xqPRO 3.0 Bluetooth Lautsprecher & Freisprechfunktion

IMG_5661

IMG_5661

Die Lautsprecher an den meisten Mobiltelefonen sind, sagen wir mal, ausreichend um Musik zu hören. Um das ganze aber wirklich genießen zu können, geht kein Weg an externen Lautsprechern vorbei. Die Firma STRAX hat mit dem xqPRO 3.0 einen mobilen Bluetooth Lautsprecher inklusive Freisprechfunktion im Angebot der sich wirklich hören lassen kann.

Der Kleine xqPRO 3.0 Pocketspeaker ist mit 6 Watt HD Stereolautsprechern und einem passiven Subwoover ausgestattet. Nach der ersten Bluetooth Kopplung mit meinem iPhone 5 konnte ich ihn direkt einsetzen.

IMG_5662

Die Audioqualität finde ich sehr gut, es hat mich wirklich verwundert, was man aus so einem kleinen Kasten alles rausholen kann!

IMG_5657

Am Gerät selber findet man zwei Eingänge und den An/Ausschalter. Wer also ein älteres Gerät ohne Bluetooth anschließen möchte, kann dies über den Aux-In. Der USB Anschluss dient zum aufladen des xqPRO 3.0 über das mitgelieferte USB-Netzteil oder einem Mac/PC. Der komplette Ladevorgang benötigt 3 Stunden. Bei anständiger Belastung hält der Akku dann 10 Stunden durch.

Auf der Front befindet sich eine LED die ihre Farbe je nach Status des xqPRO 3.0 verändert.

IMG_5658

Was man auf den ersten Blick vermisst – keine Bedienelemente um die Lautstärke zu kontrollieren oder einen Kopplungsvorgang auszulösen. Hier hat sich die Firma Strax etwas besonderes einfallen lassen. Sobald man den xqPRO 3.0 anschaltet erscheint ein Touchdisplay auf der Oberseite des Geräts. Hier stehen einem nun diverse Funktionen wie Laut/Leiser, Kopplung auslösen, etc. zur Verfügung. Sogar Wischgesten für nächstes/vorheriges Lied kann man damit machen!

IMG_5663

Bluetooth-Kopplung, Protokolle & Freisprechen

Damit man den xqPRO 3.0 mit einem Bluetooth Gerät einsetzen kann ist eine einmalige Kopplung notwendig. Hierzu schaltet man den xqPRO ein und geht (bei iOS z.B.) in die Bluetooth Einstellung seines Geräts. Der xqPRO identifziert sich als xqPRO 3.0 – einfach auswählen und schon kann er benutzt werden.

Der xqPRO unterstützt die folgenden Bluetooth-Protokolle

  • Bluetooth 2.1
  • A2DP
  • AVRCP
  • HFP
  • HSP

Der xqPRO 3.0 ist aber nicht nur ein Lautsprecher, er kann auch als Freisprech-Anlage für Mobiltelefone wie jedes Bluetooth-Headset benutzt werden. So kann man Gespräche direkt am xqPRO 3.0 annehmen und bequem freisprechen.

Lieferumfang

  • xqPRO 3.0 Pocketspeaker (mit integriertem Lithium-Ionen-Akku)
  • Trage/schutztasche
  • Putztuch
  • USB Ladekabel
  • Multistecker Netzteil (inklusive Stecker für Deutschland, USA, England)
  • Handbuch

Videovorstellung

Fazit

RB_SEHRGUT

Der kleine xqPRO 3.0 von STRAX hat mich überzeugt. Er ist leicht und sehr gut für unterwegs, aber auch im Büro als Lautsprecher für diverese Bluetooth-Geräte zu benutzen.  Mir gefällt die Verarbeitung und die Audioqualität. Preislich bewegt sich der xqPRO 3.0 bei ca. €150,- was für Pocketspeaker ein durchaus gängiger Preis ist.

Kaufen kann man den xqPRO 3.0 z.B. direkt bei T-Mobile.

 

Ich bedanke mich bei der Firma STRAX für die Bereitstellung der Produkte für diesen Artikel.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschoen!

Bewertung 3.9 Sterne aus 16 Meinungen

8 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich mochte Deinen Blog immer gern, aber so langsam bekommt man den Eindruck, dass es hier eine reine Produktwerbeplattform wird.

    Ich kann mich nicht dran erinnern, wann ich hier das letzte mal ein kritisches Wort über ein Produkt gelesen habe. Angesichts der Tatsache, dass Du den Großteil der Produkte von den Herstellern gestellt bekommst, hat das für mich ein gewisses Geschmäckle. Mittlerweile ist Dein Blog leider keine Kaufentscheidungshilfe mehr für mich.

    • Das tut mir leid.

      Ich hatte es schon mehrfach auf Twitter, in den Podcasts und meinen Audioboos erwähnt. Negative Beiträge wird man nicht auf meinem Blog lesen können, der Grund ist relativ einfach. Wenn ich ein Produkt erhalte, welches ich NICHT selber nutze bzw. keinen Nutzen darin sehe werde ich kein Video und auch keinen Artikel darüber schreiben.
      Dazu ist mir meine private Zeit einfach zu kostbar.

      Produkte die MICH überzeugt haben und die ich auch tatsächlich nutze erhalten einen Artikel bzw. ein Video.

      Aus diesem Grund wird man meistens sehr positive Artikel und Videos zu sehen bekommen – einfach weil ich von den Produkten überzeugt bin.

      Evtl sollte ich mal eine Liste der Artikel die ich NICHT bewertet habe machen damit man sieht das nicht jeder Hersteller bzw. bestimmte Produkte bei mir gut ankommt ;-)

      • Was Vincent schreibt kann ich bestätigen.
        Es wäre aber sehr hilfreich, wenn es wirklich eine Liste geben würde mit Produkten, die du nicht testen wolltest. Denn nur dann bekommt man einen guten Eindruck was du empfehlen kannst.

        Gerne aber auch wieder Vorstellungen mit Tipps rund um den Mac (so wie früher)

  2. …kleiner Hinweis: Ab dem 12.04. gibt es das Gerät zum Angebotspreis von 99€ im Telekom-Shop.

  3. Pingback: ak081 – Hausaufgaben gemacht? | apfelklatsch

rosenblut.org nutzt Cookies um seine Dienste kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Mit der Nutzung von rosenblut.org erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.