DOCKIN D Fine Bluetooth Lautsprecher: Die tragbare HiFi-Anlage!

Vor ein paar Wochen habe ich euch den D Solid der jungen Audio-Marke DOCKIN aus Berlin vorgestellt, einen kompakten Bluetooth-Lautsprecher mit einem wahnsinnig guten Klang. Mit dem Dockin D Fine steigen wir in eine neue Klasse ein.

DOCKINs nächster Bluetooth-Lautsprecher: DOCKIN D Fine und mir fehlen die Worte – dieser Stereo-Lautsprecher produziert 50 Watt Leistung und ist dadurch so kraftvoll wie so manche HiFi-Anlage.

Bei einer Sache muss ich dem Hersteller allerdings widersprechen: Das Gerät lediglich Bluetooth-Lautsprecher zu nennen ist ehrlich gesagt eine Untertreibung.dockin-d-fine_product-hero

Der DOCKIN D Fine ist einer der wenigen Bluetooth-Lautsprecher mit echter Stereo-Wiedergabe und Zwei-Wege-System. Das kombiniert mit 50 Watt Leistung macht dieses Gerät zu einer richtigen HiFi-Anlage.

Videovorstellung DOCKIN D Fine

Verbindung

Ausgestattet ist das Gerät mit Bluetooth 4 + EDR, somit ist eine Kopplung mit jedem Bluetooth Gerät problemlos möglich. Dank NFC geht die Kopplung mit Android Geräten noch bequemer. Ebenso kann man per AUX-Kabel den Lautsprecher mit einer Audioquelle verbinden.

dockin-d-fine_detail-front-grill

Technischen Daten

  • Bluetooth 4.0 + EDR
  • NFC
  • Leistung: 50W
  • 6.600mAh Akku
  • USB-Ausgang: USB-A, 5V, 1A
  • Batterielaufzeit: 10h Musikwiedergabe
  • Abmessungen: 285mm x 100mm x 103mm
  • Gewicht: 1.930g

dockin-d-fine_detail-logo

Lieferumfang

  • DOCKIN D Fine Bluetooth Lautsprecher
  • Netzteil
  • AUX-Kabel
  • Transporttasche
  • Bedienungsanleitung

Design & Verarbeitung

Wie beim DOCKIN D Solid auch ist das Design des D Fine sehr sauber. Keine scharfen Kanten, fließende Formen und eine aussergewöhnlich gute Verarbeitung. Der edle Aluminium-Grill mit dezentem Logo schützt die hochwertigen Treiber in seinem Inneren und ist mit titanfarbenen Kunstoffrändern eingefasst.

dockin-d-fine_product-front-top

Man darf ihn nicht nur hören sondern auch betrachten. Meiner Meinung nach muss sich der D Fine nicht verstecken und kann prominent im Wohnzimmer platziert werden. Die Funktionsknöpfe auf der Oberseite haben eine gedrehte Metalloptik.

dockin-d-fine_detail-buttons

Insgesamt vermittelt die Verarbeitung und das Design des DOCKN D Fine eine Hochwertigkeit, die sich auch im Klang widerspiegelt.

Outdoor

Auch wenn das Gerät sich schön im Wohnzimmer nutzen lässt, hat er absolut kein Problem auch bei Outdoor- Aktivitäten dabei zu sein. Er ist IP55 zertifiziert – also können ihm Staub & Strahlwasser nichts anhaben. Wenn ihr euren Standort mal wechseln müsst, könnt ihr die im Lieferumfang befindliche Tragetasche für den geschützten Transport benutzen.

dockin-d-fine_lifestyle-balcony

Audioqualität

Das wichtigste bei einem Lautsprecher ist die Audioqualität und wie DOCKIN bereits eindrucksvoll mit dem D Solid bewiesen hat, versteht der Hersteller sein Handwerk. Der DOCKIN D Fine ist ein echtes Kraftpaket.

dockin-d-fine_lifestyle-music-detail

Mit dem Zwei-Wege-System in Stereo mit 50 Watt wird er keine Probleme damit haben eure nächste Party zu unterhalten. Zwei aktive Hochtöner und zwei aktive Tieftöner pro Kanal sowie die zwei passiven Bass-Treiber machen den D Fine zu einer perfekten Alternative zur heimischen Hifi-Anlage. Knackige Bässe, saubere Mitten und detailreiche Höhen bringen jedes Musik-Genre hervorragend rüber. So gut hat sich Lynyrd Skynyrd schon lange nicht mehr bei mir zuhause angehört.

Der D Fine gibt Audio unverfälscht weiter. Bedeutet er übertreibt es nicht mit dem Bass oder eigenen Anpassungen wie man es von einigen anderen Bluetooth Lautsprechern kennt. Somit kann man an seinem Smartphone, Computer und Co den Equalizer benutzen und alles genau nach seinen Wünschen anpassen.

4k HDTV: Soundbar

Wir haben seit einiger Zeit den HiSense 4K UltraHD 55″ Fernseher und sind von der Bildqualität sehr angetan. Der Sound ist wirklich okay, aber wie bei fast allen TV-Geräten, haut er einen nicht gerade vom Hocker.

hisenseAber auch hier punktet der DOCKIN D Fine – denn er kommt bei uns auch als Soundbar am Fernseher zum Einsatz. Endlich krachen Explosionen, Schreie sind laut und deutlich und Musik-Sendungen machen wieder Spaß. Angeschlossen habe ich den DOCKIN D Fine hier über das AUX Kabel direkt am TV. Da der TV es erlaubt angeschlossene Geräte getrennt zu regeln, muss ich nicht einmal aufstehen um die Lautstärke anzupassen.

Bonus: Powerbank

Solltet ihr den D Fine unterwegs mit im Gepäck haben, kann er auch als Powerbank dienlich sein wenn dem Smartphone oder Tablet mal die Puste ausgeht.

Kritik Punkte

Ich bin extrem angetan von dem DOCKIN D Fine, muss aber auch ein wenig Kritik üben. Ob gewollt oder nicht, aber der DOCKIN D Fine merkt sich nicht den Modus oder die letzte Lautstärkeneinstellungen wenn man ihn ausmacht. Bedeutet er geht immer wieder in seinen Standard zurück.

Beispiel: Ich stelle ihn auf maximale Lautstärke (am Lautsprecher). Wenn ich ihn das nächste Mal anmache, wird er wieder auf Standard-Lautstärke sein.

dockin-d-fine_detail-materials

Das Produkt kaufen

DOCKIN D FINE 50W Stereo Bluetooth Lautsprecher mit Powerbank, 10 Stunden Akku, Wasserschutz für Laptop, Iphone, Android und Tablet
  • Zwei-Wege-Stereosound + 2 Bassradiatoren, Bluetooth 4.0+EDR, integrierte Powerbank
  • 10 Stunden Akkulaufzeit, Staub- und Spritzwasserschutz
  • Geeignet als PC Speaker, TV Soundbar, Hifi-Anlage für Zuhause, mobiler Outdoor-Speaker im Garten und unterwegs

Fazit

Was für ein Klang. Ich bin absolut begeistert vom DOCKIN D Fine. Was der Hersteller hier in ein solch kompaktes Gerät untergebracht hat ist absolut überragend. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und die Verarbeitung lassen keine Tadel zu. Wer ein kompaktes und trotzdem starkes Gerät sucht wird mit dem DOCKIN D Fine sehr zufrieden sein.

Der Preis von €139,95 ist absolut gerechtfertigt und ich bin mir sicher, würde ein anderer Markenname draufstehen, wäre das Gerät um ein vielfaches teurer.

 

Ich bedanke mich bei der Firma DOCKIN für die Bereitstellung des Produkts für diesen Artikel.

 

Schreib- oder anderen Fehler gefunden? Markiere diesen und drücke dann einfach CTRL + ENTER (macOS) oder STRG+Enter (Windows). Dankeschön!

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

Bewertung 4.6 Sterne aus 14 Meinungen

Letzte Aktualisierung am 18.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bernd

Mensch, Mann, Blogger, Screencaster, Gadgeteer, Early Adopter, Xbox, Mac / Android User & MacDaddy. Co-Founder von drei Kindern. Besitzer von rosenblut.org und sehr aktiv bei YouTube, Twitter, Google+ und natürlich gibt's auch eine Facebook Fanpage für den Blog. Sollte euch mein Artikel gefallen haben, würde ich mich freuen wenn ihr bei eurem nächsten Einkauf bei Amazon diesen Link benutzt. Für euch ändert sich nichts (Kaufpreis bleibt unverändert) und ich erhalte ein kleines Taschengeld.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Bernd,
    sehr interessanter Artikel.
    Ich bin immer noch auf der Suche nach einem mobilen Ersatz für eine Mini HiFi Anlage zuhause. Ich habe nun auch schon einige Bluetooth Lautsprecher ausprobiert und bin mit keinen recht glücklich geworden (Bose Soundtouch 10, JBL Flip 3 + Charge 3, Taotronics Boombox, Libratone too).

    Wichtig sind mir Stereo Breite, klarer Klang und guter Bass.

    Bisher hat mich bei geringer Lautstärke der Denon Envaya Mini überzeugt. Doch ein wenig lauter und er hört sich nicht mehr so gut an… der Akku hält auch nur 2 Stunden.

    Ultimativ ist hier der Harman/Kardon Go & Play. Ein wahnsinnig guter Sound! Allerdings hat der schon bei etwas über Zimmerlautstärke einen so gewaltigen Bass, daß ich im Nebenzimmer keine Musik hören kann, ohne meine Frau zu nerven… :-O

    Wie schlägt sich hier Deiner Meinung nach der D Fine? Könnte er ein Kompromiss aus Denon und HK sein?

    Lieben Gruß
    Marcus

    Antworten

    • Hallo Markus,

      ich empfinde die Mischung aus Lautstärke und Bass beim Dockin D Fine als sehr angenehm. Der Bass wummert nicht übermächtig und zermatscht auch bei hoher Lautstärke nicht die Musik. Ohne Equalizer am Computer, Tablet oder Smartphone gibt er die Medien ausgeglichen wieder.

      Ich kenne die anderen Produkte natürlich nur vom Namen aber ich denke eine falsche Wahl wird der Dockin D auf keinen Fall sein.

      Viele Grüße,
      Bernd

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif