FRITZ!box und iPhone 6 haben ein Problem… #fritzgate

In meinen ganzen Jahren als „Geek“ habe ich ziemlich viel Hardware probiert und zu hassen und zu lieben gelernt. Eine Sache der mir immer sicher war – in Bezug auf Router – ich nutze ausschließlich Produkte von AVM. Zu viele Nächte habe ich damit verbracht die Geräte anderer Hersteller zu konfigurieren, Probleme zu beseitigen oder Einstellungen zu ändern. Das alles lief bis zum 19.09.2014 auch immer top. Dann kam #fritzgatefritzgate

Was hat sich am 19.09.2014 geändert? Nun, ein iPhone 6 hat Einzug ins heimische Netzwerk gehalten und der Ärger war vom ersten Abend an vorhanden.

Mein Netzwerk

  • FRITZ!box 7490
  • iPhone 6 mit 64GB Speicher
  • iPhone 6 mit 16GB Speicher

Wie äußert sich das Problem?
Beide iPhone 6 wurden mit dem bisher tadelosem WLAN der FRITZ!Box 7490 verbunden. Eine Weile lief auch alles rund, doch urplötzlich konnte Twitter nicht mehr geladen werden. Okay, evtl ein Problem bei Twitter. AppStore aufgemacht – selbes Problem – nichts lädt. Okay wie wäre es mit Facebook – ebenfalls ein No-Go. Speedstests ergaben das das WLAN mehr oder weniger tot war.

Dabei ist es irrelevant ob das iPhone 6 mit der aktuellesten Firmware 8.1.1. läuft oder der 8.0. Selbst bei der FRITZ!Box 7490 ist die Firmware egal, auch die neuste Labor Version brachte bislang keine Verbesserung.

Wenn das WLAN anfängt zu „hakeln“ äußert es sich so…

  • Keine Mails sind mehr abruf/verschickbar
  • Keine Website läßt sich mehr aufrufen
  • Der AppStore (ist ja einfach eine Website) lädt nicht mehr
  • Kein Twitter, keine Facebook
  • …. einfach keine Dienste mehr die im Internet sind
  • Lokale Verbindung vom iPhone zum NAS geht dann auch nicht mehr (benötigt kein Internet!)

Kurz gesagt – das WLAN ist nicht mehr nutzbar.

Ich bin nicht alleine
Mit jeder neuen iOS 8 Version und jeder neuen Firmware für die FRITZ!box 7490 machte ich mir immer wieder Hoffnung das nun endlich mein WLAN wieder so gut wie mit dem iPhone 5, den iPad Minis, dem iMac, dem FireTV oder them AppleTV funktionieren würde. Aber diese Hoffnung wurde jedes Mal erneut zerschmettert und die Realität – nämlich ein extrem „hakeliges WLAN“ holte mich wieder ein.

Meinen Unmut tat ich auch auf Twitter kund und siehe da. Ich war nicht alleine. Wenigstens 4 andere haben exakt die gleichen Problem mit dem iPhone 6 und der FRITZ!Box. Nicht alle haben eine 7490 wie ich, folglich scheint es eher an der Software der FRITZ!Box zu liegen denn anderen Router/Modem Konfigurationen laufen einwandfrei mit dem iPhone 6.

Bisher haben wir, nach Feedback auf Twitter, also Probleme mit der 7490, 7390, 3370 und dem FRITZ!Repeater 300E feststellen können.

AVM Support
Meine erste Anfrage stellte ich natürlich gleich beim AVM Support. Die erste Antwort die ich erhielt war jedoch, sagen wir mal, ernüchternd…

„Es sind uns noch keine besonderen Probleme in diesem Zusammenhang bekannt…“

Okay das war ein Schlag in die Magengrube. Jedoch wurde mir angeboten eine Support-Log Datei aus der FRITZ!Box an AVM zu schicken um weiter zu forschen. Dies habe nun auch gemacht. Die Antwort steht noch aus.

Workaround
Ein Workaround der bei vielen (wenigstens für einige Zeit) funktioniert ist folgender.

  1. Netzwerkeinstellungen auf dem iPhone 6 zurücksetzen
  2. Im Webinterface der FRITZ!Box das iPhone 6 aus der Liste der WLAN Geräte löschen
  3. Sowohl die FRITZ!Box und das iPhone 6 neu starten
  4. Nun das iPhone 6 wieder mit dem FRITZ!Box WLAN verbinden

Bei mir geht es aber!?
Natürlich gibt es auch sehr viele Leute bei denen das iPhone 6 in Verbindung mit einer FRITZ!Box keine Probleme macht. Aber Fakt ist. 4 Leute aus meiner Timeline von denen ich weiß und 2 iPhone 6 bei mir zuhause machen Probleme.

Das das iPhone 6 mit einer anderen Router Konfiguration (ASUS z.b.) problemlos läuft bedeutet für mich eigtl das es „irgend etwas“ mit der FRITZ!box zu tun haben muss.

Was wurde bisher (erfolglos) probiert

  • Firmware der FRITZ!box auf die vor der 6.20
  • FRITZ!Box neu aufgesetzt
  • iPhone frisch aufgesetzt
  • Laborversion der FRITZ!box Firmware eingespielt
  • 5Ghz Wlan abgeschaltet und nur das 2,4Ghz gehabt

Vorher lief es!
An dieser Stelle möchte ich noch einmal betonen. Die FRITZ!Box 7490 mit exakt der gleichen Konfiguration die sich bei mir Einsatz befindet lief mit zwei iPhones 5, den iPad Minis, Apple TV und Co absolut einwandfrei! Das ganze begann mit dem iPhone 6.

Fehlerraster
Nun versuche ich möglichst viele Infos zusammen zu tragen um ein Fehlerraster zu erstellen. Solltet ihr also eine eine FRITZ!Box und ein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus haben und ebenfalls WLAN Probleme würde es mich freuen wenn ihr in den Kommentaren folgendes schreibt

  • FRITZ!Box Model
  • FRITZ!Box Firmware
  • iPhone 6 oder iPhone 6 Plus

UPDATE: Ich habe eine Mail vom AVM Support erhalten, hier wird weder auf meine Support Log Datei eingegangen noch auf die bisherigen Fehler, es wird lediglich auf zwei Links aus aktuellen Presseinfos verlinkt.

Ich frage darauf ob sich mein Ticket nun erledigt hat und das die „Lösung“ für AVM in meinem Fall ist. Ich bin auf die Antwort gespannt…

Probleme mit iOS Geräten sind inzwischen bekannt. Dazu finden Sie in der
Presse einige Meldungen:

http://www.golem.de/news/apple-ios-8-1-1-und-os-x-10-10-1-sind-da-1411-110608.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/OS-X-Yosemite-Problemberichte-zu-WLAN-und-Bluetooth-Verbindungen-2439538.html

UPDATE 2 (27.11.2014)

Der AVM Support hatte sich vor einigen Tagen bereits bei mir gemeldet und mir nahegelegt die neuste Labor Version für die 7490 aufzuspielen. Da ich nichts zu verlieren hatte habe ich das nun getan. Bisher, seit 7 Tagen, läuft nun die Fritz!box mit dem iPhone 6 (und auch den anderen Geräten) im WLAN sauber und ohne Probleme. Es bleibt trotzdem spannend, vor allem weil ja laut einiger Berichte auch noch ein anderes Problem mit AirDrop für WLAN Probleme sorgen kann.

UPDATE 3 (19.03.2015)

Nachdem ich nun die Firmware 06.24 auf der Fritz!box und iOS 8.3 (beta) auf meinem iPhone 6 habe kommt es noch immer zu WLAN Problemen. Auch das iPhone 6 meiner Frau mit iOS 8.2 hat immer wieder Ladehemmungen. Wenn die Fritz!box neugestartet wird läuft es wieder – für ein paar Tage und dann selbes Spiel von vorne.

Auch die Kommentare lassen darauf schließen das ich/wir nicht alleine sind. Noch immer berichten User von Problemen. AVM selber meint das das Problem bereits mit der neusten Firmware behoben sein soll. Was aber ganz offensichtlich, laut der Kommentare hier – nicht der Fall ist!

Daher mein erneuter Aufruf auf Twitter um auf diesen Beitrag aufmerksam zu machen.

UPDATE: 11.04.2015

Ich habe die Schnauze voll. Da ich mein Zuhause in Kürze auch beruflich im Home-Office nutze und ein sicheres und schnelles Netzwerk benötige habe ich mich entschiedenen einen Access Point zu besorgen. Dieses Mal wurden keine halben Sachen gemacht. Die Wahl viel auf den Linksys LAPAC 1750 PRO.

UPDATE: 06.04.2016

Einige haben es mit bekommen, ich nutze seit einiger Zeit nun ein Samsung S7 Edge und habe dieses mit der Fritz!box 7490 als Router in Nutzung. NULL Probleme. Nichts. Alles wie es sein soll. Es scheint (wie man von den vielen Kommentare zu diesem Beitrag entnehmen kann) wirklich ein iPhone 6 + Fritz!box Problem zu sein. Andere Geräte haben keinerlei Probleme…

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschoen!

Bewertung 4.3 Sterne aus 137 Meinungen

Bernd

Mensch, Mann, Blogger, Screencaster, Gadgeteer, Early Adopter, Hobby Fotograf, Mac / Android / iPad User & MacDaddy. Besitzer von rosenblut.org und sehr aktiv bei YouTube, Twitter, Google+ und natürlich gibt's auch eine Facebook Fanpage für den Blog. Sollte euch mein Artikel gefallen haben, würde ich mich freuen wenn ihr bei eurem nächsten Einkauf bei Amazon, diesen Link benutzt. Für euch ändert sich nichts (Kaufpreis bleibt unverändert) und ich erhalte ein kleines Taschengeld.

Kommentare (253) Schreibe einen Kommentar

    • Das Downgrade haben wir bereits erfolglos hinter uns. Es ist vollkommen egal welche Firmeware auf der FRITZ!Box läuft das WLAN kackt nach einiger Zeit einfach komplett ab (nur in Verbindung mit dem iPhone 6 wohl gemerkt!!)

      Antworten

      • Okay, schade. Wie auch schon auf Twitter geschrieben: ich hatte die Probleme mit einigen Geräten, AVM hatte in dem Artikel erst noch zum Downgrade geraten, jetzt aber eben zur Labor-Version. Wie gesagt, mit der 6.03 habe ich keinerlei Probleme mehr.

        Antworten

      • Hallo, habe seit paar Tagen auch ein Fritz Router 7490 mit Repeater von Fritz. Identische Probleme! Andere iPhones von 4-5s funktionieren tadellos ebenso wie diverse Laptops und iPad. Wo bekomme ich die genannte Laborversion her? Habe die aktuelle Firmware auf allen Geräten bereits installiert.

        Mfg, Tom aus Berlin

        Antworten

      • Es ist immer noch wie Bernd schreibt. Bei mir ist es das gleiche. Zuerst kann das iPhone 6 meiner Frau nicht ins WLAN bei meiner 7390 !! In meiner Blödheit dachte ich: kaufe die 7490: auch nicht besser, nun hat mein iPhone 6 das Problem. Habe jetzt statisch die Daten eingegeben und es geht! Wie lange??
        Von AVM: nur blöde Hinhaltetaktik, und noch heute das Gespräch, das Problem sei nicht bekannt.
        Nur weiss ich nicht, ob ich mit Linksys zurecht käme–bin doch Laie.
        Grüße

        Antworten

    • moin moin,

      hatte identisches Problem – die Lösung war
      5 Ghz Netz mit eigenständigem Zugang
      2,4 Ghz im IPhone gesperrt
      und alles war wie früher http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif

      Antworten

    • Heute, am 11.03.2015 neueste Update gemacht auf die Fritzbox 7490. bin auch mit 2,4GHZ verbunden und habe das IPhone 6 mit 128GB Speicher.
      Auch bei mir hakelt es immer, nie habe ich eine konstante Geschwindigkeit.
      immer nur minimal die Internetgeschwindigkeit. Kann keine Videos vernünftig schauen. Mit dem alten IPhone 4s und 5s hat es wunderbar geklappt.

      Antworten

      • Servus,

        habe ähnliche Probleme.
        FRITZ!Box 7490 und FRITZ!WLAN Stick N, es hakt und die 5G Verbindung bricht ab
        habe mir heute (12.03.2015) nen anderen WLAN Stick (TP-Link AC600) gekauft zum testen, aber das gleiche Problem.

        Schwankende WLAN Rate in 2.4 und UND das 5er bricht sehr oft zusammen (kann eigentlich nicht genutzt werden…)

        Gruß
        Ed

        Antworten

    • Hi,
      seit ein paar Wochen habe ich mit meinem iPad Air das gleiche Problem. iphone4, iPhone5 und MacBook laufen problemlos.

      Antworten

    • Gleiches Problem mit Telekom Speedport -und AVM 300e Repeater. Ohne repeater bzw. mit iPhone 5 alles top. Muss wohl zu einer Alternative greifen schade jeder hatte diese AVM geräte empfohlen

      Antworten

      • Früher habe ich auch, ohne jegliches Zögern eine Fritz!Box empfohlen – wegen dem einfachen Setup und dem tollen Webinterface für die Administration. Aber diese Art von Problemen nerven einfach extrem und das AVM das ganze herunterspielt und immer wieder von Einzelnfällen spricht ist einfach sehr unglücklich. Alleine die Anzahl der Kommentare hier in meinem kleinen Blog zeigen doch das es kein Einzelfall ist. Aus diesem Grund habe ich mir einen D-Link Power Switch besorgt, an diesem kommt ein AccessPoint von einem anderen Hersteller. Ich benötige stabiles WLAN hier, da mein Netzwerk in wenigen Wochen nicht nur ein privates sondern auch geschäftliches sein wird – da kann ich es mir nicht leisten die Fritz!box ständig neu zu starten.

        Antworten

      • Hab genau die gleiche Konfiguration und habe auch Probleme mit der Downloadrate. Upload ist voll da. 😩

        Antworten

    • Ich hatte die gleichen Probs. FritzBox und IPhone 6 , neueste Updates! Trotzdem lief nix. Dann hab ich in der Box mein IPhone 6 gleich zweimal mit unterschiedlichen Adressen gefunden. Die falsche hab ich rausgelöscht. Seitdem läufts!

      Antworten

    • Moin. Ich habe seit gestern ein iPhone 6 und ich hab ne 6360 cable fritzbox. Das iPhone verbindet sich mit dem WLAN und sobald ich eine App öffne geht es Taus aus dem w lan

      Gruß Timo

      Antworten

  1. Selbst wenn die Fritzbox funktioniert, ist sie sehr lahm. Ich hatte selber sonst keine Probleme mit der Fritzbox und habe mir nur einen schnelleren Router gekauft.

    Der Internet Provider Techniker (ein anderer Internet Provider) hat empfohlen, das alte Modem auf jeden Fall weiter zu verwenden, weil die neuen Fritzboxen überall nur Ärger machen.

    Wenn im Bekanntenkreis einer Probleme hatte, habe ich einen anderen Router gekauft. Danach waren die Probleme immer dauerhaft beseitig.

    Das ist wie mit den Computer Betriebssystemen – je mehr die können, desto mehr Fehler und Probleme haben die auch. Ist ja schön, das AVM sich um Innovationen bemüht aber wenn die nicht zuverlässig funktionieren, dann sollten sie lieber ein Modell anbieten, das nichts kann ausser eine Verbindung herzustellen.

    Antworten

  2. Hallo zusammen,

    ich habe so ein Problem bei einem Nachbarn feststellen dürfen, dessen 7490 ähnliche Probleme mit dem ersten iPad Air verursachte. Die Lösung war das Umbenennen des parallel laufenden 5ghz WLAN Netzes. Fragt mich nicht warum, aber danach ging es. Dadurch hat er jetzt zwar zwei SSIDs, sein neues iPad Air 2 connectet aber immer auf das bessere Netz. Er ist glücklich.

    Kann aber auch sein, dass das ein komplett anderes Problem ist.

    Antworten

  3. Router: 3370
    Firmware: 6.03
    iPhone 6+ mit iOS 8.1.1

    Gleiche Problematik wie von Bernd bereits beschrieben. Alle anderen Geräte von Apple und anderen arbeiten einwandfrei im WLAN und sind auch dann verfügbar, wenn das iPhone6+ hängt. Um auszuschliessen, dass es ich um ein spezifisches Problem des iPhone 6+ handelt, habe ich gestern meine, vor dem Kauf der Fritz!Box genutzte, Backup-Router-Konfiguration (Congstar Modem an Asus RT-N56U) aufgebaut und binnen 9 Stunden kein Problem mit dem iPhine 6+ feststellen können.

    Fritz!Box wieder in Betrieb genommen und sofort beim Start konnte sich das iPhone 6+ im Gegensatz zu allen anderen Geräten (2 x MBP, Fire TV, Apple TV, iPad Mini 1, iPad Air, iPhone 4S, iPhone 5S) nicht einbuchen. Den von Bernd im Text beschriebenen ‚Trick‘ angewendet und dann lief es wieder.

    Wenigstens gibt es diesen ‚Workaround‘ von einem Tippgeber im MacUser-Forum.

    Antworten

  4. Wir bekommen bald Entertain der Telekom und ich hatte vor, uns eine FritzBox zuzulegen. Nun habe ich die Befürchtung, dass mein bald eintreffendes 6+ Probleme bekommt. Ich wäre über weitere Nachforschung und etwaige Lösungen, dankbar…Alternativen, gibt es ja nicht wirklich viele…

    Antworten

  5. Hallo Bernd,

    Das problem kenn ich aber nicht nur vom Iphone6+ versuch doch mal der 5Ghz wlan abzuschalten, das sich die geräte alle auf dem 2,4Ghz einwählen.

    Dann einmal durchstarten.

    Gruss Claus

    Antworten

    • Hallo Claus, danke für den Tipp – hatte ich vergessen im Artikel. Auch das habe ich bereits probiert. Also das nur das 2,4Ghz WLAN verfügbar ist. Leider auch keine Besserung.

      Antworten

  6. Hatte das Problem bereits mit dem iPhone 5 und der 7390 und jetzt mit dem 6er und der 7490. Habe mir für 30 Euro dann einen TP Link Router geholt der als WLAN Zugang fungiert. Läuft top.

    Antworten

  7. @Olivia Wichtigster Tipp, lass die Finger von Entertain!!! Ich bin froh, wenn April 2015 ist und ich es los bin. TV funktioniert immer, aber sobald ich gleichzeitig surfen möchte, merke ich nichts davon, dass ich VDSL 50 habe. Entweder surfe ich wie anno 1995 oder gar nicht. Nutze, wenn möglich, Satellit, da es auf Dauer günstiger ist.

    Antworten

  8. Hi Bernd
    Habe das gleiche Problem mit meiner 6360 Kabel und meinem neuen MacBook pro,komplette WLAN Einbrüche bei Yosemite,und miese Verbindung auf mein 6plus,liegt es an AVM oder Apple?das ist hier die Frage.

    Antworten

  9. Wenn du eine Time Machine dein Eigen nennst, dann stell darüber das WLAN bereit. Ich habe festgestellt, dass das insbesondere wenn drumherum auch viele WLAN-Netze sind sehr stabil und zuverlässig läuft. Zudem kommt es mir vor, als würde das browsen flotter gehen, als mit dem WLAN der FritzBox (7390).

    Antworten

  10. Ich muss mich auch mal zu Wort melden :)
    In meinem Besitz habe ich auch eine FritzBox 7390, zwei iPhone 6, ein iPad und ein MacBook.
    Weiter sind an mein LAN/WLAN gekoppelt AppleTV, WD-Player, TimeCapsule, Entertain und kleine andere Dinge.

    Ich bin Kunde der Telekom und wollte den Telekom eigenen Router nicht nutzen. Da ich bereits bevor ich Telekom Kunde wurde schon eine TimeCapsule hatte, war meine Hoffnung groß, mit dieser auch VOIP und Fernseshen-OIP :-D laufen lassen zu können. Leider leider leider geht das nicht.
    Also hab ich mir die FritzBox geholt und andauernd Probleme!
    Dort habe ich ein WLAN und ein Gastnetzwerk, in der TimeCapsule das gleiche. Also 4 verdammte WLANs !!
    Bei Apple schwuppst das Ding immer. Bei FritzBox muss ich immer wieder neu connecten oder WLAN aus/ein schalten. Ich habe auch schon so ziemlich alles Probiert.
    Das tolle ist eigentlich nur, dass ich mit 2 Fritz Repeatern mein Apple WLAN durch den ganzen Wohnblock funken kann, und dann in der Garage mein WLAN habe.
    Ich warte auch auf Nachbesserung :-(

    Achja, ich mache regelmäßig Speed-Tests
    (Vorallem für die potentiellen Entertain Kunden interessant. VDSL 50 habe ich.
    Via WLAN mit der FritzBox komme ich bei ausgeschaltetem Entertain nicht annähernd auf die 50 mbits, mit der TimeCapsule jedoch locker! Ist mein TV an, gehen bei HD Sendern ca. 15mbits runter und ich surfen zumindest mit der TimeCapsule mit um den 35mbits. Das schöne ist auch, in der FritzBox sieht man, wie die Leitung belastet wird, über das WLAN werden jedoch die angezeigten Leistungen nicht übermittelt -.- )

    Antworten

  11. Zur Info:
    Ich habe, bzw. hatte das gleiche Problem mit einem iPhone 6 und FritzBox 7390 und FritzOS 6.20.

    Obwohl ich nicht damit gerechnet habe, ist heute eine Beta für die Internationale Versionen erschienen: FRITZ!OS 06.20-29491 BETA
    Diese löst nun meine Twitter Probleme und ich bin im Moment zufrieden damit.

    Antworten

  12. versuch doch mal bitte dem iPhone eine feste IP Adresse zu geben. Am besten außerhalb des DHCP-Bereiches also z.B. 192.168.178.11 (20-200 ist i.d.R. DHCP).
    Kannst ja am iPhone direkt von DHCP auf manuell umstellen und dann die feste IP, Teilnetzmaske (255.255.255.0) und Router+DNS (FritzBox Standard: 192.168.178.1) eintragen.
    Gerne auch wieder das 5 GHz Band abschalten. Evtl. 2,4 GHz testweise auch nur auf 802.11 b+g (kein a, kein n) einstellen.

    Antworten

    • Bernd, vielen Dank für geteilte Info!
      @Valentin: Ich hatte alles mögliche probiert und erst die feste IP-Adresse „unterhalb“ der DHCP-IP-Range hat geholfen!!!
      Danke Euch beiden :)

      Antworten

      • Das habe ich auch gemacht, aber es hat nur 2-3 Tage gedauert, danach war das WLAN wieder nicht zu gebrauchen.

        Antworten

      • Nach dem aktuellen iOS Update auf 8.1.3 läuft hier auch nichts mehr. Habe nun meinen alten Netgear Repeater wieder aktiviert und damit habe ich keine Probleme mehr. ES NERVT TROTZDEM!!!

        Antworten

  13. Ich habe den Link auf diesem Artikel heute im Macuser-Forum gepostet und siehe da – es gibt auch einen User mit einem anderen Router-/Accesspoint – der Einfachkeit und zu Doku-zwecken zitier ich das einfach mal:

    „Ich hatte mit dem iPhone 6 ebenfalls Probleme mit meinem ältern WAP54G Accesspoint, während das iPhone 4, 4s, iPad mini und iPad2 (jeweils mit dem aktuellsten OS) keine Probleme hatten. Beim iPhone 6 war andauernd das Netzwerk weg, obwohl die Anzeige „Vollausschlag“ hatte. Habe mir nun einen neuen Cisco WAP121 Accesspoint gegönnt – mit dem hatte ich keinen einzigen Ausfall bisher.“

    Wobei ich mich, wenn da noch ein paar andere Router dazu kommen frage, woran das dann am Ende liegen soll?!

    Antworten

  14. Habe die selben Probleme mit meinem iPhone 6, 64GB, iOS 8.1.1 und der Fritz!Box 7362 SL mit Fritz!OS 06.20

    Antworten

  15. Ich habe ebenfalls das Problem. iPhone 6, FritzBox 7390, FRITZ!OS 06.20; WLAN bei iOS 8 praktisch nicht nutzbar.

    Antworten

  16. hallo,

    hatte das Problem auch. Konnte es mit dem Tipp die DHCP auf 64 bis 128 umzustellen und dann Fritzbox und Repeater neuzustarten. Hab ne 7170.

    Antworten

  17. Installiertes FRITZ!OS: 06.21-29521 BETA
    FB 7490
    Auch die neue Laborversion der FB beseitigt mein iOS8.1.1 – iPhone 6 Problem nicht.
    die WLAN Verbindung hakt weiterhin, ich habe das Gefühl ich muss für jede IP Verbindung, die aufgebaut wird einmal kurz WLAN aus und wieder einschalten. (auch innerhalb einer Webseite, wie zum Beispiel die per DynDNS aufgerufene lokale Fritz Webseite)

    Egal ob Youtube Spiegel@ App, Browser oder My Fritz. Überall Verbindungs Abbrüche Zeitüberschreitung und Leere.

    Ich war vorher in 2,5 GHz WLAN danach im 5 GHz WLAN mit eigener SSID, wo ich alleine bin.

    Antworten

  18. Tja eben schrieb ich noch, dass ich selbst mit der neuen Labor Version nicht zurande komme. habe noch mal mein WLAN Netz überprüft und gemerkt das ich doch nicht im 5 GHz Netz war sondern 2,5. Auf 5 umgestellt (2.5er ignorieren) und auf einmal läuft alles super, seit 10h, nicht ein Aussetzer. Das ist alles so merkwürdig, ich verstehe das nicht. Ein Mysterium. Seit einem Monat hab ich kein ordentliches WLAN gehabt. Vielleicht hat dieses Netzt ignorieren irgendwas bewirkt, wer weiß.

    Antworten

  19. Also bei mir hackt er teilweiser wieder. Habe gelesen das Bonjour und Airdrop dafür verantwortlich sind.

    Weiß grad nicht mehr wo das steht.

    Antworten

  20. Auch ich habe mit meinem iPhone 6 und der FB 7362 SL das gleiche Problem.
    Wollte gerade eine Labor-Version ausprobieren – nur finde ich für beine FB keine.
    Kann mir da jemand mit helfen?

    Vielen DAnk

    Gruß
    spooky

    Antworten

  21. Habe auch die 7362 SL, hatte auch WLAN Probleme und habe diese wie folgt gelöst: in den Fritz Box Einstellunen zu Funkkanal nicht auf automatisch festlegen sondern Kanal manuell auf einen anderen als 11 programmieren (bei mir 9) ggf WLAN noch auf b+g (ohne n) programmieren. Dann sollte es funktionieren

    Antworten

  22. Hallo, ich hatte auch starke WLAN Probleme mit meinem Iphone 6 (16GB, IOS 8.1.2) in Kombination mit der Fritzbox 7362SL. Die Verbindung war immer super, aber das Internet extrem langsam oder garnicht nutzbar. Nach dem Update der Fritzbox Firmware auf die aktuellste Version (jetzt Fritz!OS 06.20), funktioniert alles einwandfrei!

    Antworten

  23. Pingback: iOS 8 WLAN Problem oder: Mein EiFon hat WehLAN | Vangelio

  24. Hallo,

    vielen Dank für den Blog zum Thema. Hier meine Hardware:

    FritzBox 7490 OS 6.20
    FritzBox 7170 OS 29.04.88
    iPhone 6 iOS 8.1.2

    Ich habe das selbe Problem wie von vielen hier beschrieben (WLAN Aufbau funktioniert zwar, aber Internet unendlich langsam). Alle WLAN-Geräte inkl. Apple Produkten (Airport Express, AppleTV, iPhone 4S, 5S) funktionieren tadellos mit der FB 7490, nur das iPhone 6 nicht. Ich denke nicht, dass AVM hier eine Schuld trägt, da das WLAN-Problem erst mit dem iPhone 6 aufgetreten ist. Meine derzeitige Lösung ist ein weiteres WLAN-Netz extra für das iPhone 6 mit meiner alten FB 7170 aufmachen. Nervig ist, dass alle iOS Updates bisher keine Verbesserung gebracht haben. Was mir auffällt ist, dass jeder neuen Betriebssystemversion von Apple, ob Mac OS oder iOS, zunächst WLAN-Probleme auftreten.

    Antworten

  25. Hallo, ich schaffe es nicht mein mail programm mit einem imap account mit yosemite in gang zu bringen. Sobald ich den account konfiguriere stürzt die fritzbox 7490 ab. ich muß dann netz ein aus machen damit die fritzbox wieder läuft.
    mit meinem alten macbook unter osx 10.6.8 habe ich keine probleme.
    Hat jemand einen Tip? Vielen dank im voraus. Gruß Wolfgang

    Antworten

  26. Hallo

    Ich habe kein einziges iOS Gerät aber seit kurzem ebenfalls Probleme mit dem 5ghz Netz. Einzig der Fritz WLAN Repeater scheint zu funktionieren, jedenfalls hat der mit Kabel daran angeschlossene PC keine Probleme. alle anderen Laptops, Android Phones und Tablets können sich ohne Probleme connecten, haben aber im Prinzip kein Internet. Ich habe auch die beiden Netze unterschiedlich benannt. Hol ich die Geräte ins 2,4ghz Netz funzt alles. Das Ganze passierte mehr oder weniger von einem Tag auf den anderen, ich vermute nachdem ich einen der repeater auf die 6.23 upgedatet habe, die Fritz!box hatte schon länger die letzte Beta. kann mich aber auch irren.

    Antworten

  27. Auch ich habe das Problem
    iPhone 6 16gb und eine Fritzbox 7362 SL
    Und ich habe absolut keine Ahnung, wie ich das beheben kann, da ich der größte Techniknoob auf Erden bin.
    Habe aber bereits Apple und meinen Anbieter kontaktiert und habe beide Geräte auf Werkseinstellungen gesetzt aber nichts hilft.
    Sehr ärgerlich!

    Antworten

  28. Hallo,

    Bin über Google hierauf gestoßen. Gleiches Problem mit ip6 und 7130. ABER ich kenne den Effekt von meinem Win XP NB mit Intel 2200bg Karte – da liegt es am WMM der FB, leider nicht mehr abschaltbar! Mit Avm Repeater gehts!

    Klaus.

    Antworten

  29. 11. Januar 2015
    Seit dem ich meine 7490 und die beiden Repeater 1750E auf neueste Software ungeradet habe habe ich ähnliche Probleme. Komischerweise läuft alles normal bis ich einen hard wired PC einschalte. Dann kommen die IPhones 6+ aber auch die älteren iPads nicht mehr über die anscheinend normal verbundenen Repeater oder auch direkt über die Fritzbox ins Internet. Wechsele ich an der Firtzbox den 5Ghz WLAN Kanal läuft alles wieder bis zum nächsten Einschalten eines PC’s. Eine wirklich nervige Sache. Scheint was mit der 5Ghz Übertragung bei WLAN ac zu tun zu haben.
    Wer hat schon mal mit AVM darüber gesprochen?

    Gruß
    Klaus

    Antworten

  30. Habe die Idee mit 2 verschiedenen SSID für 2.4 und 5 GHz probiert, auch das hat nicht geholfen. Die 5Ghz Zelle stürzt weiterhin ab.

    Antworten

  31. Hallo,

    diese Problematik kenne ich mit einer FritzBox 6360 (Kabel Deutschland) und jetzt der 6490, egal welche Firmware. Momentan iPhone 5S und 6 mit iOS 8.1.2.
    Seit dem ich bei dem AVM WLAN Repeater 1750E die LEDs ausgeschaltet habe, lässt der Repeater die iDevices nicht mehr ins Netz. Nur wenn ich über die FritzBox gehe klappt es. Ansonsten nutze ich parallel die O2-Home-Box per WLAN. Grottenlahm mit DSL, aber Internet funktioniert.
    Habe jetzt die LEDs wieder aktivkiert, ansonsten nenne ich den Repeater mal um. Mal schauen…
    ABER es nervt. Darf aber dazu sagen, das ein Samsung S4 oder S5 mit WindowsPhone 8.1 auch nicht ins Internet kam http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif

    LG Ulli

    Antworten

    • Und heute Morgen ein Kunden Notebook mit Windows 8.1 hing Internetlos im Netzwerk OHNE Internet!!! Habe den AVM Repeater aus der Steckdose genommen und schon ist das Internet da.
      Hier liegt das Problem echt beim Repeater.
      Obwohl ich glaube, das meine Frau mit Ihrem iPhone 5S (8.1.2) über den Repeater ins Netz kommt….
      Das prüfe ich mal…
      ABER die LED-Aktivierung hat es nicht gebracht…. http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif

      LG ulli

      Antworten

  32. Bin eure Auflistung einmal überflogen, letztes Jahr hatten wir das Problem das etliche Kunden mit ihren Apple Produkten ab einer bestimmten Firmware der 6360 nicht mehr über Wlan in das Internet konnten.
    Lösung war: SSID durfte keine Sonderzeichen (auch Leerzeichen) enthalten
    Unsere Techniker haben die SSID „Fritz!Box 6360“ geändert, danach waren 90% der Störungen behoben.

    Hoffe es hilft dem einen oder anderen vieleicht.

    Antworten

  33. Bei mir ließ sich das Problem lösen, indem ich dem 5GHz und dem 2,4GHz WLAN unterschiedliche Namen gegeben habe. Explizit auf das 5GHz WLAN eingebucht hat das iPhone 6 hier zumindest keine Probleme.

    Antworten

  34. ipad mini mit fritzbox cable 6360. Mittlerweile gibt es schon familiären Zoff. Das ipad bringt die fritzbox nachweislich zum Absturz. Seit einem Jahr versuche ich das Problem zu lösen. Erst wurden die Netzteile ausgetauscht. Jetzt habe ich die zweite Fritzbox. Nichts. Das Problem ist nicht gelöst. Auf der Fritzbox ist die neueste Firmware installiert. Wahrscheinlich werde ich wieder auf das Thomson-Kabelmodem, einen eigenständigen WLAN-Router und einen VoIP und auf ein eigenständige Dect-Basis zurückgehen. So eine eierlegende Wollmilchsau wie die fb 6360 ist scheinbar doch nicht zu beherrschen.

    Antworten

  35. Hallo zusammen.

    habe seit wenigen Tagen eine neue Fritte von o2. Modell 7490 mit aktuellem OS.
    Iphone 6+ auch mit aktuellstem OS. (16 und 64 GB)
    Einige Tage lief es. Dann trat das beschriebene Problem auf. LaborOS von AVM half auch nichts.
    IPad mini (1. Gen Wifi 32 GB) war ebenfalls betroffen.
    Aktuell half oben beschriebener Workaround. Netzreset IOS und löschen des Wlan Gerätes auf der Fritte samt reboot.
    Mal sehen wie lang es so bleibt.

    Hoffentlich gibt es bald einen anständige Lösung.

    Antworten

  36. Habe das gleiche Problem mit der Kombination Fritz Repeater 310 und iPad 2 gehabt. Keine Verbindung. Das folgende Verfahren hat funktioniert, wenn auch die Verbindungsgesschwindigkeit etwas langsamer ist

    1. Fritz 310 installieren gemäss Anleitung mit Fritz.repeater
    2. Einloggen in die Fritz Browser Software (bei mir geht es nur über 169.254.1.1 in der Befehlszeile des Browsers)
    3. Update Fritz OS auf 6.20 –> lange warten bis es sicher installiert ist
    4. Factory reset: Fritz auf Werkseistellungen zurücksetzen: 15 Sek. Knopf drücken
    5. Fritz 310 nochmals installieren wie unter Punkt 1, WLAN Schlüssel und Name gleich wie der Router
    6. iPad 2: Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen über das entsprechende Menu >>Allgemein, >>Zurückstellen>>Netzwerkeinstellungen
    7. iPad 2 herunterfahren und hochfahren
    8. iPad 2 einloggen in das Netzwerk

    und schon läuft es

    Antworten

  37. Hallo,
    Habe auch eine 7490 – die gleichen beschriebenen Symptome – allerdings kein Iphone 6. Meine Familie hat Ipad 4, Iphone 5/5s. Mein Workaround ist derzeit, dass ich bei WLAN Ausfall meinen Gastzugang aktiviere. Wenn der aktiv ist, dann kommt es zu keinem Ausfall mehr. Ist aber trotzdem nervig.

    Antworten

  38. Guten Morgen!
    Hardwareinfo:
    FB 7360 mit FRITZ!OS 06.03-27419 BETA ( aufgezwungen vom Provider Mnet :-( )
    FB 7270 v3 mir 6.05 als Repeater, da Wlan von FB 7360 sehr schwach
    MotoX mit 4.4.4
    Iphone 5c mit 8.1.3
    MotoG mit 4.4.4
    Nexus 7( 2012 Wlan) mit 5.0.2
    Asus x 205 ta.. mit Win 8.1
    Leonovo mit WIN7
    Chromecast
    2 DNT Ipodio mini ( Wlan-Radio)
    ALLES funktionierte bis gestern super und DANN
    NEU seit gestern IPhone 6 ( 64 GB) mit IOS 8.1.3 ( neues Diensthandy :-( )
    seit das Iphone 6 im Wlan ist, gehen die beiden Ipdio-Radios nach ca. 5 Minuten aus ( starten sich neu)
    Das ganze ist reproduzierbar ( Wlan des Iphone 6 aus und alles geht wieder)
    LÖSUNG:
    Gastzugang auf der FB 7360 mit WPA/WEP aktiviert und das Iphone 6 in den Gastzugang eingewählt, seitdem geht wieder alles mit einer kleinen Einschränkung: Ich kann vom Iphone6 nicht mehr auf den Chromecast zugreifen – egal.
    Ich hoffe, ich konnte ein bißchen helfen.
    Schönen Sonntag noch!

    Antworten

  39. Wahrscheinlich hast du bis jetzt dein Problem gelöst, bin auch nur hier drauf gestoßen weil ich diese Woche genau das selbe Problem mit 2x iPhone 6 und ipad mini sowie eine FritzBox 7362SL hatte.
    Wlan Symbol da, auch mit FritzBox verbunden aber kein Zugang zum Internet, komischerweise gingen aber ein Huawaii und ein Samsung Tab beide Android tadellos.

    Nach langem ärgern und rumprobieren habe ich an meiner FritzBox den Sendekanal und Name des Netztwerk geändert und zusätzlich das Passwort entfernt und siehe da es funktioniert wieder wie in den Wochen zu vor auch.

    Villeicht hilfts ja trotzdem noch ein paar Leuten :)

    Antworten

  40. Bei mir sieht es jetzt so aus dass es daran liegt dass ein zweiter reapter dran ist. Unabhängig von den Geräten die sich daran connecten. Sobald der zweite Repeater sich an der Fritzbox anmeldet fliegt das 5ghz WLAN weg. separate ssid, versteckt gastzugang an oder aus. Nutzt alles nix. Nur den zweiten repeater wieder rausnehmen. Liegt auch nicht am Modell Repeater hatte zwischendurch das AVM Modell gewechselt.

    Antworten

  41. Antwort von AVM:
    Guten Tag Herr Polze,

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

    Ich habe nun eine Rückmeldung von meinen Kollegen aus der Entwicklung auf Ihre Supportdaten erhalten. Meinen Kollegen ist hierbei ein Problem im FRITZ!OS 06.23 bei der FRITZ!Box 7490 im 5 GHz-Frequenzband bereits bekannt. Unsere Empfehlung wäre es davor vorläufig ein Downgrade auf der FRITZ!Box 7490 (6.20) durchzuführen (06.22 aber bitte auf dem Repeater(n)
    belassen)

    Antworten

  42. das hat jedenfalls nichts gebracht. :( heute habe ich gesehen dass das neue Fritz!OS 6.24 raus ist: mit 6.24 Behoben: Verbindungsabbrüche in speziellen Netzkonstellationen. vielleicht hilfts

    Antworten

    • Hardware
      – FritzBox 7490 mit OS 6.24
      – iPhone 5s mit 8.1.3
      – iPad Air2 mit 8.1.3
      – Dell Latitude mit Windows 7 Professional 32 bit und Intel Ultimate-N 6300 AGN

      Hatte bis gestern erhebliche Probleme mit allen Geräten im 5GHz WLAN, immer wieder Verbindungsabbrüche, langsame Datenübertragung etc.
      Hatte alles mögliche, auch hier bereits besprochene, getestet.
      – gemeinsame / getrennte SSIDs
      – WPA2-Keys mit / ohne Sonderzeichen
      – Autokanal / feste WLAN-Kanäle
      – DHCP / feste IPs
      – Netzwerkeinstellungen der iOS-Geräte zurückgesetzt
      usw., usw.

      Lange Zeit traten die Probleme (unter Fritz OS 6.03 und 6.20) nur mit dem iPad Air2 und nur im 5 GHz WLAN auf. Das zuvor genutzte iPad Air („1“), das iPhone sowie der Windows-PC funktionierten reibungslos.
      Nach dem Update der Fritz!Box auf OS 6.23 war auch mit den anderen Geräte kein ungestörtes Arbeiten mehr möglich.
      Habe dann wieder getrennte SSIDs für das 2,4 GHz bzw. das 5 GHz vergeben und die Geräte im 2,4 GHz Netz angemeldet => alles OK.

      Gestern nun die Fritz!Box auf OS 6.24 aktualisiert und… => alles läuft wie es soll. Zunächst testweise noch mit separaten SSIDs, seit heute morgen auch mit einer gemeinsamen SSID. Alle Geräte buchen sich stabil im 5GHz Netz ein.

      Noch habe ich allerdings nicht wieder auf den Autokanal umgestellt. Derzeit funkt die FritzBox im 2,4 GHz auf Kanal 6 und im 5 GHz auf Kanal 52.

      Antworten

  43. Ich habe seit den neuen iOS Versionen auch diverse Probleme mit dem WLAN. Bei uns sind 2 iPhone 6 mit jeweils 64 GB und ein iPad 3 im Einsatz, jeweils mit dem neuesten iOS.
    Das WLAN wird von einer FRITZ!Box 7272 mit neuestem OS ausgesendet. Dieses scheint auch mit den iOS Geräten sehr gut zu funktionieren, generell halten wir uns aber nicht im direkten Wirkbereich der Box auf. Wir greifen fast immer über den FRITZ!Repeater 300E mit OS 6.20 auf das WLAN zu. Hier verhält es sich wie häufig beschrieben. Mit altem iOS ging die Verbindung noch wunderbar, seit iOS 8 geht kein Apple Gerät mehr vernünftig.

    Beide AVM Geräte haben dieselbe SSID, einen WPA2 Key ohne Sonderzeichen, fester WLAN Kanal und DHCP.

    Ob es hierbei an Apple oder AVM liegt vermag ich nicht zu sagen, ich weiß nur, dass sämtliche WLAN Geräte anderer Hersteller keine Verbindungsprobleme im selben Netz haben.

    Mich ärgert das mit diesen Problemen langsam sehr. Es macht einfach keinen Spaß wenn man nicht mal eben mit seinem Handy was nachschauen kann. Vermutlich werde ich demnächst einen WLAN Router an den Repeater hängen und ein weiteres WLAN aufziehen.

    Antworten

  44. Hallo und guten Abend

    nun erstmal recht herzlichen dank für deinen Beitrag, jetzt weiß ich das mein iPhone 6 64GB nicht defekt ist.
    Bei mir traten heut am 01.03.2015 diese Symptome das erste mal auf. Ich habe eine FritzBox 7490 mit der Firmware 06.24 mit dieser ist ein FritzRepeater 1750E verbunden. Ich benutze kein Autokanal sonder habe es so eingerichtet das die 2,4 GHz auf Kanal 1 und die 5GHz auf Kanal 104 funken. Erst dachte ich das nun das iPhone die Hufe hochgerissen hat oder wieder einmal die FritzBox aber offensichtlich liegt das wohl an AVM denn wenn ich den iMac 27″ 2013 mit der FritzBox verbinde über WLAN 5 GHz ist auch tote Hose.

    Antworten

  45. Hallo,
    Exact die gleichen Probleme.
    IPhone 6. FB 7490, tadellos bei IP 4,5 und Mini IPad,
    Selbst bei Installtion / Synchronisation über Cloud flog ich 4 mal raus. Musste Installation über manuelles back up vom Rechner machen.
    W Lan Signal auf dem Handy ist gleich stark, aber immer wieder „Verbindung nicht möglich“, manchmal – mit Glück- läufts.absolut frustend wenn man sich auf sein neues IP so gefreut hat.
    Ich hab zu Hause jetzt auf dem 6 er Wlan deaktiviert. Teures Vergnügen, aber es nervt einfach nur noch !

    Antworten

  46. Ja, leider besteht bei mir das Problem immer noch – auch nach dem Update auf IOS 8.2
    Das ist echt frustrierend :-(

    Antworten

  47. Hi. Mich plagt das Problem auch. iPhone 6 und 7490 mit aktueller Firmware. Bei mir äußert sich das Problem nur im 2,4ghz Bereich. Auch mit iOS 8.2 keine Besserung. Meist auf Kanal 1, 11 und nun auch 12. Mal geht es ein paar Stunden plötzlich friert jegliche Verbindung ein. Kein Mailabruf, kein Seitenaufbau etc. Einzige Abhilfe. Auf 5ghz umschalten. Das nervt wirklich sehr. Da ich im 5 GHz Bereich natürlich nicht in der ganzen Wohnung ordentlichen Empfang/ Durchsatz habe. Mein altes iPad Mini und Laptops, Android Geräte sind nicht betroffen. Es muss tatsächlich irgendetwas in der Kombination Fritz OS und iPhone 6 sein.

    Antworten

  48. Pingback: Apple iPhone 6 legt FRITZ!Box-WLAN lahm

  49. Pingback: iPhone 6: WLAN-Probleme mit FritzBox-Router

  50. Das gleiche Problem habe ich mit meiner FRITZBox 6360 wenn ich mit meiner Xbox One online gehe. Keiner weiß da eine Lösung. Weder AVM, Microsoft und Unitymedia.

    Antworten

  51. Hallo

    Es sieht nun reproduzierbar danach aus (wie schon oben jemand mal beschrieben hat) dass wenn ein bestimmter Laptop der via Ethernet an der Fritzbox angeschlossen ist, hochfährt, das dann das 5ghz netz wegbricht. Ich habe jetzt bei diesem Laptop, das WLAN abgeschaltet weil ich dachte vielleicht liegts daran dass sich das Teil parallel am WLAN und am LAN anmeldet. Nutzt aber nix. Immer nach dem Hochfahren ist kein Internet mehr auf 5Ghz Netz.

    Antworten

  52. Selbe Problem gehabt. Wenn bei euch viele WLAN Netze im Umfeld sind so wie bei mir versucht mal den Kanal zu wechseln. Ich bin auf einen weniger stark genutzten gegangen und seitdem keinerlei Probleme mehr.

    Antworten

  53. hab gleiches/ähnliches Problem wie ihr:
    * 6490 (SSID: abc) und 1750E (SSID:abc2) und bis zu 12 Geräte an abc & abc2 über WLAN verbunden
    * wenn ich den Mac mit OSX 10.10.2 neu starte, funktioniert anschließend keine WLAN-Verbindung über den Router abc (FB 6490). Dann wechsle ich manuell die Verbindung zu abc2 (1750E) und habe wieder Internet. Anschließend wieder auf die FB 6490 (SSID abc) gewechselt und das WLAN funktioniert wieder.
    Ätzendes Thema! Da ich die FB (FW 6.10)gegen eine Monatspauschale von 5€ von Kabel Deutschland gemietet habe, bin ich davon ausgegangen, dass diese Firma mein Ansprechpartner ist, aber dort werde ich abgewimmelt. Die verweisen mich auf AVM. Trotz Logfile auch keine wirkliche Hilfe von AVM erhalten. Daher sind diese Infos hilfreich!
    Mittlerweile teste ist die Beta OSX 10.10.3 und Neustarts scheinen das WLAN nicht aus der Ruhe zu bringen, aber erste einmal abwarten, ob dies so bleibt…. Auf dem iPhone 6 habe ich iOS 8.2 installiert; auf den Win8.1 Rechner das aktuelle OS incl aller Update.

    Antworten

  54. hab auch das Problem mit Iphone 6 aber jetzt läuft es wieder!!

    ich habe die aktuelle Laborversion für meine 7490 installiert und unter Funkkanaleinstellungen WLAN-Koexistenz deaktiviert.
    Danach die Iphone Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt und mich neu verbunden.
    Funktioniert schon den ganzen Tag alles ohne zu murren

    Antworten

  55. Repeater Fritz D310 mit iPhone6
    Jedes mal wenn ich dachte, dass es funktionieren würde, kam das Problem wieder zurück.
    Nun habe ich die wirkliche Lösung:
    1. Fritz! repater entsorgt
    2. TP-LINK TL-WA850RE gekauft und installiert (problemlos)
    Und siehe da, das Verbindungsproblem mit iPhone / WLAN ist verschwunden. Manchmal sind radikale Lösungen doch gut. Schade, dass Fritz das nicht schaft……

    Antworten

  56. FRITZ!Box 3272 (FRITZ!OS 06.20), iPhone 6+

    Vor dem Upgrade der Fritzbox Firmware auf 06.20 hatte ich die selben Probleme wie die meisten hier (Volle WLAN Signalstärke aber sämtliche Netzwerkaktivitäten auf dem iPhone unterirdisch langsam oder gar nicht funktionierend).
    Momentan (nach ein paar Stunden) sieht es so aus als ob das Firmware-Upgrade geholfen hat. Zusätzlich habe ich das WLAN auf einen weniger benutzten Kanal (10) gelegt.

    Antworten

    • Wenn ich die Fritz!box neu starte gibt es bei mir auch keine WLAN Probleme. Erst nach einiger Zeit kommen diese dann zurück. Ist so als ob der Neustart erstmal alles zum laufen bringt und es dann „zuläuft“ bis es letztendlich wieder nicht mehr 100% funktioniert :-/

      Antworten

  57. Ich werde echt noch verrückt. Warum gebe ich so ein Schweinegeld für eine Fritzbox 7490 aus, wenn sie mit meinem iPhone 6 Plus nicht harmoniert? Ich habe alle Tipps von AVM berücksichtigt (2,4Ghz und 5Ghz trennen, WLAN-Namen umbenennen, neueste FW…usw.). Ich habe jetzt die aktuellste Labor-Version auf der FB, aber die Verbindung zwischen ihr und dem iPhone 6 Plus bricht immer noch zusammen, bzw. kommt gar nicht erst zustande.
    Ich betreibe zusätzlich noch einen Fritz-Repeater 1750E. KURIOSERWEISE hat dieser kein Problem mit meinem iPhone 6 Plus. Ich habe das WLAN kommend von der Fritzbox jetzt sinnigerweise in FRITZBOX umbenannt und im iPhone ignoriert. Im Repeater habe ich es so eingestellt, dass der Name des zu verstärkenden WLANs nicht übernommen wird und dieses in FRITZREPEATER umbenannt. Damit habe ich zu Hause jetzt wenigstens nicht mehr diese Ausfälle, wenn ich mich in der Nähe der Fritzbox aufhalte. Aber Sinn der Sache ist das doch nicht!!! Sorry, ich bin wirklich stinkesauer……
    LG
    Martin

    Antworten

    • Kann ich absolut, wie jeder Betroffen, nachvollziehen. Früher habe ich sofort ohne großartig zu überlegen sich eine Fritz!box zuzulegen. Das muss ich nun ernsthaft überdenken, denn das was bisher von AVM kam waren keine wirklichen Lösungen sondern ein „Apple ist Schuld“. Da es aber mit vielen nicht Fritz!boxen klaglos funktioniert und ebenso viele Fritz!boxen problemlos laufen ist es für mich einfach nicht verständlich das man keine 100% Lösung an den Start bringt.

      Antworten

      • Danke! Ich habe diesen Sachverhalt auch dem AVM-Support gemeldet, mal sehen was die sagen. Aber wenn man das hier so liest glaube ich kaum, dass da eine befriedigende Antwort bei rum kommt :(

        Antworten

        • letzte Antwort vom AVM Service im Hinblick auf diese Diskussion hier (hatte Link geschickt)
          >>
          Der unter dem Link beschriebene Fehler lag im FRITZ!OS 06.20 die mit
          einer Labor-Version behoben wurde, und ist spätestens seit dem
          FRITZ!OS 24 dann vollständig behoben
          <<

          Antworten

          • Na wenn AVM das sagt dann müssen wohl alle die nach wie vor Probleme haben sich das alles nur einbilden und es gibt gar keine Probleme mehr :-/

            Antworten

            • Nichts hat sich verbessert. Nicht mit iOS 8.2 und auch nicht mir der aktuellen Firmware für die 7490. Es ist aber wirklich Kanalabhängig im 2.4 GHz Bereich. Momentan läuft es auf 1 bei mit seit 2 Tagen. 10, 11, 12 gehen nach ein paar Minuten in die Knie am iPhone 6….

              Antworten

  58. Mhh.. Hier iPhone 6 Plus mit Fritzbox 7390 (aktueller Firmware) – alles gut.
    Ich weiss, hilft nicht weiter. Allem Anschein nach sind wohl nur einige Chargen betroffen.

    Gruß,

    Stefan

    Antworten

  59. Moin,

    ich habe auch Probleme mit der 7390. Manchmal wird die Box auch total langsam und die Oberfläche ist nicht zu gebrauchen. AVM fährt mittlerweile eher auf der Schiene, Masse statt Klasse. Leider gibt es ja keinen Mitbewerber, der Telefonie und Internet so „gut“ unter einen Hut bringt. Die wissen gar nicht mehr über ihre Produkte bescheid. Dadrunter leidet auch die Entwicklung, billigere Chips. Aber gut, dass sie gefühlt jeden Monat 20 neue Boxen auf den Markt werfen.

    Antworten

  60. Hatte eben das gleiche Problem mit einer FB7390 neueste Fw und iphome 6 8.2
    Das Problem ist entstanden nachdem ich einen wifi repeater mit der gleichen SSID abgeschlossen habe. SSID geändert und dann war es wieder ok.
    Vielleicht hilft es ja jemanden.
    Grüße
    Andy

    Antworten

  61. hi!
    hab ein iphone 6 plus 64gb und eine fritz box 7272.
    seit letzter woche und dem letzten ios update ist das wlan auf dem iphone unbrauchbar.

    hab noch ein 5er iphne und 2 ipads, da läuft alles sauber

    Antworten

  62. Hatte ebenso gravierende Probleme mit iPhone 6 (iOS 8.2) und Fritzbox 7490 (Version 6.24). Fehlerbild: 5GHz Band wurde vom iPhone zwar erkannt, aber es wollte keine Verbindung zum Router aufbauen. Dieses Problem hatte ich beim 2,4GHz Band hingegen nicht. dafür war die Surfgeschwindigkeit absolut schlecht. Das iPhone 6 war insofern im WLAN Betrieb zusammen mit meiner Fritzbox nicht zu gebrauchen.

    Lösung: Ich hatte es meiner Fritzbox überlassen, die Funkkanäle im 2,4 und im 5GHz Band automatisch zu wählen. Seit dem ich nun feste Funkkanäle vorgebe passt alles wieder. Möglicherweise haben auch andere das Problem und können es damit lösen.

    VG, Herbert

    Antworten

  63. Hallo zusammen,
    auch hier mal meine Probleme mit den iPhone und den Fritzbox’en. Ich nutze ein iPhone 6 mit immer Aktuell OS und eine Fritzbox 7270 auch immer das neueste Update.
    Bis vor wenigen Wochen gab es keine Probleme mit den Wlan-Verbindungen, bis dann mein Sohn mein stillgelegtes iPhone 5s reaktivierte.
    Sobald sich beide Geräte gleichzeitig ins WLAN einloggen und ins Internet gehen, fliegen beide iPhone aus dem WLAN eine Aktivierung des Wlan gelingt nur nach einem Neustart der Box und/oder löschen der iPhonedaten aus der Box.
    Dieses verhalten habe ich bei meiner 7270 und auch bei meinem Repeater100 festgestellt.
    Letztes Wochenende auf Familienbesuch…, natürlich mit beiden iPhone in eine Fritzbox 3131 eingeloggt und schon war auch hier das Wlan für alle iPhone weg, auch für das iPhone 4 des Gastgebers.
    Da die 3131 kein 5GHz Band hat, kann es nicht daran liegen.
    Hier sollte AVM noch einmal „ganz tief in sich gehen“.

    Gruß Andreas

    Antworten

  64. Ich stimme Andreas zu,
    Irgendein Gerät in Verbindung mit den iPhones/iPads verursacht das Problem! Alleine laufen die Geräte! Ich nutze jetzt das 5ghz wlan nur für mein iPad Air 2 und mein iPhone 6, alle anderen Geräte auf 2,4Ghz. Es kommt jetzt sehr selten zu Problemen!

    Erst seit dem ein Nexus 9 und ein Samsung s5 Mini mit auf dem Netz waren, stürzte das wlan für die Apple Geräte permanent ab!

    Ein ähnliches Problem hatte ich mit dem 1. htc desire vor ca 4 Jahren, wenn das in das wlan kam hat die box das ganze wlan dicht gemacht.

    AVM ist das ziemlich egal, die schicken ne neue box und gut, geht dann eine Woche! Apple tut sich das erst richt nicht an!
    Box und iPhone kosten zusammen 1100€, mit einem 20€ Router und einem 50€ Androiden in Verbindung gibt es keine Probleme, traurig!

    Hardware iPhone 6, iOS 8.2, iPad Air 2
    Fritzbox 7490 und Fritzbox 7362sl (als WLAN Router)

    Antworten

  65. Iphone 6 & FRITZ!Box 7362 SL: gleiches Problem.
    Volles Netz, aber Seiten bauen sich nicht auf, nur quälend langsam oder unvollständig. Nachdem ich das neuste FritzOS 6.20 aufgespielt hatte schien das Problem gelöst. Schien…. Bis Anfang der Woche zumindest. Jetzt wieder, obgleich ich nichts an den Einstellungen verändert hatte. Auch das iPad Air zickt rum, aber nicht so schlimm wie das iPhone 6.
    Eben mal das ausprobiert:
    1. iPhone ausschalten und bei der Fritzbox das Iphone löschen (Heimnetzwerk/Netzwerk/Geräte und Benutzer, ungenutzte Verbindungen)
    2. Fritzbox vom Strom trennen
    3. zunächst die Fritzbox wieder einschalten, dann das iPhone

    Und läuft! Man sehen wie lange …

    Antworten

  66. Moinsen Leute!
    Man bin froh, dass ich nicht der einzige Mensch bin, der mit diesem Problem zu kämpfen hat. Meine Fritz 7490 (6.24) und mein iPhone 6 Plus 64GB sowie das iPhone 6 64GB meiner Schwester haben seit kurzem (meiner Meinung nach seit iOS 8.2) erhebliche Probleme mit dem W-Lan Nertwerk, in diesem Falle mit meiner FritzBox. Mein Asus Tablet und MacBook Pro haben diese Probleme nicht. Wenn ich die Box mal Neustarte, klappt das ganze. Doch auch da ist die Vorfreude nur kurz, denn nach ungefähr 12-15h tritt das Problem erneut auf. Ich bin mir nicht sicher, ob es sporadisch Auftritt oder ein Auslöser dafür zuständig ist. Die Netzwerkeinstellungen beider iPhones mal zurückzusetzen hat ebenfalls nicht geholfen. Auch habe ich mich mal mit dem 2,4GHz Band bzw. mit dem 5GHz Band verbunden und auch an dieser Stelle leider ohne Erfolg. Ich bin verzweifelt und zornig zugleichhttp://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif In anderen W-Lan Netzwerken habe ich keine Probleme.

    Antworten

  67. Ich hatte mit 6360 cable und iphones 6plus und repeater auch das Problem
    Repeater 310 raus und Problem erst mal weg
    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas

    Antworten

    • Ohne Repeater ist das Problem wirklich komplett weg? Ich habe das Problem nämlich hier mit einem iPad Air 2 an der FRITZ!Box 6360 und hier ist auch ein Repeater 310 im Einsatz, nur auf den Repeater kann leider nicht komplett verzichtet werden da der Desktop PC (zwei Stockwerke weiter unten) dann nicht mehr ins Netz kommt.

      Antworten

  68. Avm und Apple, vergiss es. Die Berliner lieben nur Windows.

    Ich verwende das Wlan der Fritzbox schon lange nicht mehr, jeder Billogrouter funkioniert besser mit IOS als viele Fritzboxen.

    Antworten

    • Aus diesem Grund werde ich mir wohl auch einen extra WLAN Access Point besorgen. Dann ist Schluss mit der WLAN Fummelei – es nervt nämlich gewaltig. Ständig nur Ausreden von AVM.

      Antworten

  69. Nachklapp: Das Löschen der ungenutzten Verbindungen + Zuweisung von festen IPs hat nur ein paar Tage gehalten. Geht schon wieder los…. Mich wundert nur, dass es nicht noch viel mehr Leute sind, die Probleme haben. Die Kombi von iPhone 6 plus Fritzbox müsste doch hundertausende betreffen….
    @ Bernd: der Workaround mit dem WALN Access Point behebt das Problem? Ist ein Access Point das gleiche wie ein Repeater? Dann würde ich mir für 20 Euro den TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater (300Mbit/s, WPS) zulegen und gut is.

    Antworten

    • Ein Access Point ist kein Repeater – der AP wird per LAN Kabel mit der Fritz!box (oder einem Switch) verbunden und stellt dann ein eigenes WLAN Signal zur Verfügung. Ich werde wahrscheinlich den LAPAC1750 PRO von Linksys einsetzen da ich ein sehr schnelles und stabiles WLAN zukünftig hier benötige (Home-Office).

      Antworten

  70. Moin

    Habe leider auch das Problem im 5ghz Netz obwohl die Fritz App Fon mir eine Datenrate von 780-833 MBit/s sagt

    iPhone 6
    iPad Air 2
    MacBook Air Mitte 2013

    z.B bei google
    gehe ich eine Seite weiter friert die Seite für ca. 2-4 Sekunden ein bevor
    die Seite erscheint!
    Dieses ist zu 80% der Fall
    Meine 3G Verbindung draußen ist schneller

    Nachdem ich alles versucht habe ( Funknetzwerk automatisch anderer Kanal usw. )ist keine Besserung in Sicht!
    Nach einem Neustart der Fritzbox läuft es gut, bis zur einer gewissen Zeit. Über Nacht
    Dann kommen wieder die Einbrüche.
    Wenn ich mich ins 2,4 GHz Netz einwähle habe ich die Einbrüche nicht mehr, allerdings habe ich mit dem iPad Air 2 eine Rate von 144 MBit/s!!! Dementsprechend ist auch der Seitenaufbau!
    Es sollten von der Entfernung im 2,4 GHz 450 MBit/s erreicht werden, oder?
    Der Router befindet sich 3 m von mir entfernt.

    AVM sagt
    vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM-Support.
    Wie soeben telefonisch besprochen, sind uns die Ursachen für das von Ihnen
    beschriebene Fehlerbild bislang nicht bekannt. Zur Analyse benötigen wir
    umfangreichere Informationen. Beantworten Sie bitte die folgenden Fragen:
    Bla Bla Bla

    Habe mir jetzt mal den 1750e bestellt.
    Ist wahrscheinlich auch wieder rausgeschmissenes Geld.

    Antworten

  71. Morgen zusammen,

    Gleiche Konfiguration, iphone 6 mit Fritz!Box 7490, jedoch zusätzlich noch Repeater durch 7330 und 7270.

    Hatte bis dato nie etwas im Netz dazu finden können nd dachte, ich wäre „alleine“…

    Mein iphone hat obendrein Probleme mit wlan ohne „ac“-Standard, gestern erneut bei einem Freund aufgefallen, Fritz!Box 3490, alle anderen Kollegen waren stressfrei am surfen, vgl iPhone 5s, iphone 4 oder sonstige, meines als 6er äußerte sich mit falscher Code.

    Vorab schöne Feiertage, hoffe es gibt bald eine Lösung

    Michael

    Antworten

  72. Habe das selbe Problem gehabt, was bei mir aber zur Abhilfe geholfen hat war das ich der Fritzbox für jedes Netz einen eigenen Namen ohne Sonderzeichen oder Leerzeichen gegeben habe wie z.B. fritz5ghz und fritz24ghz
    Danach habe ich das IPhone 6 nur mit dem 5 GHz Netzwerk verbunden und ich habe jetzt schon seit 10 Tagen kein Problem mehr. Alles läuft wie es sollte.

    Antworten

  73. So,

    Habe jetzt den 1750e im Betrieb
    Vorher alle Netzwerke im iPhone iPad und MacBook Air gelöscht.
    Läuft jetzt alles wie geschnitten Brot.
    Bei der 7490 habe ich den Hacken Name des wlan funknetzes rausgenommen,
    Beim Repeater nicht.
    Nur um zu sehen mit wem ich verbunden bin, weil gleiche ssid!
    Der Seitenaufbau kommt jetzt ohne Verzögerung.

    Zur Infos:
    Saturn Newsletter 5€ Gutschein online gekauft mit Barzahlung bei Abholung und 74€ bezahlt.

    Gruß, Frank

    Antworten

  74. Bin totaler Laie, mache aber trotzdem in meiner Familie alles, was mit Netzwerk und Internet zu tun hat. Nutze mindestens schon 7-8 Monate eine Fritzbox 7490 problemlos auch mit sämtlichen älteren Apple Geräten (iPhone5, iPhone5s, älteres iPad). Haben zusätzlich noch einen Fritz Repeater in Haus, den wir eigentlich nicht mal brauchen, weil eine stabile WLAN Verbindung vorhanden ist.
    Seit eineinhalb Wochen besitze ich nun ein iPhone 6. In den ersten Tagen lief alles ohne Probleme, dann ging es los: trotz vollem WLAN Empfang im ganzen Haus, kann ich mit dem iPhone nur im Netz etwas machen, wenn ich am iPhone das WLAN abschalte und mit 3G ins Internet gehe. Das Smartphone hat das neueste IOS, die Firmware der Fritzbox kann ich im Augenblick nicht nennen, auf jeden Fall wurde sie seit der Erstinstallation nie mehr verändert, da mir ein früheres Fritzbox Modell nach einer Firmwareaktualisierung massivste Probleme bereitet hat und ich solche unbedingt vermeiden wollte.
    Es geht mir also ähnlich wie anderen hier, die Kombi Fritzbox und iPhone 6 macht Probleme.
    Weiß nun auch nicht wirklich, was ich machen soll, da ich vor einem Firmware-Update der Fritzbox zurück schrecke und dieses ja bei euch auch nicht zum Erfolg geführt hat.

    Antworten

    • Das einzige was mir hilft das iPhone 6 nur im 5ghz anzumelden.

      Also das AVM das nicht mitbekommt kann ich mir gar nicht vorstellen. Hier haben doch einige zu diesem Artikel und Kommentaren verlinkt beim Support. Vielleicht sollten das noch viel mehr die hier mitlesen machen…

      Antworten

      • @Couchblogger, gibt es irgendwo eine Anleitung dazu? Also das iPhone nur im 5 GHz Modus anmelden?
        Bei mir sind das alles die automatischen Voreinstellungen.

        Antworten

        • Ist nicht schwer. Einfach im Browser unterstützt Fritz.box bei WLAN Einstellungen dem 5ghz Bereich einen eigenen Namen geben. Und mit dem iPhone nur das Netzwerk mit dem vergebenen Namen speichern. Im iPhone bei WLAN dann bei dem „alten“ Namen im Menü „Netzwerk ignorieren“ wählen damit es sich dort nicht mehr einwählt.

          Antworten

  75. Ich hatte das Problem auch und habe nach ewigem rumprobieren die automatische Kanalwahl der Fritzbox abgeschaltet ( erweiterte Einstellungen) und das Problem so dauerhaft gelöst..

    Antworten

    • Seitdem läuft das Ganze mit meinem IPhone 6 ohne Probleme. Vorher hatte ich so ziemlich alle hier besprochenen…..! Box steht jetzt auf Kanal 6 ( das war aber eine zufällige Wahl ). Alle anderen Geräte, egal ob Apple oder nicht laufen ebenfalls problemlos weiter….. Ich denke das IPhone hat ein Problem wenn die Box den Kanal wechselt, dann schmiert das Ganze ab…..

      Antworten

      • Nein. Die hat bei mir auf 2,4ghz auch Probleme auf Kanal 11, 12 und 1. Mir kommt es so vor als wenn das in diesem Frequenzbereich egal auf welchem festem Kanal nach einiger Zeit auftritt

        Antworten

        • Hmm, also bei mir läuft es jetzt bei 2,4 auf Kanal 6 seit 2 Wochen ohne Probleme, obwohl ich vorher teilweise überhaupt keine Verbindung mehr hatte.. Tiefen der Technik……

          Antworten

  76. Ich hatte noch nicht die Möglichkeit, eure Hinweise umzusetzen und zu testen.
    Aber ich werde berichten, sobald ich eins nach dem anderen ausprobiert habe.

    Antworten

  77. Hallöchen, das selbe Problem auch bei mir, iPhone 6 64 GB und FritzBox Cable 6320. Anfang des Jahres hatte ich das erste iPhone 6 erhalten und zunächst keine Probleme, dann musste ich dieses wegen Pixelfehler umtauschen und mit dem neuen Gerät – nichts geht mehr!! Vermutlich liegt es nicht am Gerät, sondern an irgendeinem Softwareupdate, aber ganz ehrlich, es ist zum Kotzen. Zuhause kein WLAN auf dem Telefon – unfassbar. Zumal ja auch nichts wirklich hilft und auch niemand anbieterseitig Hilfe in Aussicht stellt, da anscheinend niemand dahinterkommt, was genau eigentlich das Problem ist. Auffällig finde ich auch, dass bei mir auf dem iPhone voller WLAN Empfang angezeigt wird – ankommen tut trotzdem nichts.

    Antworten

  78. Mit dem Repeater habe ich doch die Probleme
    Hat also nichts gebracht, außer das ich draußen besseren bzw. weiteren Empfang habe!
    Aufgefallen ist mir noch, das die FB ganze 2-3 WLAN Netze findet wovon 2 meine sind.
    Das MacBook findet 6 und der Repeater ganze 13 WLAN Netze.

    Antworten

  79. Genau, auch bei mir wird voller WLAN Empfang angezeigt.
    Erstaunlich finde ich es bei Dir Christina, dass es mit dem ersten iPhone 6 keine Probleme gab, kann es dann nicht doch am iPhone liegen?
    Ich habe noch eine Frage zur Umbenennung des 5 Ghz Netzwerkes. Wir nutzen ja noch weitere Geräte mit WLAN (Laptop, PS4, WiiU etc.), unser aktuelles WLAN heißt default. Angenommen, ich nenne das 5Ghz in default5 um, muss ich dann an allen Geräten Änderungen vornehmen? Bei denen läuft ja alles prima.

    Antworten

  80. Hi, ich lese hier gern mit (der Author hat ein paar nette Artikel), aber hierbei muss ich mich ebenfalls zu Wort melden…

    Ich habe schon lange nicht mehr so viel Halbwahrheiten und (entschuldigt aber es ist nun mal so) vor allem Halbwissen (technische Laien) erlebt, die sich zu einem technischen „Problem“ äußern. Die Vergleiche, die hier gezogen werden, haben mit der Realität wenig gemeinsam. Nicht nur das jede(s) Wohnung/Haus anders ist (und somit jede WLAN-Umgebung) nein hier wird jedes mögliche WLAN-Problem in einen Topf geworfen.

    Ich nutze eine FB 7490 und ein iPhone 6 (64GB) sowie ein Macbook Air (+ weiteren 8 WLAN-Geräte). Und
    alles läuft bestens. Bitte informiert euch, bevor ihr auf diesen Zug der Halbwahrheiten aufspringt. Zum
    einen (und das ist wohl weitgehend bekannt) haben Apple-Geräte ein Problem mit Sonderzeichen
    in der SSID. Daher passt zunächst eure SSID an (FRITZ!Box WLAN 7490 – ist voller Sonderzeichen…). Stellt darüber hinaus einen WLAN-Funkkanal zwischen 1-11 (2,4GHz-Frequenzband) ein. Aber bleibt unter Kannal 12 (warum? – lesen bildet!). Setzt die WLAN-Verschlüsselung der Fritte auf „WPA2 (CCMP)“. Benennt beide WLAN-Frequenzbänder eindeutig (unterschiedlich). Löscht die gespeicherte Verbindung im iPhone und richtet diese neu ein, nachdem ihr die Tipps oben umgesetzt habt. Das Lustige ist Ihr könnt bei Google eingeben was ihr wollt: „iPhone WLAN Probleme [Hier ein Routerhersteller: AVM, Netgear, Linksys, Dlink …] ihr findet immer betroffene Nutzer. Warum? Siehe oben.

    Ich finde es fast schon etwas peinlich wie verkrampft „Bernd“ versucht hier ‚Stunk‘ zu machen, um ein ‚Problem‘ zu beschreiben, was so es „nicht gibt“. WLAN-Probleme gibt es eben immer. Mit allen Herstellern (womit ich AVM nicht in Schutz nehmen möchte) und eben mit allen möglichen Geräten von wiederum unterschiedlichen Herstellern. http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif

    Just my 2 Cents.

    Gruß
    Christian

    Antworten

    • Sorry Christian,

      hier muss ich leider widersprechen. All diese Tipps haben ich (und wahrscheinlich andere hier auch) schon durchprobiert…. Dieses Problem besteht erst seit iOS 8 (vorwiegend mit dem iPhone6, aber es sind auch vereinzelt ein paar andere Modelle betroffen) und den Fritz Boxen. Ich habe keine Sonderzeichen bei der SSID, WPA2 etc. ist auch alles so eingestellt. Habe schon mehrmals die Verbindungen gelöscht, Netzwerkeinstellungen am iPhone zurückgesetzt… Bei mir tritt das immer wieder im 2,4 GHZ Bereich auf. Egal ob Kanal 1, 11, 12, 10…. Im 5GHZ Bereich nichts… Bei mir laufen sämtlichen anderen Android, mein MacBook Air, WIN Laptops einwandfrei…..

      Und wenn ich hier querlese, bin ich nicht der einzige mit den gleichen Symptomen….

      Antworten

  81. Aber anscheinend ist nicht jedes iPhone 6 mit iOS8 betroffen und nicht jeder FB-Kunde hat damit ein Problem (oder ich hatte bisher Glück). Vielleicht sollte man sich diesbezüglich mal ebenfalls an Apple wenden, um dort etwas nachzubohren. Zumal diese Kombination vermutlich recht häufig vorkommt. iPhone sowie FB sind ja sehr beliebt. Und in Anbetracht dessen wie wenig Leute damit ein Problem zu haben scheinen. Und wie viele Geräte ja problemfrei laufen. WLAN ist doch ein fester Standard. Setzt das bitte ins Verhältnis. ;)

    @couchblogger: Also funktioniert es bei dir im 5 GHz-Frequenzband problemfrei? Wie sieht denn deine WLAN-Umgebung aus (andere Netzwerke + sonstige Störeinflüsse)?

    Antworten

    • Ja im 5GHZ Bereich läuft es. Das 2,4 Band hat natürlich ein paar Nachbarn im Haus. Aus dem Grund habe ich ja dann schon einige Kanäle probiert, auch die Koexistenz usw. Das einfrieren der Verbindung kommt aber meist erst nach ein paar Stunden/Minuten nach dem festlegen das neuen Kanals

      Antworten

  82. Bislang funzte alles prima mit meiner AVM Fritz!Box 7490: iPhone 4, 4, 5, 5s, 2x iPad 4, AirPort Express, AppleTV, 4x AirPlay-Geräte, Fritz Repeater sowie diverse Notebooks etc.

    Seit Februar habe ich ein iPhone 6 und nun seit Anfang April plötzlich das gleiche Probleme mit dem Handy: langsamer, meist KEINE Verbindung ins Internet, obwohl eine WLAN-Verbindung angezeigt wird. Airplay-Geräte werden entsprechend auch nicht angezeigt. Ein Apple-Problem? Alle anderen Geräte funzen prima.

    Nun habe ich fast gleiche Setup mit meinem alter Box 7390 laufen gelassen (Repeater: Fritz 310 und TP-Link 845) – und es funzt einwandfrei.

    Antworten

  83. SSID nun ohne Sonderzeichen und die Frequenzen und Repeater separat benannt. Jetzt schauen wir mal…

    Antworten

  84. Ich habe das gleiche Problem. Ebenfalls iPhone 6 und Fritzbox! 7490. Seit der ersten Minute über alle iOS 8 Versionen (inkl iOS 8.3)

    Komischerweise sind manche Dienste stärker betroffen als andere und nach einem Neustart der Fritz läuft es wieder besser.

    Bei mir hat es geholfen, dem 2.4GHz und dem 5GHz Band je eine andere SSID zu geben und mich nur mit dem 5GHz Band zu verbinden. Werden die unter einer SSID geteilt, landet er irgendwann im 2.4GHz Netz und versandet dort dann.

    Mit der Lösung kann ich leben, bis Apple oder AVM sich dem Problem mal annehmen. Das zieht sich jetzt schon ein halbes Jahr und bisher bei allen neuen Versionen brachte eine Verwendung des 2.4GHz Bandes der Fritzbox (und auch nur da) ziemlich schnell Ernüchterung.

    Antworten

  85. Ich verstehe sowohl Apple als auch AVM nicht!!! Das Problem dieser wohlbekannten Kombi dürfte doch sehr populär sein!? Kein offizielles Statement von jedweder Seite?!

    Meine SSID für 2.4 und 5 GHz habe ich namentlich abgeändert (ohne Sonderzeichen) und sämtliche Repeater abgezogen. Trotzdem funzt das iPhone 6 weder auf 2.4 noch auf 5 GHz dauerhaft. Ich bin behelfsweise auf meinen Gastzugang gewechselt. Danach musste ich die Fritzbox neu starten, um überhaupt wieder auf WLAN/Internet zugreifen zu können. http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif

    Jetzt installiere ich gerade iOS 8.3…

    Antworten

  86. FRITZ!Box 7362 SL (OS 6.20) und iPhone 6 128GB: 2 Monate ohne Probleme, aber heute nach iPhone 6 Update auf IOS 8.3 die gleichen Probleme mit dem FRITZ!Box WLAN: WLAN bricht ein, FRITZ!Box meldet alle WLAN Geräte ab (da sie laut Protokoll angeblich nicht mehr reagieren). FRITZ!Box zurücksetzen (sowohl soft als auch hard) hilft nur kurzzeitig. WLAN ist schon immer auf einen fixen Kanal eingestellt, und mit 5GHz kann es auch nichts zu tun haben, da die 7362 SL nur 2,4GHz hat. Wenn man WLAN am iPhone 6 abschaltet gehts nach einigen Minuten wieder. Komischerweise ist bei mir das Problem vor dem iPhone Upgrade auf IOS 8.3 nicht aufgetreten.

    Nächster Schritt: Gastzugang aktivieren und iPhone in den Gastzugang verbannen. Mal sehen, ob es dann immer noch das Haupt-WLAN in den Abgrund ziehen kann…

    Antworten

  87. 1. Nachtrag: Das Experiment mit dem Gastzugang ist schon beendet – das iPhone zieht auch über den Gastzugang das FRITZ!Box WLAN runter.

    Nächster Schritt: iPhone Verbindung über einen Repeater (Vonets Mini 300).

    Antworten

  88. Gastzugang, iOS 8.3…egal, was, das sch… iPhone 6 läuft mit meiner Fritzbox nicht rund (siehe oben). Ich habe nun meine Repeater wieder drangehängt, damit ich in den anderen Räumlichkeiten Empfang habe für die anderen Geräte.

    Die Idee von Markus, das iPhone dauerhaft über einen Nicht-AVM-Repeater laufen zu lassen, ist nicht übel. Könnte glatt von mir stammen… ;) … @Markus: bitte haltet uns/halte mich auf dem laufenden! Thx! Habe noch ein Billigtiel von Phicom. Dann wollen wir uns mal mit noch mehr Smog-Strahlung umgeben…

    Antworten

  89. Zwischenbericht: iPhone läuft jetzt über den Billig-Repeater (Vonets Mini 300), bis jetzt stabil.

    DHCP Server ist dabei weiterhin die FRITZ!Box, daher vermute ich die Ursache _nicht_ im DHCP Protokoll, obwohl Apple damit auch immer mal wieder Probleme hat. Eine statische IP Adresse für das iPhone 6 wird daher vermutlich das Problem auch nicht nachhaltig – ich meine über mehrere Tage – lösen, oder hat jemand andere Erfahrungen?

    Antworten

  90. UPDATE 11.04.2015

    Ich habe die Schnauze voll. Da ich mein Zuhause in Kürze auch beruflich im Home-Office nutze und ein sicheres und schnelles Netzwerk benötige habe ich mich entschiedenen einen Access Point zu besorgen.

    Dieses Mal wurden keine halben Sachen gemacht. Die Wahl viel auf den Linksys LAPAC 1750 PRO.
    http://j.mp/LAPAC1750PRO

    Antworten

  91. @Bernd: Du schießt mit Kanonen auf Spatzen – ein 10$ Repeater scheint zu reichen, um das iPhone 6 von der FRITZ!Box zu isolieren. Da muss man kein Vermögen für so ein Linksys Teil ausgeben…

    Falls der Repeater Mode nicht gereicht hätte, wäre mein nächster Schritt gewesen, eben diesen 10$ Vonets Mini Repeater als Access Point am FRITZ!Box LAN zu betreiben, aber das scheint bislang nicht nötig zu sein. Repeater Mode reicht, so dass ich nicht einen der LAN Ports der FRITZ!Box opfern muss.

    Antworten

    • Das Gerät wurde mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Warum also nicht einen Ferrari ins Haus stellen (auch wenn es ein VW Käfer getan hätte) ;-)

      Antworten

      • GEiLOMATES Teil!!! Beherrscht alle Funk-Modi! hast Du noch ein über ;)

        Aktuell läuft mein iPhone ausschliesslich über den Fritz Repeater N/G (2.4 GHz), die direlte WLAN-Anbindung über die FritzBox habe ich gelöscht, damit nicht aus Versehen automatisch eine Verbindung aufgebaut wird. Mal sehen, wie dieses besch…eidene iPhone sich verhält. Künftig taufe ich dieses angefressene Apfel-Handy stumpf „FxUxCxK-Phone“. Sorry, musste einfach sein…

        Antworten

  92. So jetzt ich.

    Bis zum Update 8,2 SUPER. Dann nur noch Caoshttp://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif

    Iphone 6+, 2x FB 7490 (auf allen Geräten die neueste FW)
    Büro super Werte; Privat Abbrüche seit dem neuen Update von Apple auf 8.2

    Ich verzweifel, da auch von Appel keine Hilfe zu erwarten ist.

    Werde jetzt wie teilweise empfohlen das Handy von der FB (privat) trennen
    und sich neu anmelden.

    Bericht folgt.

    Antworten

    • Habe die Hinweise von Christian befolgt und seit einer Woche läuft das WLAN jetzt rund. Auf iPhone6 und iPad Air.
      Hatte die Diagnosefunktion der Fritzbox laufen lassen und festgestellt, dass über 60 WLANs auf dem selben Kanal funkten, darunter 4 mit der selben SSID.
      Habe zunächst einen wenig frequentierten Funkkanal fest gewählt und dann die SSID geändert (ohne Sonderzeichen und Leerzeichen, nur Buchstaben).
      Seitdem habe ich keine Probleme mehr. Will hoffen, dass es so bleibt.

      Antworten

  93. Nochmal ein Statusbericht: Nach 3 Tagen stabilem Betrieb kann man jetzt wohl davon ausgehen, dass die Verbindung des iPhone 6 über einen (nicht-AVM) Repeater ein funktionierender Workaround für das Interoperabilitäts-Problem zwischen iPhone 6 und FRITZ!Box ist.

    Erster Kontakt mit AVM und Verweis auf diesen Blog war ernüchternd: „Welches Problem haben Sie denn genau im Ihrem iPhone? In dem verlinkten Artikel ist von verschiedenen Fehlerbildern die Rede und vor allem: von ganz anderen Fritz!Box-Modellen …“ – also mit der Suchfunktion finde ich die FRITZ!Box 7362 schon 9mal in diesem Blog, ohne meine eigenen Kommentare.

    Antworten

  94. Bericht: Komme nach Hause und habe mich erst einmal aus dem Net geschmissen. Handy runter gefahren und danach wieder eingerichtet. Es funktioniert. So glücklich.

    Antworten

    • Neuer Bericht: Habe folgendes geändert unter FB 7490: anstatt WPA2/CCMP jetzt WPA/WPA2
      Läuft wieder problemlos. Wie lange?

      Was ist der Unterschied zwischen den beiden Sicherheiten?

      Antworten

  95. Problem gelöst!!!

    Seit dem 11. Apr 2015 (15:50 Uhr) läuft mein iPhone bis jetzt (14. Apr. 21:59 Uhr) ausschließlich an meinem WLAN-Netz (Fritz!Box 7490) nur noch über meine Fritz Repeater N/G … und zwar einwandfrei und OHNE Probleme! Mein Dank gilt Markus!

    Ich leg‘ eine Riesenwurst in die Pfanne und vermache diese AVM und Apple … für deren unvergleichlich hochkompetente Hilfe!

    Antworten

    • Sehr gut, deckt sich mit meinen Erfahrungen. Offenbar darf der Repeater also auch von AVM sein, um das iPhone 6 von der FRITZ!Box zu isolieren.
      Bei mir sind auch noch andere Apple Geräte im Netzwerk, die weiter direkt zur FRITZ!Box funken. Nur das iPhone 6 musste isoliert werden.

      Antworten

      • …aber vergessen wir mal nicht, dass dies nur ein dreckiger Workaround ist, und keine „Lösung“. Ich erwarte weiterhin von AVM und Apple eine Lösung der Ursache. Ich habe keine Lust, dauerhaft für das iPhone 6 einen eigenen Repeater zu betreiben.

        Antworten

        • Absolut! Ein Workaround soll (hoffentlich) ein temporäre Lösung sein. Allerdings hege ich wenig Hoffnung, dass eine der beiden Firmen sich um dieses Problem kümmern werden. Warum auch? Zu jeder Fritz!Box noch einen Repeater dazu kaufen – Apple-User haben’s ja dicke … da klingeln die Kassen … ;)

          Antworten

  96. Nachtrag: alle anderen Nicht-iPhone 6 Geräte von Apple laufen nach wie vor problemlos direkt an der AVM 7490

    Antworten

  97. Ich habe seit gestern ein iPhone 6, 16 GB und bei mir hakt es auch mit dem WLAN der FritzBox 7390, bzw. das iPhone lässt sich nicht mal verbinden mit dem auf dem Display angezeigten FRITZBox-Namen. Gebe ich das korrekte Passwort ein, meldet iPhone dauernd, dass dieses nicht richtig ist. Alle andern angeschlossenen Geräte wie Notebooks, iPad funktionieren einwandfrei und es gab niemals Passwort-Schwierigkeiten. Auch das Update auf dem iPhone6 hat nichts gebracht, obwohl da angegeben wurde, dass „bekannte WLAN-Probleme“ damit behoben würden. Total mühsam, wenn das nicht klappt!http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif

    Antworten

  98. 16.03.2014
    Fritzbox 7490 (von 1&1)
    Firmware 06.24
    iPhone 6+

    Seit dem Update auf iOS 8.3 habe ich das Problem, dass jede Website sehr lange geladen wird. Der Ladebalken hängt bei ca. 15% und kann sehr lange da sein. Sogar meine Mobilfunkverbindung mit 64 kbit/s ist schneller, als WLAN.
    Laut Speedtest habe ich allerdings ca 46 Mbit/s übers WLAN.
    Nur das initiale Laden dauert sehr lange. Ich vermute, es liegt an DNS, denn beim zweiten Mal oder bei direkten IP-Adressen funktioniert es schnell.
    Nachdem Probleme angefangen haben, habe ich noch ein Airport-Express jetzt als zweiten Router eingerichtet, bei dem läuft alles blitzschnell.
    iPad mini Retina mit iOS 8.2 und iPad 3 mit iOS 6.x haben keine Probleme.

    Antworten

    • 19.04.2015
      Hab auf dem iPhone 6+ in den Einstellungen von WLAN 8.8.4.4 als DNS-Server eingetragen, seit gestern keine Probleme mehr.
      Abschalten von 2,4 GHz oder 5 GHz hat nicht geholfen.
      Umschalten von Funkkanälen hat auch nicht geholfen.

      Antworten

  99. Ich bin es wieder. Jetzt habe ich es schon einige Tage ausprobiert. Nein, eine Verbesserung hat nur am ersten Tag stattgefunden, danach ist das Problem wieder auf getreten. Jedoch nur im Privaten Bereich. Ich besitze 2 7490 Geräte das in meinem Büro funktioniert problemlos. Jan AVM helfen, oder schweigen die das Problem Tod?

    Antworten

  100. Während ich nach wie vor mit meinem iPhone 6 nur surfen kann, wenn ich das WLAN ()äwie ich oben schon schrieb: Fritzbox 7490 und Fritzrepeater 310) im Gerät abschalte und über die Mobilfunkverbindung surfe, hat mein Sohn mit seinem iPhone 5s dieselben Passwortprobleme wie Susi. Ständig wird das Passwort verlangt und nach Eingabe ist es angeblich falsch, alle anderen Geräte funktionieren einwandfrei und das PW ist definitiv richtig.

    Antworten

  101. Hallo zusammen,

    nachdem ich das iPhone 6 jetzt mehrere Tage erfolgreich über einen Repeater von der FRITZ!Box isoliert habe, wollte ich diese Wochenende das Problem mit dem abstürzenden WLAN nochmal reproduzieren, um AVM die angefragten Logfiles zuzusenden.
    Nachdem ich jetzt das iPhone wieder direkt mit der FRITZ!Box 7362 SL verbunden habe, tritt der Fehler aber leider ums Verrecken nicht mehr auf! – Vorführeffekt!
    Vielleicht kann ja jemand, bei dem das Problem noch reproduzierbar ist, einen entsprechenden Log generieren und an ’support@avm.de‘ schicken. Den Log möglichst generieren, während das WLAN hängt und unmittelbar danach – das heisst natürlich, dass der Log über einen Rechner angestoßen werden muss, der über LAN (nicht WLAN) mit der FRITZ!Box verbunden ist!

    Link: http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7362-SL/1426:Support-Daten-erstellen.

    Antworten

  102. Hi,

    will jetzt auch mal meinen Senf dazu beitragen.
    Im Haushalt eine FB7390 mit neuester FW und einen WLAN Repeater 1750E um beide Netze (2,4 und 5GHz) zu erweitern.
    Dazu ein Iphone 4, Iphone 5, Iphone 6, Galaxy S5, Ipad 2, Ipad Air 2, 3 Laptops, 2x PS3, 1xPS4, WII usw.

    WLAN Probleme gab es hauptsächlich mit den Apple Geräten also Google bemüht.

    SSID ohne Sonderzeichen versucht, Ohne Erfolg!
    WLAN Verschlüsselung geändert ohne Erfolg!
    Den Netzen jeweils Unterschiedliche SSID’s verpasst ohne Erfolg!
    Diverse Kanäle probiert ohne Erfolg!
    Zusätzlich ist zumindest bei mir noch das Problem das ich wenn im 5GHz verbunden mein AirPrint Drucker nicht gefunden wird. Verbinde ich egal welches Apple Gerät mit dem 2,4GHz wird der Drucker sofort gefunden. Hier hat die FB scheinbar das ein Problem die Bonjour Pakete in dem 5GHz Netz weiterzugeben. Habe dazu ein Ticket bei AVM geöffnet. Letztes Feedback am 31.03.2015: Guten Tag Herr XXX,

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

    Wir untersuchen Ihr Fehlerbild nun anhand der von Ihnen übermittelten Informationen und Daten. Sobald mir neue Informationen zu dem Fehlerbild vorliegen oder sich weitere Fragen ergeben sollten, werde ich mich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
    Bitte haben Sie ein wenig Geduld.

    Seitdem ist Ruhe seitens AVM.

    Da ich keine Lust mehr hatte zu warten und das ewige jammern meiner Familie leid war auf zum Mediamarkt und zum testen einen Airport Express gekauft. Den als Access Point an der FB konfiguriert und seitdem null Probleme mit WLAN. Auch im 5GHz Netz wird jetzt der AirPrint Drucker gefunden.

    Mittleweile habe ich in der Bucht noch eine Airport Extreme geschossen und jetzt machen die beiden Apple Geräte alles rund ums Netzwerk und die FB nur noch DSL Modem und Dect Basis.

    Dazu kommt noch das die WLAN reichweite der beiden Apple Produkte deutlich besser ist als das was zumindest die FB7390 bietet. Kann sein das der Unterschied zur 7490 nicht so goß ist. Ich hatte früher auf der Terasse (luftline zur FB ca. 6m durch ein Fenster und eine 17cm YTONG Wand) kein 5GHz Wlan mehr am Iphone. Jetzt an gleicher Stelle noch fast vollen Pegel.

    Denke die FB sind nach wie vor gute Produkte deren Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit aber auf Grund von zu vielen Features stark an ihre Grenzen kommen.

    Denke für die AP’s muss man nicht zwingend Apple Produkte verwenden, geht mit anderen denke ich genauso.

    Die Lösung das Iphone 6 zu isolieren halte ich je nach Wohnsituation für nur schwer realisierbar.

    Gruß und weiterhin Viel Erfolg beim Lösen der WLAN Probleme.

    Antworten

  103. Kleines Update.

    Heute kam eine Antwort von AVM. Ich sollte meine Apple Geräte auf IOS8.3 updaten. Das hatte ich schin gemacht.

    Also zum Testen das WLAN der Fritzbox aktiviert und den 1750E wieder angeschlossen.

    Erster Eindruck: Schnellere Verbindung zum 5GHz Netz wird aufgebaut, sowohl zur FB als auch zum Repeater.

    Das Positivste ist das jetzt scheinbar der AirPrint Drucker gefunden wird, egal in welchem WLAN ich gerade bin.

    Wenn jetzt noch die Reichweite der FB besser wäre könnte ich mir das Apple WLAN wieder sparen.

    Gruß

    Antworten

  104. Also bei mir ist alles aktuell, OS X 10.10.3, iOS 8.3 (Ipad Air, iPhone), aber es geht kein AirPrint, keine Bonjour Dienste. Mit jedem anderen Router (billige für 15€) lief es immer. Mein Canon Wlan Drucker, der AirPrint fähig ist, wird nicht gefunden, klar, wie gesagt, keine Bonjour Dienste. Nur wenn ich den Drucker direkt per IP anmelde geht es. Aber scannen über die OS X Vorschau, wie früher, geht auch nicht, nur mit dem Canon Programm. Es gab ein Apple Update für Canon, ändert aber auch nichts.

    Alles versucht, Neuinstallationen (iOS. OS X), Fritzbox neu installiert, nützt nichts.

    Es liegt definitiv an der FB 7490 und dem aktuellen Fritz OS. Ich finde das abartig! Die aktuellste FB, die frei für mehrere hundert Euro gehandelt wird und dann so ein Mist. Ich überlege ernsthaft, im Herbst gleich wieder den Provider zu wechseln, FB zurück, Airport gekauft und wieder glücklich.

    Antworten

  105. Habe dieselben Probleme, und es wird immer schlimmer.
    Manchmal habe ich einen Tag lang keine Probleme gehabt, dann wurde es stundenweise, jetzt bin ich im Minutentakt angekommen.
    Router aus und wieder an hilft fast garnicht mehr.
    Problem nur bei iPhone 6, nicht bei iPhone 5, iPhone 4, iPad 2 Air und sonstigen Nicht-Apple-Produkten.
    Dennoch mal die Frage in den Raum geworfen: Warum muss ein Fritzgate sein? Kann es nicht auch ein Applegate sein? Vielleicht wird man AVM auch hier nicht gerecht, wenn der Fehler bei AVM und nicht auch mal bei Apple gesucht wird.

    Antworten

    • So, habe eben mal bei Apple angerufen. Nach den üblichen Spielereien (zurücksetzen, WLAN neu einstellen etc.) kam man im Second Level (!!) Support zu der Erkenntnis, dass das Problem bei AVM liegen muss :)
      Grund: Meine iPhone 5, iPhone 4 und iPad funktionieren ja.
      Ich solle den MAC Adressfilter mal anmachen.
      Rufe gleich mal bei AVM an, mal sehen wann die auf Apple verweisen.

      Antworten

      • FRITZ!Box 7490 (UI), FRITZ!OS 06.24
        iPhone 6 Plus, iOS 8.3

        AVM hat mir empfohlen, das Fritzbox-Netzwerk auf dem iPhone zu „vergessen“ und neu einzurichten.
        Das hat für 1 Tag geholfen.
        Am nächsten Tag wieder das alte Spiel.
        3-4 Mal am Tag das Netzwerk zu löschen und das Passwort einzutippen, hat nach einpaar Tagen keinen Spaß mehr gemacht, dann habe ich AVM wieder angeschrieben.
        Die Antwort war: die Fritzbox arbeitet nach „sogenannten Wlan-Standards“, es ist kein Update für die Fritzbox vorgesehen, das Problem liegt wohl bei Apple, ich möge mich an Apple wenden.

        Antworten

        • @Alex+Marc: Ihr habt anscheinend das gleiche Problem wie ich vor ein paar Wochen (siehe Beiträge weiter oben). Bitte schickt doch die Support-Daten Eurer FRITZ!Box möglichst während oder unmittelbar nach Auftreten des Fehlers an Jörg Lehmann vom AVM Support. Die Vorgehensweise ist unter folgendem Link beschrieben:

          http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7362-SL/1426:Support-Daten-er

          Bezieht Euch dabei auf meine Ticket-ID: CID4130003. Herr Lehmann hatte mich um die Daten gebeten, um den Fehler zu reproduzieren. Nachdem ich aber zwischenzeitlich das iPhone 6 über einen billigen Repeater betrieben habe, kann ich den Fehler ums Verrecken nicht mehr reproduzieren, obwohl es jetzt schon wieder 2 Wochen direkt an der FRITZ!Box hängt.

          Antworten

          • Nachtrag: Während des Fehlers bitte versuchen, die Support-Daten über einen per LAN (nicht WLAN!) angeschlossenen Rechner runterzuladen, da WLAN ja nicht geht…

            Antworten

  106. Kurzes Update: nach Ändern des Netzwerknamens (ohne Leerstellen und Sonderzeichen) und festem Funkanal läuft jetzt seit einem Monat alles problemlos. Keine Abbrüche mehr. (iPhone6 und iPad Air an Fritz!Box 7362SL))

    Antworten

  107. MacBook Pro (Retina, 15-inch, Early 2013), OS X 10.10.3 Yosemite
    FRITZ!Box 7490 (UI), FRITZ!OS 06.24

    Ähnliche Probleme: manchmal funktioniert der DNS nicht. Wenn ich IP-Adressen eintippe, werden Seiten sofort geladen (ich habe VDSL 50000), wenn ich Domain-Namen eingebe, dauert es manchmal 30 Sekunden oder länger, bis der Name aufgelöst wird. Sogar der Name „fritz.box“ wird nicht erkannt.
    Das Ausschalten vom WLAN am Laptop hilft nicht, über Kabel funktioniert es genauso nicht.

    Antworten

  108. Ich würde mich auch als Geek bezeichnen – von daher denke ich das Thema auch gut einschätzen kann – und ich habe definitiv das selbe Problem. iPhone 5s hat auch bei mir keinerlei Probleme, genau wie alle anderen Geräte die ich oder Freunde etc. hier nutzen. Ein Reboot/WLAN vergessen/etc. hilft manchmal, aber nie lange, manchmal nutzt auch ein Reboot etc. gar nix. Die Tipps aus Foren oder vom Support sind mir oft zu dämlich – ich will mich definitiv auch nicht mit dem Apple oder AVM Support rumschlagen, dazu fehlt mir die Zeit.

    Interessant finde ich, dass YouTube Videos schauen meist das einzige ist was funktioniert auf dem iPhone6 – evtl. ist das irgend ein QoS Thema dachte ich erst, ich habe aber zumindest „WLAN-Übertragung für Live TV optimieren“ nicht an. Einstellungen habe ich mittlerweile gefühlt auch eh alle Kombinationen vorwärts und rückwärts durch ohne Erfolg (Kanäle, Sendeleitung, Optionen, etc.). Aber auch bei der Youtube App gibt es immer Probleme beim Laden der Channels, der Subscription List etc. – wenn ein Video läuft dann läuft es aber. Nutzt Youtube eigentlich nur normales Unicast, oder nutzt es Multicast zumindest zum Streamen der Videos? In dem Falle könnte man klar sagen das nur Unicast betroffen ist – in meinem Fall. Die „normalen“ Daten holt sich die App ja sicher per API/HTTP und nur die Videos werden dann multicast streamed – müsste ich mal tracen, hatte aber noch keine Zeit.

    Ich habe auch bereits im 2.4 und 5GHz Band getestet, und vermute das hier der Hund begraben liegt. Ich habe das Problem sowohl mit meiner 7390 als auch mit einer 7360 – das Interessante dabei ist, dass die 7390 auf 5GHz läuft und die 7360 auf 2,4 weil die keine 5g kann. Bis vor Kurzem hatte ich nur die 7390 und hatte da auch schon mit sowohl 2.4 als auch 5G getestet (parallel und separat)- ohne jedoch etwas gelernt zu haben – es war immer schlecht mit dem iPhone6. Seit dem ich aber beide FritzBoxen im Betrieb habe hat sich etwas gezeigt:

    Wenn ich nun die 7390 ausgeschalten habe und die 7360 dort stehen habe wo normalerweise die 7390 steht (Anschluss, in meinem Falle FTTH mit direktem 100M LAN Uplink, kein DSL etc.) – dann geht auch die 7360 nicht mit dem iPhone6. Wenn ich aber die 7390 am Anschluss stehen habe als Uplink, und die 7360 relativ weit davon weg, zum Verlängern der WLAN Reichbarkeit, aber nicht als Repeater konfiguriert, sondern nur mit identischer SSID und uplink via LAN Kabel and die 7390 – dann geht das iPhone6 z.B. auch nicht wenn ich zu der 7360 verbunden bin UND im Bereich zwischen beiden Boxen stehe – d.h. das Signal der 5G 7390 noch gut „sehe“. Gehe ich dann aber immer weiter von der 7390 weg, also in einen Bereich wo kaum noch 5GHz Signale sind, dann geht das iPhone6 über die 7360 mit 2.4G super. Warum es im Falle nicht geht wenn die 7390 (5g) aus ist und die 7360 (2.4G) am Platz der 7390 als Uplink steht ist auch irgendwie klar – an der Stelle ist eine andere 5G Fritzbox aktiv (Nachbar). Das es bei der Nachbarbox eine Fritzbox ist sehe ich an der MAC. Im hinteren Teil wo die 7360 normal zum Verlängern des WLAN in der Wohnung steht, gibt es aber nahezu null 5GHz Signal, auch nicht von anderen Geräten. Wir reden hier über ca. 10-20m mit 2 massiven Wänden dazwischen, darum benötige ich auch 2 Boxen – und hinten bei der 7360 ist das Ende des Hauses Richung Nirgendwo – da ist auch keine Nachbarbox oder ähnlich – ich habe nur noch ein nahezu unsichtbares 5G Signal meiner 7390 dort – es reicht aber im Normalfall nicht mal um eine Verbindung zu bekommen. Dort funktioniert mein iPhone6 seit neustem super.

    Ich vermute also irgend einen Zusammenhang zum 5GHz Band.

    Ich habe das auch relativ gut testen können – ich gehe möglichst weit weg von allen 5G Signalen und bin zu meiner 2.4G 7360 verbunden die sich den Uplink via Kabel von der 7390 holt. Dann Starte ich Speedtest auf dem iPhone6 und laufe schnell näher an die 7390 5G Box ran wo klar zu sehen ist das die Bandbreite völlig einbricht obwohl ich die ganze zeit noch zu der 2.4G Box verbunden bin.

    Vielleicht hilft das ja zur weiteren Analyse.

    Antworten

  109. Hi, mein Problem war die Fritz!App Fon (für iOS) auf dem iPhone 6+. Mein WLAN war nach einem Neustart immer für eine Weile normal schnell. Durch Zufall habe ich gemerkt das mein WLAN durch eingehende Anrufe sehr verlangsamt wurde. Der Fritz!App Fon (für iOS) Eintrag unter Telefoniegeräte hat das gesamte WLAN Netzwerk in Mitleidenschaft gezogen. Ich habe alle ungenutzten Telefoniegeräte(FON1,FON2, den iPhone Eintrag) auf der Fritz!Box 7390 gelöscht, die App auf dem iPhone gelöscht und iPhone neugestartet, die Fritz!Box 7390 neugestartet und seit dem habe ich immer zwischen 8-9.5 Megabyte pro Sekunde bei 5Ghz.
    Happy End!

    Antworten

  110. Ich habe letzte Woche einmal Kontakt zu AVM gehabt.
    Die mir mitgeteilte Lösung funktioniert nun seit 48 Stunden konstant. Ob das schon die die Dauerlösung ist weiß ich natürlich nicht, aber einen Versuch ist es wert.
    ——————————————————————————————————————————————–
    Guten Tag Herr R….,

    vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM-Support.

    Die FRITZ!Box prüft die WLAN-Umgebung in den Werkseinstellungen
    selbstständig, kann aber nicht in jedem Störungsfall den für alle
    WLAN-Geräte am besten geeigneten Funkkanal ermitteln. Richten Sie in der
    FRITZ!Box daher den Funkkanal ein, bei dem in Ihrer WLAN-Umgebung die
    wenigsten Störungen auftreten:
    1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf „WLAN“.
    2. Klicken Sie im Menü „WLAN“ auf „Funkkanal“.
    3. Klicken Sie im Abschnitt „WLAN-Umgebung“ auf den Link
    „WLAN-Störeinflüsse einblenden“.
    4. Ermitteln Sie anhand der Grafik, welcher Funkkanal im unteren
    Frequenzbereich möglichst wenig durch andere WLAN-Funknetze und
    Störer beeinflusst wird.
    5. Aktivieren Sie im Abschnitt „Funkkanal-Einstellungen“ die Option
    „Funkkanal-Einstellungen anpassen“.
    6. Wählen Sie in der Ausklappliste „Funkkanal“ den ermittelten Kanal
    aus.
    7. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf „Übernehmen“.
    8. Prüfen Sie, ob die WLAN-Verbindung jetzt weiterhin gestört wird.
    Wenn die WLAN-Verbindung weiterhin gestört wird:
    Wiederholen Sie die Schritte 3.- 8. mit einem Funkkanal
    im mittleren und oberen Frequenzbereich und verwenden Sie
    den Funkkanal, bei dem die wenigsten Störungen auftreten.

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Jürgen W… (AVM Support)

    ——————————————————————————————————————————————–

    Antworten

  111. FRITZ!Box 7362 SL
    FRITZ!Box 06.20
    iPhone 6
    die gleichen, oben beschriebenen Probleme. Echt nervig👿.

    Dabei laufen im gleichen WLAN problemlos:
    iphone5, Samsung Tab3, Samsung Galaxy S3, Samsung TV, Philips TV, Amazon FireTV, RWE Smarthome,

    Antworten

    • Noch eine Anmerkung: habe gerade den Tip oben von Marc umgesetzt. Im Moment läuft es. Muß man mal beobachten. Danke Marc.

      Antworten

  112. Bei mir läuft es mit der Anleitung, die ich von AVM erhalten habe aber auch seit zehn Tagen konstant und ohne eine einzige Unterbrechung oder ein Problem. Vielleicht ist das ja wirklich ein Weg Richtung Lösung.

    Antworten

  113. Die Antwort von AVM ist Spitze http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif

    Bei mir laufen nun alle anderen bisher nicht problembehafteten Geräte (Denon, Panasonic, iPad, Acer, Dell, Internetradio viel flotter http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif

    Antworten

  114. Ich hoffe hier liest noch jemand…
    Kann man das Problem umgehen indem man mit AVM Router nen zusätzlichen Access Point kauft (bspw. über Amazon für 20 Euro) und den als Verbinder für das iPhone nimmt? Sprich wie eine Art WLAN Weiterleitung nur fürs iPhone?

    Antworten

    • So habe ich es bei mir nun „gelöst“ – einen extra AP der für das WLAN zuständig ist anstelle der Fritz!box – klappt seitdem absolut problemlos. Wobei ich einen „XXL-AP“ habe (aus beruflichen Gründen), aber auch ein kleiner AP sollte das Problem damit beheben können.

      Antworten

      • Kann die fritzbox dann immer noch als Router funktionieren? Also der neue AP unabhängig funken? Weil sonst bringt mir das ganze nichts zwecks diverser anderer Konfigurationen…

        Antworten

        • Bei mir alles nach wie vor von der Fritz!box übernommen. Lediglich das WLAN ist Sache vom AP von jetzt an. Sämtliche Portfreigaben etc pp laufen über die Fritz!box. Der AP kann entweder zusätzlich zur Fritz!box angeschlossen werden oder wie bei mir das gesamte WLAN übernehmen anstelle der Fritz!box.

          Antworten

  115. Hi,

    also ich hab auch die FB 7490 mit aktueller 6.24 und das IP 6+ mit 8.1.2 und genau dieselben Probleme gehabt.
    Habe dann den Tip mit den unterschiedlichen SSiD’s fuer die 2.4 Ghz und 5Ghz befolgt. Siehe da bis jetzt laeuft es ohne Probleme.
    Danke nochmal fuer den Tip

    Antworten

  116. Habe (ab und zu) dasselbe Problem und würde sagen, dass es am iOS liegt und nicht an der FB. Bei uns haben immer wieder 2 verschiedene iPads genau das beschriebene Problem und alle anderen Devices (4 PCs, 3 Sony Smartphones, ein Samsung und ein Asus Tablet) haben das Problem nicht. Gruß, ChSp

    Antworten

  117. Ich habe genau das selbe Problem mit IPhone 6 64GB IOS 8.3 und FritzBox 7390 FW 6.24 und auch 6.25 Beta Labor Version. Bei mir hat die Lösung mit unterschiedlichen SSIDs nicht funktioniert. Dauert länger bis zum nächsten Problem wenn die 5GHz abgeschälten ist.

    Antworten

  118. Hier das gleiche Problem im 5Ghz Frequenzband, iPhone 6 mit aktueller Firmware und Fritzbox 7490 mit ebenfalls aktueller Firmware.

    Antworten

  119. Habe soeben die ID der beiden WLANs so geändert, dass sie nicht mehr identisch sind. Jetzt läuft das WLAN – 5 GHz – beim iPhone 6 wunderbar schnell.

    Möglicherweise ist das iPhone ständig zwischen den 2 GHz und dem 5 GHz WLAN hin und her gewechselt. Oder hat ständig geprüft, ob es sich im anderen WLAN einbuchten kann.

    Werde berichten, wenn sich die Lage wieder verschlechtern sollte.

    Antworten

  120. Ich habe meine 3270 auf 5GHz umgestellt. Alle Geräte laufen super (Sogar mein 09 MacBook Pro) aber mein IPhone 6 hat 5 Minuten funktioniert und dann nicht mehr. Firmware ich glaube 05.54 (kann das sein?)
    Da 5GHz auch nicht vom Iphone 4 von denen es 2 in meinem Haushalt gibt unterstützt wird denke ich ASUS 87U als neuen Router?? Ideen/Kommentare?

    Antworten

  121. Ein Bekannter hat sich ein iPad Air 2 (64GB) gekauft aber es will mit der FRITZ!Box 6360 von Unitymedia nicht wirklich harmonieren. Auf die Software der FRITZ!Box hat man hier leider kein Einfluss (FRITZ!OS 06.04) und auf 5GHz auszuweichen ist auch keine Option da die FRITZ!Box 6360 das beides nicht simultan kann und u.a. ein Nexus 7 2012 vorhanden ist welches nur im 2,4GHz Band funkt. Ich glaube da dürfte es das einfachste sein ein anderes WLAN dahinehr zu hängen denn selbst Wenn AVM ein Update fertig hat dauert es nochmals 1 Jahr bis es von Unitymedia freigegeben wird :-( Trotzdem ist es schade das Apple+AVM hier noch keine Lösung bieten können.

    Antworten

  122. Hey!

    Wir haben hier seit längerem das Phänomen (wo ich aber jetzt erst hintergekommen bin): Ist das iPhone 6 meiner Freundin in unser W-Lan eingebucht funktioniert GAR NICHTS mehr! Wir haben die HORIZON Box von Unitymedia und das gesamte Internet wird schlichtweg lahmgelegt! Mein PC ist via LAN Kabel direkt verbunden (Windows 8.1) und das MacBook per W-Lan – alle fangen an Webseiten nicht zu laden etc… Ich habe bei Youtube ein Video davon hochgeladen, was ich auf Nachfrage an mich jc@jcdrums.de freigeben kann! Ich habe daraufhin das iPhone natürlich zurückgesetzt etc -> keine Bessserung.

    Was mir vorher jedoch schon auch bei meinem iPhone auffiel: Lade ich etwas hoch tritt der selbe Fehler auf!

    Kennt jemand das Problem mit dem Horizon HD-Recorder??

    Viele Grüße

    JChttp://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif

    Antworten

  123. Nachdem ich geschätzte 15 Stunden lang alles Mögliche ausprobiert habe, um bei meinem iPhone eine WLAN-Verbindung zur gerade neu erworbenen FRITZ!Box 7490 herzustellen (bei der 7390 hatte ich keine Probleme), hat sich bei mir folgende Lösung ergeben:

    In der FB einstellen: Heimnetz => USB-Geräte => USB-Einstellungen: beide USB-Anschlüsse von Power Mode USB 3.0 auf Green Mode USB 2.0 umstellen (auch bei eingesteckten USB 3.0 Sticks).

    WLAN läuft jetzt mit voller Power und das iPhone lässt sich problemlos verbinden.

    Antworten

  124. Hallo,

    Kabel Deutschland
    Fritz box 6360 cable
    iPhone 6 plus
    iPad mini

    Habe auch seit Monaten das Problem. Wlan geht gar nicht oder nur ein paar Minuten. Bei altem ipad und iPhone 4 und 5 nie Probleme gehabt.
    Habe alles probiert, Neustart, neuer Lease, habe jeweils aktuelle Firmware bzw. Betriebssysteme.

    Wirklich schwach, dass es da keine Lösung gibt.

    Antworten

  125. @Hallo Gerd, danke für deinen Tip http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif Funktioniert bisher tadellos ! Das solltest du mal AVM schreiben !

    Antworten

  126. Hallo,

    bin durch die Google-Suche auf Deine Seite gestossen.
    Also ich habe Bekannte, die ständig Wlan-Probleme mit ihrer Fritzbox 3272, Firmwatre bisher 6.20 seit heute 6.30., und Apple- Produkte (1x iPad, 2x IPhone6) haben. In der Fritzbox steht da auch ständig WLAN-Gerät antwortet nicht. Wlan-Gerät wird abgemeldet.

    So langsam gehen mir da echt die Ideen aus, zumal der über Wlan verbundene Acer-Lappi mit Win8.1 noch Internetverbindung hat, während der Apple-Schrott von der Fritzbox getrennt wurden.

    Das mit Funkkanal auf Autokanal bzw. fest vorgebenen Kanal etc. alles schon getestet.
    Max. dauert es 2 Tage dann MUSS die Fritzbox neugestartet werden, sonst haben die Apples kein Internet mehr.

    Grüssle

    Antworten

  127. Bin nach Android in diesem Jahr auf Apple umgestiegen in der Hoffnung das alles einfacher wird.
    Meine Frau IPhone 6, ich 6plus und Fritzbox7490. Alles hat glücklicherweise bis heute funktioniert. Nutze 5,8 Ghz.
    Heute Repeater Fritz310 gekauft und beide iPhone brechen ständig die Verbindung ab, während das alte Note2 zuverlässig läuft.
    Da ich sehe wie viele Leute hier unendlich viel Zeit investieren um die Fehler der Hersteller erfolglos zu koregieren und ich selbst schon zu viel Zeit mit ähnlichen Problemen vergeudet hab, geht die Kiste morgen direkt zurück zu euronics. Schade um jede Minute die man sich über solchen Mist ärgert. Allen anderen wünsche ich trotzdem weiterhin viel Erfolg. :-)))

    Gruß Achim

    Antworten

  128. Hallo,
    habe I-Phone 6, I-Pad Air, Fritz-Box 7490 (Fritz!OS 6.24) und Fritz-Repeater (Firmware 68.04.88) und kann nicht genug klagen. Immer wieder werden meine Geräte rausgeworfen. Besonderheit: I-Phone lässt sich am Repeater überhaupt nicht anmelden :-(
    Grüße
    Ralf

    Antworten

  129. AVM 7490
    neueste Firmware
    iPhone 6 Plus mit 8.4.1

    ständig hänger bei Facebook oder dem spiel IronForce

    Router neu aufgesetzt,iPhone neu aufgesetzt,wechsel von 2,4 auf 5 Ghz
    keine Lösung gefunden

    Antworten

  130. Fritzbox 7490, IPhone 6
    Nachdem ich ca. 14 Tage ein iPhone 6 hatte begannen die Probleme, WLAN wurde aufgebaut, Internetnutzung nicht möglich.
    Habe damals verschiedene Empfehlungen aus dem Internet ausgeführt und hatte einige Monate Ruhe. Jetzt geht seit mindestens 4 Wochen (evtl. dem letzten IOS Update) gar nichts mehr. Normalerweise funktionierte das Internet zumindest einige Minuten, wenn man das Handy komplett aus- und wieder eingeschaltet hat, auch das ist jetzt nicht mehr der Fall. Ältere iPhone und iPad funktionieren. Bin Laie und völlig ratlos. Leider haben wir IP Telefonie und viele Geräte (Konsolen etc.) im WLAN, so dass ich eine noch vorhandene alte Fritzbox nicht verwenden kann und mich an Experimente mit der 7490 nicht heranwage.

    Antworten

  131. Ich habe, nachdem das anderen des WLAN Namen des Repeaters auf einen anderen Namen als den der FRITZ!Box 6360 keine Besserung gebracht hat, einen ASUS RT-N56U für die iOS Geräte hinter die FRITZ!Box gehängt und seither ist das iPad Air 2 endlich benutzbar.

    Antworten

    • Ich wollte nicht extra einen anderen Router kaufen. Mit der alten Fritzbox funktionierte das Handy (leider kann ich diese wegen der IP Telefonie nicht mehr nutzen). Gibt es eine Möglichkeit, dass ich die alte Fritzbox irgendwie hinter die neue schalten kann und das iPhone damit läuft? Falls ja, finde ich irgendwo eine Anleitung dazu?

      Antworten

  132. Hallo ihr lieben,
    ich habe leider auch festgestellt das ich das selbe Problem mit euch teile. Ich bin unerfahren mit der Fritz Box (7362 SL) die auch nur 2.4ghz hat, ich habe sie erst seit dem 28.09.2015 und muss sagen das Ding läuft. Nur leider das WLAN mit dem iPhone 6 nicht. Jetzt gebe ich nicht gleich auf, auch wenn ich hier gelesen habe das es Probleme gibt, ich wollte mir auch schon eine neuere Version kaufen , dann hat mir ein Freund, der Techniker ist gesagt (01.10.2015 um 21:30 Uhr) ich sollte mal versuchen den Kanal zu wechseln und sie da es läuft. Ok ich mach mal noch keinen Luftsprung, vielleicht sieht das morgen wieder ganz anders aus.
    Aber es ist ein Versuch.
    Mit freundlichen Grüßen
    André

    Antworten

  133. Hallo zusammen,
    sehr interessant was man hier liest. Ich habe zwei iphone 6s zu Hause. Bei einem funktioniert die Verbindung einwandfrei. Beim zweiten ergeben sich die gleichen Probleme wie im Blog beschrieben.
    Haben noch andere Nutzer von Iphone 6s Probleme? Bisher habe ich immer nur von iphone 6 gelesen.

    Gruß

    Marco

    Antworten

  134. Selbe Probleme:

    mit iPhone 6, iOS 9.0.2 und
    Fritz!Box 7362 SL, Fritz!OS 06.30

    Zwei iPads (2 und Air) sowie zwei weitere iPhone (4 und 4s) laufen ebenso ohne Probleme wie ein altes htc-Android-Handy

    Viele Lösungsvorschläge (diverse Aktualisierungen und Neustarts) schon getestet, kein dauerhafter Erfolg.
    Werde die Kanalwechsel auch noch testen

    Danke für den Block und die vielen Tips
    Armin

    Antworten

  135. Hallo,
    habe das Problem jetzt auch mit einem iPhone 6s, vorher auch mit einem 5s. Software über aktuell.
    WLan abbrüche an allen geräten solange das iPhone aktiv ist. Netzstecker vom Router FRitzBox 7270 bringt nur kurzzeitig etwas…………………….
    Es ist schon seltsam das weder AVM noch Apple da was dagegen machen…………..

    lg

    Antworten

  136. Grüße aus Australien. Ich habe nur ipad Luft und ipad 3 und beide nicht von appstore laden Sie alle App-Updates. Schließt fein, wenn ich in Linksys Modem. Hatte das gleiche Problem mit 6,20 und musste nach 6.03 downgraden und es begann wieder zu arbeiten. Sobald 6.30 veröffentlicht wurde ich aufgerüstet und ich erleben das gleiche Problem wie 6.20 mit den iPads. Ich habe einen Wireless Access Point auf meinem Windows-Laptop und teilte die LAN-Verbindung an die Fritzbox angeschlossen, so konnte ich wireshark, um zu sehen, was zwischen den ipads / fritz / Apfel vorkommenden jedoch sowohl die ipads Anschluss an den Laptop-Zugangspunkt funktioniert gut. Sobald ich eine Verbindung zurück zur fritzbox direkt, wird er seine Arbeit. Es scheint nur ein Problem sein, wenn direkte Verbindung an die Fritzbox auf entweder 2,4 oder 5 GHz mit unterschiedlichen oder gleichen Namen. Bitte entschuldigen Sie Deutsch als Englisch ist die Hauptsprache! Meine einzige Lösung besteht darin, meinen Laptop Access Point-Konfiguration verwenden, wenn ich erfordert keine Updates, wenn ich wieder zurück zu 6.03. Lab-Version tut suppport Anhang A, so kann ich die Beta nicht testen

    Antworten

  137. Guten Abend,
    Leider habe ich auch verstärkt Probleme mit dem WLAN. Mein iPhone 6 verbindet sich wohl auch nicht mehr mit dem Wlan. Habe die erwähnten Hilfen schon ausprobiert. Leider kein Erfolg. Hoffe nun auf das anstehende AVM Fritzbox Update.

    Antworten

  138. USB 3.0 stört das 2,4 GHz WLAN oft! Einfach mal alles von den USB-Ports trennen, Fritte neu starten – und dann klappt es auch mit den iPhones! http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif

    Antworten

  139. 2 * i phone 6
    Fritzbox 7490

    auf dem 2,4 ghz Netz massive Probleme (schwächelt wie oben geschildert)

    Antworten

  140. Kämpfe ja auch schon ewig mit dem iPhone 6 – Fritzbox Problem. Nach dem letzten großen iOS Update funktionierte alles einwandfrei. Seit gestern habe ich wieder massivste WLAN Probleme und zum ersten Mal funktioniert auch 3G nicht mehr. Nun weiß i h überhaupt nicht mehr weiter.

    Antworten

  141. Gleiche Probleme hier! Kein USB-Gerät angeschlossen und massive Schwierigkeiten mit der Verbindung und meinem iPhone 6 …

    Nervt, liebe Äpfel und AVMs – ihr wart früher auch schon mal besser …

    Antworten

  142. Hi,
    ich habe das gleiche Problem. Besitze ein iPhone 6+ und die Fritz Box 7490. Auch ich habe meist auf öffentlicher Straße mit LTE besseren Empfang als Zuhause.
    Wäre klasse wenn es hierzu eine Lösung geben würde.

    Gruß Alex

    Antworten

  143. Hallo zusammen, ich habe genau das gleiche Problem mit dem iPad Air. Ich habe häufig eine sehr schwache Bandbreite, Verbindungsabbrüche und massive Latenzprobleme. Ich habe Pings zwischen 300 und 2000. Da kommt natürlich Frust auf, wenn man online was zockt.

    Auch ich habe den AVM Support kontaktiert, ich erhielt binnen zwei Tagen folgende Antwort:

    „Guten Tag Herr …..,

    vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM-Support.

    Uns ist intern nicht bekannt, das dieses Problem tatsächlich ein Fehler der FRITZ!Box ist.
    Nichts desto trotz leite ich den von Ihnen gesendeten Link an die entsprechenden Stellen weiter.

    Ich bitte Sie daher um ein wenig Geduld. Sollte dies tatsächlich ein Fehler im FRITZ!OS sein, so werden die Kollegen den Fehler in einem nächsten Update beheben.

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Michael Matzat (AVM Support)“

    Ich rufe euch auf euch bei dem AVM Support zu melden. Beschreibt euer Problem. Ich finde es schier unglaublich das auf AVM sich unwissend stellt. Diverse Tipps wir hier schon von meinen Vorrednern beschrieben habe ich ausprobiert, jedoch habe ich keine Lösung gefunden. Weder das umbenennen das WLAN Netzes, noch das ändern des Funk Kanals hat in irgendeiner Form eine Lösung gebracht. Ich selbst benutze die FRITZ!Box 7362 SL.

    Antworten

    • Habe auch alle Tipps von hier versucht, kein Erfolg.
      Hintergrund: wir sind im September von Kabel Deutschland FritzBox 6360 auf 1und1 mit FritzBox7362SL gewechselt. Mein Ipad mini (nur Wlan) spinnt seit dem ununterbrochen. Dachte anfangs es liegt am neuen IOS 9.X Aber jetzt war ich in einigen andern Netzen ( Bruder, Compustore, usw. ) und habe immer geschaut welchen Router sie verwenden. Router von AVM gab es wieder massive Wlan Probleme, alle anderen Router schnell wie ich es nicht mehr kenne :-(

      Wir haben ein zu hause folgende Geräte:
      Notebook Dell E-Serie Win7
      Mac Book Pro OS10.6
      iphone 4 IOS 7
      iphone 4s IOS7
      alter dell rechner mit Wlan-Stick Win7
      diese 5 Geräte flutschen… Aber mein Ipad bleibt langsam bis zu geht gar nicht ins Internet.

      An den AVM Service habe ich auch schon angeschrieben. Bin gespannt, was noch kommt. Ein neuer Router kommt für mich finanziell nicht in Frage. Ich werde weiterhin eure Tipps verfolgen.

      Bevor ich den Kommentar jetzt fertig hatte, habe ich mir parallel die Beta Version FRITZ!OS 6.36-xxxxx heruntergeladen und aufgespielt.

      Jetzt geht mein Ipad… ??? krass … ich halte euch auf dem laufenden.

      Antworten

  144. Ähnliche Probleme: WLAN läuft wunderbar mit diversen Notebooks und Handy’s. Sobald die ersten, dem WLAN bekannten Applegeräte wie iPad oder iPhone in Reichweite kommen, bricht das ganze Netz zusammen. Mal kurz, mal lange, mal nur das eine Mal, mal mit andauernden abbrüchen und zwischenzeitlichen Phasen in denen es klappt.

    FritzBox 7390 mit 6.30 Firmware als DHCP Server. WLAN an der Fritzbox deaktiviert. Dazu mehrere Devolo dLAN 1200+ WiFi ac als Accesspoints – alle mit der selben SSID im 2,4 Ghz Frequenzbereich. 5 Ghz wird nicht verwendet.

    Das Problem kann nicht an den Accesspoints liegen, da es auch mit Apple Airport Extreme fast identische Probleme gab.

    Werde vermutlich anderen Router testen.

    Antworten

  145. fritzbox 6340 cable
    firmware liefert mein provider, aktuell 6.04
    iphone 6
    ios 9.1 (13B143)

    wlan verbindung bricht nach wenigen Schritten Entfernung vom Router ab. Im 5 ghz netzwerk scheint es ok zu sein, aber dann kann ich kein airprint mehr benutzen. da parallel meine Ortungsdienste abkacken, lasse ich das Gerät jetzt von Apple checken, ob nicht ein hardwaredefekt vorliegt…

    Antworten

  146. nachtrag: habe schon sämtliche resets versucht, alle kanäle versucht und sogar das telefon mal komplett zurückgesetzt und neu aufgesetzt.
    keinerlei veränderung. kann garnicht soviel saufen, wie ich ko… ach lassen wir das.

    Antworten

  147. Hallo,
    Ich habe auch Probleme mit einer Fritz!Box 3490 mit FRITZ!OS 06.30.
    Beim Update meines iPhone 6 kommt:
    „iOS 9.1 failed verification because you are no longer connected to the internet.“
    Ich sitze neben dem Router und habe 100% Empfang. Nach Verbindung mit einem anderen WLAN Hotspot läuft das Update ohne Problem an.

    Antworten

  148. Hi! Endlich mal was Brauchbares;) Vielen Dank für den Blog! :)
    Ich habe seit kurzem ein ähnliches Problem, nur bei mir sieht es ein wenig anders aus.
    Vorab die technischen Daten:
    FritzBox 7362 SL mit OS 6.30
    Iphone 5 16gb OS 9.1
    Iphone 6 16gb OS 9.1
    Alcatel Idol 3 OS 5.0.2
    Medion Life P85035 Internetradio
    Da es schon spät ist, mache ich es kurz. Antworte aber gerne auf Fragen:)
    Vor 4 Wochen habe ich mir das Medion Life gekauft und angeschlossen. Zuerst ging das Telefonieren nicht mehr, obwohl ich vollen Empfang hatte, dann fingen die Wlan-Probleme an.
    Ich habe dann ALLES ausprobiert und nichts ging. Verdacht lag auf dem 5er, also ausrangiert. Zeitgleich das Medion Radio vom Netzwerk genommen und alles resettet, plötzlich war alles wieder perfekt. Das Idol 3 geholt und angeschlossen . alles super! Bis vorhin, da habe ich nämlich das Internetradio wieder angeschlossen und siehe da, kein Wlan beim 6er! Aber Android läuft! :D

    Hoffe auf Interesse zu stoßen.
    Beste Grüße derweil

    Antworten

  149. Der Artikel ist so schön geschrieben… Und dann steht in der Überschrift „fritzgate“ (sogar mit Hashtag), was im völligen Gegensatz zum Rest des Artikels steht.

    Antworten

  150. Bei mir in letzter Zeit immer wieder Probleme mit folgender Konstellation

    Fritzbox6360 (Kabel)
    Iphone 6s
    Iphone 5s
    Iphone 4s
    Logitech Squeezebox Duet
    Panasonic WLAN Lautsprecher

    Verbindungsprobleme mit den WLAN Geräten
    Musik-Wiedergabe bricht ab, oder springt
    neuestes Problem

    Das Iphone 6s verlangt andauernd das ich den WLAN Schlüssel neu eingebe
    Also workaround „ignorieren – neu auswählen, passwort setzen“
    Aber nach der Passwort Eingabe:
    Passwort falsch ???
    Auch die Wiederholung mit gleichem Ergebnis

    Hardware-Fehler ??

    Antworten

  151. Selbe Problem,
    Fritzbox 7490 und iPhone 6
    WLAN kakt dauernd ab, und muss auf mobile Daten wechseln
    Letzter dreck!!!!!!!!
    Mit meiner alten fritzbox und iPhone 6 keine Probleme, aber mit der neuen echt schlimm 😫😫

    Antworten

  152. +1 Opfer hier. Fritzbox 7490, FritzOS 6.50, iphone 6 mit iOS 9.2
    Verbindung hergestellt, nur immer-wieder kein Datenverkehr. Es passiert mit meinem FB 7320 (als Repeater). die 5 GHz der 7490 ist aber davon nicht betroffen. iPad mini 3, iPhone 5S und Laptops laufen problemlos, nur das iPhone 6 nicht.

    Antworten

  153. Nochmal ich: Nachdem wir ja im April das iPhone 6 wieder direkt mit der Fritzbox 7362SL verbunden hatten und seitdem Ruhe war (Problem war nicht mehr reproduzierbar, siehe oben), ist der Fehler jetzt seit 1.1.2016 völlig unvermittelt wieder da, und scheint immer häufiger aufzutreten. Dabei hat es um den 1.1.2016 kein (sichtbares) Update gegeben, weder bei den Apple Geräten noch bei der Fritzbox.
    Dabei sind jetzt 3 Apple Geräte im Netz: iPhone 6, iPad Air 2, MacBook Pro. Also wieder einen Repeater installiert und zuerst das iPhone 6 und dann das iPad Air über den Repeater eingeloggt. Aber diesmal funktioniert der Workaround nicht – Fritzbox WLAN Datenverbindung hängt sich wieder auf. Werde also weiter testen. Infrage kommen noch das MacBook Pro als Verursacher, oder doch das iPhone 6 über den Repeater. Momentan ist das WLAN vom iPhone 6 ausgeschaltet und wir warten auf den nächsten Absturz des Fritzbox WLANs…

    Antworten

  154. So, nochmal ein neuer Zwischenstand: Es war offensichtlich wieder das iPhone 6, das das Fritzbox WLAN Hänger verursacht hat.
    Das iPhone 6 ist jetzt über einen Repeater (Tenda A6) im WISP Modus von der Fritzbox isoliert, d.h., der Repeater hat seinen eigenen DHCP Server, so dass die DHCP Anfragen vom iPhone 6 nicht mehr die Fritzbox erreichen. Im Universal Repeater Mode, in dem die Fritzbox weiterhin der DHCP Server ist, sind die Fritzbox Hänger weiterhin aufgetreten. Es deutet daher entgegen doch einiges auf ein Problem mit dem DHCP Server von AVM hin. Meine frühere Beobachtung, nach der ein Repeater im Universal Repeater Mode reicht, basierte wohl auf einem zufälligen Verschwinden des Fehlerfalls während ich den Repeater in Betrieb nahm. Wie schon berichtet funktionierte danach das iPhone auch wieder direkt an der Fritzbox, und das über 7 Monate ohne Probleme.
    Alle anderen Apple Geräte (MacBook Pro und iPad Air 2) sind wieder direkt mit der Fritzbox verbunden und machen keine Probleme.

    Vorläufiges Fazit: Um WLAN Hänger in der Fritzbox zu verhindern scheint ein Isolieren des iPhone 6 per Repeater oder Access Point zu helfen, wenn dieser das iPhone über seinen eigenen DHCP Server mit einer IP Adresse versorgt.

    Antworten

  155. Hallo,

    habe selber zwei FritzBoxen in Betrieb. Eine 7490 im Keller als DSL Router für WLAN im Keller- und Erdgeschoss. Eine 7362SL im Obergeschoss für WLAN im Ober- und Erdgeschoss.

    Mit der 7490 hatte ich auch nach wenigen Wochen Betrieb Probleme mit dem iPhone. Da hing sie noch alleine für das ganze Haus im OG.

    Dann kam die 7362SL welche im eben im OG hängt und per LAN mit dem Keller verbunden ist. Es lief F!OS 6.30 – was aktuelleres bzw. Labor gabs nicht. iPhone 6 funzt EINWANDFREI.

    Nun habe ich vorgestern gesehen, für die 7362SL gibts ein aktuelles Labor. Draufgespielt. Die Oberfläche sieht jetzt aus wie vom aktuellen F!OS 6.50.

    Und was ist? iPhone 6 WLAN hängt jetzt dauerhaft. Es kotzt mich an.

    Antworten

  156. Hallo! Ich hab eine Fritzbox 3272. 06.30

    Hatte auch Verbindungprobleme mit dem Iphone6 ios9.2. Iphone 5 und 5s OK

    Nach dem umstellen des Wlan Funkkanal auf 802.11 b+g keine Probleme mehr

    MfG

    Antworten

  157. Hallo Leute,
    dieser blog ist schon lange auf, wir haben 2016 und ein neues OS Version auf der Fritzbox . Trotzdem immer die gleichen Probleme den ständig hakendem WLAN. Ich mache an meinen Geräten jeden Tag zig mal das WLAN an und aus um damit die laufende Verbindung wieder funktioniert.
    Ab heute kommt auch noch dazu, dass die nagelneue Xbox one trotz Internet Verbindung und abgeschaltetem Filter und den unbegrenzten Profil – die ip4 Verbindung mit ip6 Tunnel von der Fritzbox blockiert ..
    Damit ist sie für online spielt unbrauchbar. Keiner kann uns helfen, alle stundenlang probiert und ohne Ergebnis geblieben.
    Mein neues ulefon mit 5ghz WLAN macht genau die gleichen Zicken wie das IPhone 6.
    Ich bin drauf und dran die Fritzbox zu ersetzen. LG Maik

    Antworten

  158. iphone 5S, selbes Problem. Wenn Verbindung in 2.4 oder 5Ghz kommt nichts oder quasi nichts durch. Fritzbox 7490 mit 6.5

    Antworten

  159. Hallo,

    seit 14 Tagen Unitymedia Businesskunde mit FB 6490 Cable (OS 6.24). Homeworker mit allerlei Internetbasierte Technik im Haus (SmartHome) und selber habe ich nur Android Geräte. Download 250Mbits / Upload 20Mbits. Soweit alles Gut wenn da nicht die Apple Geräte meiner Frau wären.
    Iphone 6 (iOS9.x) Privat
    Iphone 6 (iOS9.x) Geschäft
    Ipad (iOS9.x) Privat.

    Jeden Abend gleiches Theater dass alle iGeräte zwar sich im 5GHz einbuchen und vollen Empfang haben aber keine Internetverbindung und wenn doch dann immer wieder abbrüche.
    Suche dringend nach Lösung um meine Partnerschaft zu retten :-)

    Die eingeschränkte Firmware Policy von Unitymedia sorgt leider auch noch für Störungen der neuen Telefone (FritzFon C 4) und avm beharrt darauf dass die Lösung in der neuen Firmware 6.31 liegt.

    Habe Unitymedia mit Kündigung gedroht wenn hier wenistens deswegen nicht eine Lösung kommt.

    Lösst nicht das Apple Problem aber hier warte ich auf eine Lösung seitens avm.

    Mal schauen wie es weitergeht. Werde Parallel mit einem Repeater ein AppleWlan aufbauen um die die Apple’s zu isolieren. Nach dem Studium der Einträge hier scheint das wohl ein Lösungsanstaz zu sein. Ein nachträgliches Danke an alle Beteiligten.

    Gruß

    ZSaleh

    Antworten

  160. Selbes Problem hier mit nem iPhone 6 und einer Fritzbox 7490. Im 5GHz WLAN (nur dort, im 2,4 GHz alles normal) hackelt die WLAN-Verbindung. Ein iPad Air im 5GHz WLAN funktioniert tadellos. Das iPhone 6 ist bekannt dafür, dass es WLAN-Probleme hat. Einschlägige Foren füllten sich kurz nach dem iPhone 6-Release sehr schnell damit.
    Ach übrigens, ich glaube nicht, dass es an AVM liegt. Ich hatte bis vor kurzem einen Netgear Nighthawk Router. Mit diesem Router hab ich das 5 GHz nach kurzer Zeit gar nicht mehr mit dem iPhone 6 genutzt, da die Hackelei noch viel extremer war.
    Allerdings war dieser Router eine einzige Kinderkrankheit, dagegen ist eine Fritzbox eine Wohltat.

    Gruss,
    TS

    Antworten

  161. Scheint kein reines AVM-Problem zu sein. Mein WLAN, in denen viele Geräte wunderbar arbeiten (PC, SmartPhone, Spielekonsole, TV, Kamera, etc. pp.) schmiert sofort ab, sobald ich versuche ein iPhone 6 anzumelden. Der Router ist ein top-aktuelles D-Link Modell.
    Da es sich bei dem iPhone um ein Firmenhandy handelt, mit dem ich ohnehin nicht wirklich etwas zu Hause synchronisieren muss, habe ich erst mal aufgehört es zu versuchen und nutze halt den Datentarif stattdessen.

    Antworten

  162. „Lösst nicht das APPLE PROBLEM aber hier warte ich auf eine Lösung seitens avm.“

    Alles geht nur Apple nicht, aber das Problem muß von AVM gelöst werden…

    Im Land der Blinden ist der Einäugige König…

    Antworten

  163. Pingback: Fritz Repeater 1750E Test › Gdgts

  164. Ich konnte das Problem folgendermaßen beheben.

    Funknetz 2,4 und 5 trennen beiden ne andere SSID z.b. WLAN 2G UND WLAN 5G vergeben.

    iPhone nur noch mit WLAN 5G verbinden lassen und die Power auf 100% ohne Energiesparen stellen.

    Antworten

  165. Habe mal über dieses Problem gebrütet und frage mich, welcher Hersteller nun der Verursacher dieses Problems ist?

    Mit anderen Routern sind diese Probleme nicht bekannt –> AVM hat Schuld
    Bis das Iphone 6 raus kam hat die FritzBox gnadenlos gut funktioniert –> Apple hat Schuld

    Ich glaube, AVM und Apple sollten sich mal an einen Tisch setzen. Da es aber Milliarden mehr Iphones als FritzBoxen gibt, ist das für Apple ggf. nur eine Randerscheinung und nicht die Mühe wert?

    Antworten

    • Leider nein. Voller Hoffnung das iPhone 6 mit iOS 9.3 wieder direkt mit der Fritzbox verbunden, ging auch ein paar Tage gut, aber jetzt ist das Problem wieder da. Also wieder den Repeater (WISP Mode!) ausgepackt und zwischengeschaltet.
      Das Problem muss letztendlich von AVM gelöst werden. Egal, was das iPhone da macht, und ob das Standard konform ist oder nicht. Das WLAN der Fritzbox darf sich jedenfalls nicht aufhängen. Stichwort „Defensive Coding“ – wenn das iPhone 6 irgendwas Verbotenes macht, darf die Fritzbox das iPhone 6 (temporär) aussperren, aber in keinem Fall die WLAN Verbindung aller anderen Geräte abbrechen…

      Antworten

  166. Mit meinem iPhone 6 (iOS 9.3.1) und der fritzbox 7272 mit der Firmware 6.30 ist es das gleiche! Meine Freundin hat ein iPhone 5 und überhaupt keine Probleme. Mein derzeitiger Workaround ist, den Funkkanal neu suchen zu lassen an der Fritzbox. Dadurch wird kurz die Verbindung zum Internet getrennt und wieder hergestellt. Sogar netflix wird dadurch nicht beeinflusst http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif

    Antworten

  167. iphone 6
    fritzbox 7490

    gleiches Problem wie im Artikel beschrieben! Habe umgestellt auf das 5GHz Netz, seitdem funktioniert es einwandfrei. Dankeschön!

    Antworten

  168. UPDATE: 06.04.2016

    Einige haben es mit bekommen, ich nutze seit einiger Zeit nun ein Samsung S7 Edge und habe dieses mit der Fritz!box 7490 als Router in Nutzung. NULL Probleme. Nichts. Alles wie es sein soll. Es scheint (wie man von den vielen Kommentare zu diesem Beitrag entnehmen kann) wirklich ein iPhone 6 + Fritz!box Problem zu sein. Andere Geräte haben keinerlei Probleme…

    Antworten

  169. Moin moin, ich habe in meinem Netzwerk das gleiche Problem.

    Iphone 6s 64 GB mit 5 Routern… Unter anderem eine FritzBox! 7112?

    In den ersten Wochen Lieferzeit das iPhone ohne Probleme, nun nach dem Update auf 9.1 habe ich dieses Problem ( bin jetzt auf der 9.3.1). Mit anderen Routern habe ich dieses Problem nicht, im Gegenteil sie funktionieren tadellos. Selbst mein kleiner Allnet Micro Router bekommt im 24/7 Betrieb keine Probleme. Interessanter Weise tritt das Problem mit einem weiteren auf, wenn ich im iPhone statt dhcp den statischen Modus wähle, so springt er nach Beendigung wieder auf dhcp.

    Anhang: Einmal hat der statische Modus funktioniert, hier hatte ich dann keine Probleme mehr, da ich als DNS meinen Server als VPN nutze (Fritz Standart DNS funktioniert bei mir nicht mit dem iPhone). Gleichzeitig ist die FritzBox so konfiguriert, dass sie in einem Subnetz läuft (172 IP brauche ich für lte über Fritz mit Antenne und stick).

    Also langsam bin ich ratlos und hoffe das ich doch noch eine weg finde das zu Patchen.

    Freundliche Grüße

    Der Jungspund

    Antworten

  170. Hallo @ ALL !!

    Ich hab mir jetzt echt stundenlang hier alles durchgelesen. WOW wie viele Menschen über so einen ellenlangen Zeitraum die selben Probleme haben und ein Hersteller wie AVM das nicht gebacken bekommt.
    Ich habe direkt ein ausführliches Ticket erstellt und mich an AVM gewandt.
    Sobald ich eine Antwort bekomme, werde ich diese hier als Kommentar/Antwort beifügen.

    Ich habe eine Fritzbox 6490 von Kabel Deutschland mit der FW FRITZ!OS 06.31

    Und hier die Nachricht an AVM:

    „Halli Hallo,

    Ich habe hier massive Probleme im Heimnetz (intern sowie extrern) sobald ich mein iPhone 6 mit der Fritzbox verbinde.
    Mache ich einen Speedtest ohne verbundenem iPhone ist das Ergebnis IMMER stabil und entspricht der vertraglich vereinbarten Leistung. Connecte ich das iPhone mit der Fritzbox bricht alles zusammen und zwar an allen Clienten.
    Das geht hin bis zu mehrmaligem komplett Ausfall der Fritzbox (blinkener Power/Cable LED) binnen einer Stunde. Sogar der DLNA Service ist betroffen und die TV-Wiedergabe von im Netzwerk bereit gestelltem Content unterbricht. Ich kann keine Videos bei Youtube/Facebook, Twitter gucken, Skypen ist nicht möglich und der Verbindungsaufbau von normalen Internetseiten dauert bis zu 20 Sekunden.

    Fritzbox wurde von Kabel Deutschland auch schon ausgetauscht. Neues Gerät, selbe Probleme.
    Habe die Fritzbox mehrmals neu aufgesetzt und diverse Kombinationen probiert/rumgespielt: 2,4 ghz only, beide (2,4 und 5ghz) parallel; beide mit der selben SSID, beide mit verschiedenen; verschiedene WPA-Modi; Wlan sichtbar und versteckt; Netzwerkeinstellung des iPhones zurückgesetzt und neu connected; Alen Clienten feste IP-Adressen gegeben; diverse Funkkanäle getestet.
    Leider hat nichts zum Erfolg geführt.

    Ich habe auch mal im Internet geschaut und etliche hundert User mit exakt dem selben Problem gefunden. Immer in Kombination eines neuen Fritzbox Modelles und dem iPhone 6.
    (Quelle: http://www.rosenblut.org/2014/11/20/fritzbox-und-iphone-6-haben-ein-problem-fritzgate/) 242 Kommentare von Usern mit Problemen.
    Aber das kennen Sie sicher, da ich laut der User Kommentare nicht der erste bin, der sich mit diesem Problem an Sie wendet.

    Dass das Problem auf Seiten des iPhones liegt kann ausgeschlossen werden. Ich sowie zahlreiche andere User haben ältere Fritzboxmodelle sowie Router anderer Hersteller in genau dem selben Setup getestet und es funktioniert einwandfrei.

    Über eine zeitnahe Antwort wäre ich und auch die anderen hundert User sehr erfreut.

    Mit freundlichem Gruße,
    Alex B.“

    Antworten

    • Danke
      Ich habe auch massive Probleme
      Fritzbox
      6490
      Kabel Deutschland hat die Leitung gemessen
      Alles bestens
      Und der Techniker fühlt sich auf den Arm genommen :
      Das Gerät ist iO
      Und man fühlt sich nur für die LAn Verbindung zuständig.

      Antworten

      • Hallo,
        bei Kabel Deutschland ist nie etwas kaputt!
        Immer sind die anderen Schuld.
        Habe jetzt bei meiner Fritz-Box das WLAN abgestellt und für 36 EUR einen T-Link Access Point installiert. Und es geht wieder alles, sowohl mit iPhone6+, iPhone5, iPad Mini und MacBookAir. Die Leitung von Kabel Deutschland ist dennoch grottig und ständig kommt bei Sky oder Amazon Video die Meldung „keine gute Internetverbindung, Übertragung unterbrochen“. Und das, obwohl es eine 50.000 Leitung sein soll.
        Habe Kabel Deutschland jetzt gekündigt, vor allem auch, weil sie nicht ihre Fritz-Box austauschen wollten.

        LG N

        Antworten

    • Kurzes Update, der AVM Service hat geantwortet und das Problem ist natürlich (wie sollte es auch anders sein) nicht bekannt. Dennoch ist der gute Herr bemüht. Seht selbst:

      „Guten Tag Herr Alex B.,

      vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM-Support.

      Uns sind die Ursachen für das von Ihnen beschriebene Fehlerbild bislang nicht bekannt. Zur Analyse benötigen wir weitere Informationen. Beantworten Sie bitte die folgende Frage:

      Welche anderen WLAN-Geräte (z.B. Notebook mit integriertem WLAN, Smartphone) verwenden Sie im Fehlerfall? Geben Sie Hersteller und Modellnamen an.
      Bitte erstellen Sie außerdem die Support-Daten der FRITZ!Box. Aktivieren Sie zunächst die Option „Auch An- und Abmeldungen protokollieren“ in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche unter „System > Ereignisse > WLAN“. Erstellen Sie die Support-Daten im Anschluss daran möglichst während oder unmittelbar nach Auftreten des Fehlers.

      Die Vorgehensweise ist unter folgendem Link beschrieben: Support-Daten erstellen

      Senden Sie mir bitte anschließend die Fehlerbeschreibung und das ZIP-Archiv mit den Support-Daten zu.

      Freundliche Grüße aus Berlin
      (AVM Support)“
      ______________________________________________________________________________

      Ich habe natürlich umgehend geantwortet und ihm die beiden Support-Dateien erstellt und der Mail beigefügt. Hier meine Antwort :

      „Hallo Herr xxxx xxxxxx,
      ​vielen Dank für Ihre Antwort und Mühe!

      Also die Auflistung der Geräte kann ich Ihnen gern durchgeben, aber kein anderes Gerät hat mit dieser Problematik zutun. Ich habe alle Geräte aus der Fritzbox (Bekannte Geräte) gelöscht und jedes Gerät einzeln hinzugefügt ​(nacheinander) ​und getestet. Alle Kombinationen mit meinen 6 Geräten durchgespielt. Es liegt zu 100% am iPhone in Verbindung mit der Fritzbox.
      Ich benutze folgende Geräte:

      Windoof Desktop PC mit einem TP-Link TL-WDN4800 N900 WLAN Dual Band PCI-E Adapter
      LG 55″ Smart TV
      Macbook Air mid 2013
      Synology Diskstation DS213​j​ (einziges Gerät was per LAN Kabel an der Fritzbox hängt)
      Apple TV​-​ 3. Generation
      iPhone 6 128 GB
      gelegentlich andere Smartphones von Freunden

      Im Anhang habe ich Ihnen wie gewünscht mal 2 Support Datensätze erstellt. Den einen mit ​verbundenem iPhone und den anderen unmittelbar danach ohne iPhone in WLAN.
      Der Unterschied ist echt grausam. Und der Fehler-Zustand hört wirklich exakt mit deaktivieren des Wifi’s am iPhone auf.- Also wirklich just in dem Moment wenn ich das iPhone aus dem WLAN nehme funzt alles andere wieder problemlos.“
      ____________________________________________________________________________

      Nun mal sehen was darauf von AVM kommt.

      Antworten

  171. Hallo,
    Ich habe ganz ähnliche Probleme mit dem iPhone 6 und AVM-Produkten. Ich habe eine Fritz!Box 7490 mit aktiviertem WLAN im Keller und einen Fritz WLAN Repeater DVB-C im OG. Wenn sich das iPhone mit dem Repeater-WLAN verbindet ist es hakelig – Problemlos, wenn es sich mit der Fritz!Box verbindet. Alle anderen Geräte im Haus haben kein Problem (u.a. Iphone 4S, iPhone 5, iPad mini, iPad Pro).

    Antworten

  172. Versucht es doch mal mit der Änderung der WLAN-Verschlüsselung. Hier die Einstellung von WPA2(CCMP) auf WPA+WPA2 einstellen. Dieses bei 2,4 und 5 GHz durchführen und das Problem mit IPhone 6 sollte gelöst sein.
    Dieses betrifft wohl die FB 7490, 7362SL, 7412 und 7330SL.

    Antworten

  173. Konnte bei mir das Problem lösen. An der FritzBox 6490 war per LAN eine Horizon Box (HD Recorder mit leider integriertem nicht abschaltbarem DHCP).

    2 x iPAD Mini 4 (IOS 9.3.2) und 2 x IPhone6 (IOS 9.3.2) laufen nun ohne Probleme. Bei Suchdomains sieht man wenn alles richtig ist „fritz.box“, sonst steht da „net“. Auch die IP Addressen sind falsch. Da die Horizon Box anscheinend kein IP v6 kann, funktionieren IPv6 Seiten wie z.b. http://www.heise.de ohne Probleme.

    Lösung: LAN Kabel vom Horizon entfernt. Wäre vielleicht ne gute Idee wenn die FritzBox die DHCP Ports an den LAN Anschlüssen per Default filtern würde :-)

    Antworten

    • Habe noch den DNS geändert -> Google 8.8.8.8 und 8.8.4.4 da es auf einem iPad anscheinend zu DNS Problemen kam.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif