olloclip 3-in-1 Objektive für iPhone & iPod Touch

IMG_3629

Mit dem iPhone hat Apple die Smartphone Welt damals Kopf gestellt. Neben den ganzen Verbesserungen in Bezug auf Benutzung eines echten Smartphones hat sich eine Funktion als extrem herausgestellt. Selbst Apple hätte wohl nicht erträumt das die Nutzung der Kamerafunktion bei iPhones sich so rasant ausbreiten würde. Bei einer der größten Foto-Communities, nämlich Flickr, befinden sich iPhones aller Art in den Toplisten – ganz zu schweigen von Instagram & Co. Es gibt unendlich viele Foto-Apps und auch der Zubehörmarkt wächst stetig. Viele Hersteller buhlen um die Gunst der iPhone-Besitzer, egal ob spezielle Stative oder Objektive – es gibt nichts was es nicht gibt. Heute stelle ich euch aus diesem Grund den olloclip vor der wohl zu den beliebtesten Erweiterungen für das iPhone im Fotografie Bereich zählt.

IMG_3629 

Die Technik

Der ollclip ist ein Objektiv-Aufsatz für iOS Geräte. Er bietet gleich drei verschiedene Aufnahme-Methoden und unterstützt Fotos wie auch Videoaufnahmen.

  • Fisheye
  • Weitwinkel
  • Makro

Der von mir vorgestellte olloclip ist für das iPhone 5 und beinhaltet ebenfalls einen Adapter um das ganze mit einem iPod Touch der 5. Generation zu benutzen. Für iPhone 4(S) gibt es den olloclip ebenfalls und hier liegt dann ein Adapter für den iPod Touch der 4. Generation bei.

Das Prinzip des olloclip ist genial. Je nachdem wie man den olloclip auf das iPhone aufschiebt ist es ein Fisheye oder ein Weitwinkel. Schraubt man das Weitwinkel ab, hat man ein Makro-Objektiv.

Das Material

Es gibt einige Hersteller die ähnliche Produkte anbieten, der olloclip allerdings setzte von Anfang an auf Wertigkeit. Eine solide Kunstoffhalterung ermöglicht es den olloclip schnell und einfach anzubringen bzw. zu entfernen. Die Fassungen der Objektive sind aus Aluminium per CNC Maschine gefräst und anschließend anodisiert Alle Optiken sind aus Glas.

Objektiv: Makro

iPhone_macro_lens

Hier bekommt man eine ca. 10x Vergrößerung. Man muss vom Objekt ungefähr 12-15mm entfernt sein damit der Fokus greift.

Objektiv: Fisheye

iPhone_fish_eye_lens

Mit diesem Objektiv bekommt man ca. 180 Grad auf den Chip gebannt. Die typische Verkrümmung ist genau wie bei einer digitalen Spiegelreflex mit Fisheye.

Objektiv: Weitwinkel

iPhone_wide_angle_lens

Das Weitwinkel schafft die Verdopplung der Aufnahmefläche des iPhones was sich in manchen Situationen als sehr vorteilhaft herausstellen kann.

Lieferumfang

Wer sich den olloclip zulegt bekommt

  • 1x olloclip in schwarz, weiß oder rot
  • 1x Adapter für iPod Touch 5. Generation
  • Tragebeutel
  • Anleitungen

Mehr Bilder…

Findet ihr in meinem olloclip-Album bei Flickr.

Bildschirmfoto 2013-04-21 um 12.22.43-s

Communities

Viele tolle Fotobeispiele findet man in den verschiedenen Communities. Hier sind richtig richtig gute Fotos dabei (nicht wie meine Beispielfotos). Also unbedingt ansehen!

Bildschirmfoto 2013-04-20 um 12.57.05-s

Rund um den olloclip hat sich eine treue Gemeinde gebildet. Auf den unterschiedlichen Plattformen haben sie sich eingefunden und präsentieren Ihre olloclip Werke. Unter anderem findet ihr sie bei Flickr und Instagram

Tipps für gute olloclip-Bilder

Wie bei jeder normalen Kamera so gilt auch beim olloclip – in der Ruhe liegt das beste Bild. Es ist sehr wichtig entweder eine ruhige Hand zu haben oder ein (Mini)Stativ einzusetzen um das best möglichste Ergebnis zu erzielen.

Wer es noch ruhiger haben will stöpseltdie Apple-Earpods mit Fernbedienung an euer iPhone. So kann man diesen als Fernauslöser benutzen (einfach die + oder – Taste an der Fernbedienung drücken) und man muss das Touchdisplay nicht berühren was Verwackler nach sich ziehen könnte.

olloclip kaufen

Den olloclip kann für ca €75,- bei Amazon kaufen oder direkt beim Hersteller.

Videovorstellung

Hersteller Video

Fazit

rb_5_must-have

Der olloclip ist ein geniales kleines Gadget. Wer gerne mit seinem iPhone oder iPod Touch Bilder macht und noch mehr aus dem Gerät holen möchte, wird mit dem olloclip viel Spaß haben.

Am meisten hat mich die Macro-Funktion beeindruckt, sie ist wirklich sagenhaft. Das Fisheye ist nett, aber wegen der Verkrümmung (was bei Fisheye absolut normal ist) eigent sich das ganze nicht unbedingt für alltägliche Bilder. Das Weitwinkel finde ich in Ordnung, aber empfinde ich als das schwächste von allen. Die Unschärfen im Randbereich stören mich dabei am meisten.

Auch ein olloclip macht aus dem iPhone keine Spiegelreflexkamera, aber das ist auch nicht das Ziel. Der olloclip gibt euch neue, kreative Möglichkeiten bei euren Fotos.

Und immer daran denken.

Die beste Kamera ist die die man dabei hat! (Chase Jarvis)

 

[ratingbox]

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschoen!

Bewertung 5 Sterne aus 15 Meinungen

7 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Dies scheint mir soweit das beste Produkt in der Kategorie zu sein. Preislich ist das meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung. Das olloclip hat mich echt überrascht. Die Fotos sind großartig geworden. Danke dir für die “Mühe”. Und am Ende des Artikels noch ein Zitat von Mr. Jarvis. Sehr schön.

  2. Tolles Review wie gewohnt von dir! Wenn man die DSLR nicht dabei hat, ganz nützlich weil das olloclip nicht so viel Platz beansprucht.

  3. Danke für das Rewiev. Mich interessiert noch: Was ist das für ein Stativ im ersten Bild? Ich suche gerade etwas für einfache Stopmotion-Aufnahmen.

  4. Pingback: ak083 – Der Judas in Berlin | apfelklatsch

  5. Pingback: GripTight GorillaPod: iPhoneography auf neuem Niveau | rosenblut

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Pflichtfelder sind mit * markiert.

http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 
rosenblut.org nutzt Cookies um seine Dienste kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Mit der Nutzung von rosenblut.org erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.