Geschwindigkeitsrausch: Akitio Neutrino Thunderbolt SSD mit Thunderbolt

Nachdem mein iMac (2008er) in die Jahre gekommen ist habe ich für einen Mac Mini entschieden. Er wurde von Haus aus mit einer 500GB Festplatte geliefert. Da ich aber unbedingt SSD haben wollte war für mich klar, solange das Gerät sich in der Garantie befindet will ich es nicht aufschrauben und die Platte tauschen – was also tun?

Die Lösung: Akitio Neutrino Thunderbolt Edition.

Im Inneren der Akitio Neutrino Thunderbolt Edition ist eine super schnelle Intel SSD in einem Aluminiumgehäuse mit Thunderbolt Anschluss verbaut.

Ich setzte die Akitio Neutrino Thunderbolt Edition als Systemplatte ein, d.h. mein gesamtes OS X ist dort drauf, inklusive aller Anwendungen. Meine großen iTunes & iPhoto Libraries habe ich auf einem externen RAID System – da diese so ziemlich jede SSD Kapazität sprengen würden.

Mein Muster hat die Intel 330er verbaut und das Teil geht ab! Noch nie war ich so angetan von einem Mac, der mein eigener ist. Die Ladezeiten sind einfach traumhaft. Kaltstart in unter 10 Sekunden, Anwendungen starten sofort – einfach genial. Hier merkt man wie da Zusammenspiel von einer SSD und Thunderbolt zum tragen kommt und alle seine Vorteile auspielen kann.

Edel kommt sie daher, die Akitio Neutrino Thunderbolt Edition . Das Gehäuse ist aus Aluminium und ist in der 120GB Version mit einer Intel 330 Series 120GB SSD augestattet. Die 256MB Version beinhaltet eine SanDisk U100 256GB SSD.

Die SSD wird über das Thunderboltkabel mit Strom versorgt, so ist kein externes Netzteil notwendig. Selbstredend ist das Gerät absolut Geräuschlos da es eine SSD benutzt und keinen aktiven Lüfter, jegliche Abwärme wird über das Aluminiumgehäuse inkl großem passivem Kühlkörper abgegeben.

Geschwindigkeit

Ohne ein Testlabor zu haben komme ich auf folgende Werte.

  • Kaltstart (Mac Mini komplett aus) – 10 Sekunden
  • Lesegeschwindigkeit ca. 470 MB/s
  • Schreibgeschwindigkeit ca. 300 MB/s

Das Laufwerksgehäuse hat einen einzelnen Thunderbolt Anschluss, d.h. solltet ihr mehrere Geräte mit TB-Anschluss haben, muss es das letzte in der Kette sein da kein durschleifen möglich ist.

Das komplette Gerät ist gerade mal 13cm x 7.8cm x 2.5cm

Lieferumfang

  • Akitio Thunderbolt Edition
  • Thunderbolt Kabel
  • Bedienungsanleitung

Fazit

Die Akitio Thunderbolt Edition ist die ideale Lösung für Leute die einen Mac mit SSD haben wollen, aber diese nicht intern verbauen können. Als Erweiterung für Mac Minis ist sie absolut top. Aber auch als externe Platte zum super schnellen Datentransfer ist die Platte sehr gut geeignet.

Preislich liegt die Platte für 120GB bei $195,- und die 256GB Version $339,- leider habe ich bislang keinen Händler in Deutschland gefunden aber der Hersteller steht wohl in Verhandlungen die SSD Platten auch hier anzubieten.

 

Ich bedanke mich bei der Firma Akitio für die Bereitstellung des Produkts für diesen Artikel.

Schreibfehler oder fehlerhafte Angaben gefunden? Markiere diese(n) und drücke dann CTRL + ENTER (macOS) oder STRG+Enter (Windows). Dankeschön!

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

Bewertung 4.9 Sterne aus 13 Meinungen

Bernd

Mensch, Mann, Blogger, Screencaster, Gadgeteer, Early Adopter, Xbox, Mac / Android User & MacDaddy. Co-Founder von drei Kindern. Besitzer von rosenblut.org und sehr aktiv bei YouTube, Twitter, Google+ und natürlich gibt's auch eine Facebook Fanpage für den Blog. Sollte euch mein Artikel gefallen haben, würde ich mich freuen wenn ihr bei eurem nächsten Einkauf bei Amazon diesen Link benutzt. Für euch ändert sich nichts (Kaufpreis bleibt unverändert) und ich erhalte ein kleines Taschengeld.

Kommentare (9) Schreibe einen Kommentar

  1. Aufgrund der 500GB-Festplatte kann man ja schließen, dass Du dir den „kleinsten“ Mini gegönnt hast. Wenn Für Dich nun die SSD Pflicht war, sehe ich den Vorteil nicht, eine externe SSD aus den USA zu importieren (mit dem ganzen Zollaufwand und den Scherereien bei einem Garantiefall – dem Du ja aus dem Weg gehen wolltest). Warum nicht einem SSD durch den Fachhändler einbauen lassen?? Für 210 EUR gibt’s acht GB RAM und 256iger SSD und deutscher Garantie zum Beispiel bei Alternate.

    Antworten

    • In meinem Fall tut es überhaupt nicht, weh da es eine kostenlose Teststellung war/ist. Aber ich gebe dir Recht, ein direkter Import plus das ganze andere drumherum macht wenig Sinn bei den Preisen.

      Ich hoffe inständig das Akitio einen deutschen Vertrieb auftut. SSD via Thunderbolt ist einfach ein Traum.

      Antworten

  2. Schade, die externe Platte schleift Thunderbolt nicht durch. Da ich einen externen Monitor am Macbook Pro habe, passt die Kombination leider nicht. Aber ich schaue irgendwann mal nach einer internen SSD…
    P.S. das Erste, was ich dem Macbook nach dem Kauf gegönnt habe, war das Upgrade auf 16 GB Speicher. Gerade bei einer komplett geöffneten Creative-Suite macht sich das sehr positiv bemerkbar.

    Antworten

    • Die 16GB RAM hatte ich schon bevor die MacMini Bestellung aufschlug – das war das aller erste was ich gemacht hatte. Macht sich auf jeden Fall sehr positiv bemerkbar, wie du schon sagtest, bei Adobe Produkten – aber auch generell im System.

      Antworten

  3. Habe bereits eine SSD in mein Macbook eingebaut, allerdings nur 256 GB. Das reicht zwar für meine Programme und Daten auf Mac OS X aus aber eben nicht mehr für Bootcamp. Ich denke eine Thunderbolt SSD um auch Windows möglichst schnell zu booten wäre da eine gute Lösung. Ich muss aber sagen, dass der Preis schon sehr happig ist! Neben den (eh schon sehr hohen) Kosten für die SSD, kostet der Thunderbolt anschluss ja auch nochmal einen deutlichen Aufpreis. Wenn du hier mal etwas im Preissegment um die 100 € findest, werde ich der erste sein der es kauft (ja auch über deinen Amazon Link ;)). Und über was ich mich sehr freuen würde, wären mal wieder Mac OS X Tutorials. Fand ich immer sehr hilfreich und es hat sich inzwischen ja einiges getan (auch im Hinblick auf Mavericks).
    Freundliche Grüße
    Max

    Antworten

  4. Hi Bernd super ssd die du da vorstellst
    Wenn mein geldbeutel es demnächst zulässt werde ich mir eine ähnliche Thunderbolt lösung wie du sie hast gönnen.
    Noch eine frage zum schluss was machst du mit der intenen HDD nutzt du sie als datenspeicher oder ist dort noch ein OS drauf ?

    Gruß Marcus

    Antworten

  5. Ich hatte sehr gute Ergebnisse mit dem Seagate Goflex TB Adapter. Preislich liegt man etwa gleich… Vielleicht ist meine Lösung geringfügig teurer. Aber dafür auch bereits seit > 1Jahr in Deutschland erhältlich und wesentlich flexibler als eine starres Gehäuse.
    Ich würde dir so von Mac mini Besitzer zu Mac Mini Besitzer raten… besorg dir das Dual-HDD-Kit von iFixit und Bau deine 500 GB HDD zu einem 750er Fusiondrive um. Ich hab das mit 1GB zu 1.25GB gemacht. Der Geschwindigkeitszuwachs war fantastisch

    Antworten

  6. hi,
    ich hab mir auch den mac mini mit I7, 16 GB aber mit Fusiondrive 1 TB gegönnt. Ein bißchen teurer vielleicht, aber nahezu SSD Geschwindigkeit und spart den Platz für ein externes Laufwerk. Würd ich wieder so machen.
    christian

    Antworten

  7. Hallo alle zusammen!

    Wo kann ich diese Teil kaufen oder kann mir jemand einen Kontakt nennen?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif