt):
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif