RAVPower 4-Port USB Ladegerät designed by Studio F. A. Porsche

Vor kurzem habe ich euch bereits ein die RAVPower Powerbank vorgestellt. Heute geht es noch einmal um Strom – allerdings ist es dieses Mal ein 4-Port USB Ladegerät von RAVPower. Auch dieses Produkt ist designed by Studio F. A. Porsche.

4-Port USB Ladegerät

Wie bei der Powerbank besteht auch beim 4-Port USB Ladegerät das Gehäuse aus einer Metal-Hülle die in einem Guss gefertigt wurde. Mit vier 5V/2,4A und 40W iSmart Ladeanschlüssen kann man vier Geräte gleichzeitig mit extremer Geschwindigkeit laden. Zu beachten ist das wenn alle 4 Ports im Einsatz sind und drei 2,4A ausgeben der 4. dann mit höchstens 0,8A lädt.

 

iSmart Technologie

Die RAVPower iSmart Technologie erkennt automatisch die angeschlossenen Geräte und steuert entsprechend den Ladestrom. So wird sicher gestellt das jedes Gerät schnell und sicher geladen wird.

RAVPower Powerbank

Design

Designed by Studio F. A. Porsche steht für schlichtes und funktionales Design. Abgerundete Kanten und das Metal vermitteln einen hochwertigen Eindruck.

4-Port USB Ladegerät

4-Port USB Ladegerät

4-Port USB Ladegerät Lieferumfang

Der Lieferumfang ist kurz und übersichtlich. Ihr bekommt das RAVPower 4-Port USB Ladegerät und ein Stromkabel. Leider gibt es keine Tragetasche wie bei der Powerbank.

4-Port USB Ladegerät

Das Produkt kaufen

RAVPower 4-Port USB Ladegerät 40W 8A (insgesamt) silver Design by Studio F. A. Porsche
  • Design by Studio F. A. Porsche: Dieses sorgfältig designte USB-Ladegerät wurde von der preisgekrönten deutschen Designergruppe entworfen, die es wagen, anders zu sein
  • Elegantes Gehäuse aus einem Guss: Hergestellt aus einem robusten und metallenen Guss; die Hülle kommt mit abgerundeten Kanten und ist außerdem feuerfest für 100%ige Sicherheit
  • Verbessertes iSmart 2.0: Ihr Gerät wird automatisch erkannt und adäquat mit Strom versorgt, so wird garantiert, dass Ihr Smartphone auf effiziente und sichere Weise geladen wird

Letzte Aktualisierung am 22.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

Das RAVPower 4-Port USB Ladegerät verrichtet seine Aufgabe sehr gut. Das schlichte Design sagt mir persönlich sehr zu. Mit immer mehr Gadgets ist es ein Graus für jedes einzelne immer das jeweilige Netzteil nutzen zu müssen daher benutze ich lieber einen Verteiler um möglichst effizient zu laden.

Ich bedanke mich bei der Firma RAVPower für die Bereitstellung des Produkts für diesen Artikel.

Schreib- oder anderen Fehler gefunden? Markiere diesen und drücke dann einfach CTRL + ENTER (macOS) oder STRG+Enter (Windows). Dankeschön!

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

Es gibt noch keine Bewertungen

Bernd

Mensch, Mann, Blogger, Screencaster, Gadgeteer, Early Adopter, Xbox, Mac / Android User & MacDaddy. Co-Founder von drei Kindern. Besitzer von rosenblut.org und sehr aktiv bei YouTube, Twitter, Google+ und natürlich gibt's auch eine Facebook Fanpage für den Blog. Sollte euch mein Artikel gefallen haben, würde ich mich freuen wenn ihr bei eurem nächsten Einkauf bei Amazon diesen Link benutzt. Für euch ändert sich nichts (Kaufpreis bleibt unverändert) und ich erhalte ein kleines Taschengeld.

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Moin!

    Ich habe da einmal eine Frage zu dem Netzteil. In den Angaben steht, daß man vier Geräte mit 5V/2,4A laden kann. Nach Adam seinen Riesen kommt man damit auf eine Leistung von 48W.
    Nach den Angaben hat das Netzteil aber nur 40W.

    Meiner Meinung nach paßt das nicht zusammen!
    Hast Du das einmal ausprobiert bei Deinem Test?

    Danke!

    Antworten

    • Du hast mit den 48W vollkommen Recht. Ist mir leider nicht direkt ins Auge gestochen. Da ich keine Messgeräte habe kann ich dies nicht nachvollziehen, habe aber soeben den Hersteller um Klärung gebeten.

      Antworten

  2. Hallo zusammen,

    ich persönlich nutze seit ein paar Tagen den hier:
    https://www.amazon.de/Anker-Ladeadapter-Technologie-Smartphones-USB-ladende/dp/B013AZMM52/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1488399545&sr=8-8&keywords=anker+ladegerät

    bin voll zufrieden, klar reichen hier die 36 Watt auch nicht um alle Ports voll zu bepowern, aber ich glaube nicht, dass jeder 4 iPads gleichzeitig lädt.

    In meinem Fall laden iPad Air, iPhone 7, Bose QC35, PS4 Controller schneller als mit den originalen und das parallel. (Kopfhörer und Controller haben natürlich kein Netzteil beiliegen)

    Ich finde die Preis-Leistung vollkommen in Ordnung und vor allem es wird einfach ohne zusätzliches Kabel in die Steckdose gesteckt.

    Eine Alternative von Anker mit mehr Power und allerdings dann auch mit 5 Ports ist diese hier:
    https://www.amazon.de/Anker-PowerPort-Ladegerät-Ladeadapter-Ladeports/dp/B01KUV3Q0O/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1488399545&sr=8-9&keywords=anker+ladegerät

    Design und Verarbeitung von den Anker Geräten finde ich vollkommen in Ordnung und wie schon gesagt, Preis-Leistung finde ich ist auch top.

    Natürlich kommt das von der Haptik nicht an ein Metallgehäuse dran aber es soll nur meine Meinung zu einer Alternative darstellen. http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif