Aktiv-Lautsprecher-System Audioengine 2: Geniale Multimedia-Lautsprecher

Lange Zeit hatte ich sehr billige Lautsprecher auf meinem Schreibtisch, die Audioqualität war entsprechend niedrig. Jetzt habe ich Audioengine A2 im Einsatz und ich muss sagen – absoluter Hammer!
In meinem neusten Video stelle ich auch die Audioengine A2 Aktiv-Lautsprecher vor. Die weißen Hochglanz Lautsprecher sind aus 18mm MDF gefertigt, entsprechend hoch ist das Gewicht und das schlägt sich in der Klangqualität ebenso nieder wie die 2,75″ Kevlar verstärkten Woofer.

Verpackt sind die Audioengine A2 und auch sämtliche Kabel in kleinen Stoffbeuteln. Das gibt einem schon beim auspacken das Gefühl der Wertigkeit.

Die Audioengine A2 sind typischen Monitor-Lautsprechern nachempfunden, d.h. sie geben jegliche Musik bzw. Audioquellen sehr natürlich und ohne große Verfälschung wieder. Am Anfang ist das etwas ungewohnt, weil man von seinen günstigeren Lautsprechern wahrscheinlich zu viel Bass gewohnt ist. Am besten eignen sich daher Zuspieler wie einen Equalizer haben um die Musik bzw. Sprache an die persönlichen Wünsch anzupassen (z.B. im iTunes Equalizer). So bekommt man satten Klang der wahrlich sauber daher kommt.

Audioengine A2 Vorstellungsvideo

Audioengine A2 Hersteller Informationen

Audioengine A2 Produktseite
Audioengine A2 Technische Daten
Audioengine A2 Features
Audioengine A2 Galerie

Audioengine A2 kaufen

Audioengine A2 (weiss)
Audioengine A2 (schwarz)
Audioengine DS1 Ständer für Audioengine A2

Fazit

Sauberer Klang in solider Verpackung, so würde ich die Audioengine A2 beschreiben, ich erlebe meine Musik erneut mit den A2 und bin extrem froh darüber. Preislich spielen sie in der mittleren Liga.

Ich bedanke mich bei der Firma Audioengine für die Bereitstellung des Produkts für diesen Artikel.

3 Antworten auf „Aktiv-Lautsprecher-System Audioengine 2: Geniale Multimedia-Lautsprecher“

  1. Ich werd mir die Teile jetzt mal bestellen und meinen TV und meine Airport Express daran mal anschließen. Mal sehen, was das so bringt. Bin gespannt. Danke für den tollen Blog-Eintrag! Weiter so!!!

  2. Hi Bernd,

    netter Test. Vor allem das Artikelbild kommt richtig fett!!!
    Wenn ich nicht schon ein Soundsystem hätte, dann wären die Audioengine2 wirklich ne Alternative für mich… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO