Ich habe den längeren…

HabtEuchDochLiebSeit meinem Wechsel von iOS zu Android als Hauptgerät wehte mir persönlich ein stetiger Gegenwind direkt ins Gesicht. Leute haben mich per privater Mails beschimpft und wie ich zu so einem Dreck wechseln kann vom hoch heiligen iPhone. Anfänglich hat mich das noch geärgert, mittlerweile denke ich mir „Idiot“ und lösche solche Mails. Es ist erschreckend zu sehen wie persönlich manche die ganze Sache nehmen. Aber da hört es nicht auf. Der Schw**zvergleich ist überall und ich muss mir mal für eine Minute Luft machen…

Wir alle kennen das, wir haben uns etwas gekauft und finden es toll. Wir vergleichen es mit dem was wir bisher hatten. Das ist auch 100% okay, denn man entdeckt ja neue Sachen und so berichte ich natürlich auch derzeit sehr viel über Android und das Samsung Galaxy S7 Edge. Ich versuche möglichst kein Fanboy Gebrabbel (egal für welches Gerät)  in meinen Äußerungen zu haben, denn das ist etwas was mir mittlerweile auf den Zeiger geht.

Ständiges „Mein X ist besser als dein Y“ ist einfach nur noch mühsam. Um es auf den Punkt zu bringen

Wenn du glücklich bist mit dem was du benutzt – toll – Ziel für dich erfüllt!

Mittlerweile bin ich natürlich auf vielen Blogs unterwegs, darunter auch eine ganze Menge die sich rund um Android kümmern. Dachte ich anfänglich das es nur ein iPhone vs Android im generellen gibt, so hat es mich umso mehr schockiert zu sehen das sich sogar die Android Nutzer untereinander zerfleischen. Sprich – mein Android X ist besser als dein Android A,B,C,D,E,F,G, UND natürlich auch das gehasste iPhone von Apple. Auch die armen Windows Phone Benutzer bekommen ihr Fett weg. Sie werden belächelt und sogar bemitleidet weil sie doch gar die schlechteste Wahl von allen getroffen haben.

Ich kapiere es nicht, evtl. bin ich mittlerweile auch in ein Alter gekommen und habe so vieles erlebt das mich das überhaupt nicht mehr kümmert. Es ist mir vollkommen egal was für ein Gerät eine andere Person benutzt. Wenn es die Zwecke für diese Person erfüllt passt doch alles.

In diesem Sinne… können wir uns nicht alle lieb haben?

LOVE

 

 

Schreibfehler oder fehlerhafte Angaben gefunden? Markiere diese(n) und drücke dann CTRL + ENTER (macOS) oder STRG+Enter (Windows). Dankeschön!

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

Bewertung 4.8 Sterne aus 31 Meinungen

Bernd

Mensch, Mann, Blogger, Screencaster, Gadgeteer, Early Adopter, Xbox, Mac / Android User & MacDaddy. Co-Founder von drei Kindern. Besitzer von rosenblut.org und sehr aktiv bei YouTube, Twitter, Google+ und natürlich gibt’s auch eine Facebook Fanpage für den Blog.

Sollte euch mein Artikel gefallen haben, würde ich mich freuen wenn ihr bei eurem nächsten Einkauf bei Amazon diesen Link benutzt. Für euch ändert sich nichts (Kaufpreis bleibt unverändert) und ich erhalte ein kleines Taschengeld.

Kommentare (10) Schreibe einen Kommentar

  1. Jede Plattform hat Vor- und Nachteile. Ein perfektes System gibt es nicht. Die eigene Wahrnehmung ist meist von der vergangenen Erfahrung geprägt. Ein Handy ist heutzutage nicht mehr nur ein Handy, sondern es geht oft um ein System, Zusammenarbeit zwischen Diensten, Rechnern, Betriebssystemen usw.

    Ich bin mit iPhone & Mac sehr glücklich, Freunde von mir ebenfalls mit Android und einer mit seinem Windows-Phone. Why not? Ich versuche nicht sie abzuwerben.

    Wenn mich jemand fragt, was für ein Handy er sich kaufen soll, kann ich nicht vorbehaltslos die Apple-Plattform empfehlen, auch wenn ich mir im Moment kein anderes Gerät vorstellen kann. Aber hier spielt dann sowohl das Budget, als auch das Nutzerverhalten, Betriebssystem der Rechner usw. eine Rolle. Nicht selten empfehle ich dann doch ein Nicht-Apple-Gerät ;-)

    Ich kann dir nur zustimmen: Dieses ewige „ich hab den Längeren“ ist so anstrengend und kindisch. Vergleiche sind okay und gut, aber man kann auch Dinge stehen lassen :)

    Antworten

  2. Hi Bernd
    Ich vermute ja das die Mails mit den Anfeindungen von einer Klientel kommt die ein gewisses Alter noch nicht erreicht hat.Ich selbst bin vom iPhone 4 auf ein Samsung Note 3 gewechselt weil ich die Beschränkungen von Apple nicht mehr ab konnte.Aber als ich dann von Windows auf einen Mac gewechselt bin wollte ich nach einer gewissen Zeit unbedingt wieder ein iPhone nutze nun das 6 Plus zusammen mit einem iPad Air und dem MacBook Pro Retina.Und bin wegen dem „auseinemguß“ Gefühl glücklich.Dir wünsche ich viel Spaß mit Android u dem Samsung…und kann dein Interesse an Android total verstehen.

    Antworten

  3. Ich kann diesen Krieg zwischen den OS auch nicht verstehen. Ich habe 3 bis 4 Jahre Android-Handy`s genutzt und bin dann auf ein iPhone 6 gewechselt. Wie immer gibt es Beweggründe dies zu tun und dies liegt sicherlich nicht am Status-Symbol. Jedenfalls nicht bei mir. Ich hatte keine Lust mehr keine Updates für mein Handy zu bekommen. Die Kamera`s waren auch nicht der Hammer. Ich mag das Ecosystem von Apple. Ich bezahle monatlich 99Cent für 50 GB Cloud-Speicher. Ich liebe es wie das System mit meinem Mac Mini einfach und sinnvoll funktioniert. Ich verstehe auch jeden Android-Nutzer der das System von Google unterstützt. Jeder kann doch auf seinem Planeten glücklich sein.

    Antworten

  4. Hallo Bernd, sehr schön geschrieben und formuliert. Ich habe damals den Wechsel auch so miterlebt, als Apple Jünger wirste verflucht von den Android-Usern und als Android-Fan wirste verflucht von den Apple-Jüngern…es ist wie bei allem. Bei Autoherstellern schimpfen die Audi-Fans über BMW, etc. ich denke ich könnte ewig so weiter machen. Wenn man für sich selbst eine Wahl getroffen hat, dann ist das eben so. Ein Handy ist ein Statussymbol bis man volljährig ist. Danach sollte man sie einfach reden lassen.

    Mach es wie die Madagaskar Pinguine: „Stur lächeln und winken“ ;-)

    Es hat beides seine Vor- und Nachteile und du musst entscheiden, was für dich das richtige ist.

    Ich würde mir niemals vorschreiben lassen was für ein Smartphone bzw. was für eine Software ich nutzen soll. Mein Smartphone – Meine Entscheidung!

    Antworten

  5. Hallo Bernd,

    du hast das mit Deinem Artikel vollkommen recht! Super geschrieben! Nur leider spiegelt er die Wirklichkeit wieder! Ich stehe voll und ganz hinter Deiner Meinung, jeder soll dass nutzen was er persönlich mag. Ob Apple / Samsung / HTC…….. Ein Handy sagt doch nichts über einen Menschen aus.

    Grüße
    Michael

    Antworten

  6. Tja was soll man, dazu sagen, mir ist das Wurst was andere für ein Handy haben, nur habe ich deinen Blog, in meinem RSS Reader wegen der guten Beiträge zu Apple Produkten. Jetzt ist bald jeder zweite was zu Android, das interessiert mich selber null. Damit wird das lesen deiner Beiträge auch nicht besser.

    Antworten

    • Mein Blog war und ist immer eine Reflexion von Themen gewesen die MICH interessieren und die ich dann geteilt habe. War es anfänglich für reine Software Tipps und Screencasts so kam später Hardware und Produktvorstellungen hinzu. Nun eben ist das Thema Android was mich sehr beschäftigt. Nicht jeder wird das mögen, aber es gibt ja zum Glück genügend andere Blogs die sich auf eine Sache fokussieren. Ich bin keinem böse wenn er darum hier nicht mehr liest. Life goes on…

      Antworten

  7. Pingback: KW 14-16 - neues Kommentarfeeling - Das Leben des boerge3.0Das Leben des boerge3.0

  8. Hallo Bernd
    ich habe mit der ersten iMac generation 1989 mit panter als betriebssystem angefangen , seid dem habe ich nur apple produckte benutzt , seid ich aber vom Mac auf Linux gewechselt habe und vom iphone auf android ist in meinem bekannten kreis die welt zusammen gebrochen .
    deshalb dumme kommentare einfach ignoieren , mach weiter so , ich liebe es :))

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif