Sicher im Hotel & öffentlichen WLAN mit VPN

Urlaubszeit. Reisezeit. Natürlich muss das Tablet, das Smartphone und andere elektronische Geräte mit kommen. Man will ja nicht ohne seine Gadgets unterwegs sein. Hotels bieten kostenloses WLAN und es gibt oftmals viele weitere öffentliche WLANs. Was viele leider immer noch vergessen – ein WLAN welches DU nicht unter deiner vollen Kontrolle hast, kann Gefahren mit sich bringen. Daher ist es empfehlenswert solche WLANs nur mit einer VPN Verbindung zu benutzen.

VPN

 

Egal ob Social Media, Online-Banking, E-Mails etc – über den Dienst VPN Unlimited wird sämtlicher Datenverkehr per AES-256 verschlüsselt und ist für 3. somit nicht einsehbar. Das ganze ist zudem sehr einfach in der Anwendung, den der Hersteller bietet für sämtliche Betriebssystem eigene Anwendungen, so müsst ihr keine manuelle Konfiguration vornehmen (was übrigens ein großer Grund ist warum viele davor zurückschrecken eine gesicherte Verbindung überhaupt einzurichten)

Ich nutze schon lange VPN Unlimited. Wobei mein Hauptgrund dafür damals das anschauen von jeglichen YouTube Videos und US-Serien war. So ist der Dienst natürlich grundsätzlich zur Absicherung eurer Verbindung gedacht.

VPN

VPN Unlimited Angebot

Aktuell gibt es bei Stacksocial wieder ein Angebot für VPN Unlimited und Lebenslange Lizenzen. Ich habe mir dort noch einmal eine Lizenz für 10 Geräte besorgt, so kann ich sämtliche Geräte von uns damit ausstatten.

VPN

Das Angebot läuft noch bis zum 21.07.2017 – wobei es immer wieder Angebote in diesem Bereich bei StackSocial gibt. Es lohnt sich also dort öfters mal vorbei zu schauen!

Kostenloses VPN – mit der eigenen Fritz!box

Wer kein Problem damit hat selber Hand anzulegen, kann sich natürlich ein paar Minuten Zeit nehmen und seine Fritz!box so einrichten, dass ein VPN-Server zur Verfügung steht. Damit das ganze überhaupt funktioniert muss eure Fritz!box vom Internetanbieter eine öffentliche IPv4-Adresse erhalten.

Vorteile

  • Kostet keinen Cent
  • Eure Daten werden nicht über einen VPN-Dienstleister geschleust sondern nur über eure eigene Fritz!box

Nachteil

  • Fritz!box benötigt eine öffentliche IPv4-Adresse. Private IPv4 und iPV6 funktioniert nicht!
  • Muss per Hand auf der Fritz!box konfiguriert werden
  • Muss per Hand auf jedem Endgerät konfiguriert werden
  • Evtl. Limitierung durch euren Internetanschluss zuhause (wird ja alles durch eure Fritz!box geschleust)

Ebenso ist zu beachten, sobald eure Fritz!box keinen Zugang zum Internet hat funktioniert auch euer VPN Server nicht mehr. Danke an Traumtheater auf Twitter der mich noch einmal auf diese Lösung hingewiesen hat.

Kurz-Anleitung

Diese Anleitung ist wirklich nur ein kurzer Überblick. Hilfestellung gibt die eingebaute Hilfe der Fritz!box bei den jeweiligen Punkten.

  1. Einen eigenen Benutzer für den Fernzugang einrichten, VPN Berechtigung für diesen setzen
  2. DynDNS (wenn keine feste IP Adresse) Server einrichten
  3. Unter Internet > Freigaben > das VPN einrichten
  4. Die Fritz!box zeigt eine Übersicht der Daten an, diese an den jeweiligen Endgeräten eingeben
  5. Nun könnt ihr von überall euch mit eurer Fritz!box verbinden und die VPN Verbindung zum surfen etc benutzen

Viele Informationen von AVM rund um das Thema VPN gibt es in einem speziellen Portal.

Fazit

Für mich gilt schon lange – wenn ich unterwegs mit meinem Smartphone, Tablet oder Computer mich in ein WLAN einwähle kommt ein VPN zum Einsatz. Alle meine Daten sind dann verschlüsselt und ich kann beruhigt auf meine geschäftliche und privaten Mails zugreifen.

Je nach Anbieter gibt es verschiedene Lösungen, mir persönlich sagt VPN Unlimited zu, vor allem wegen der ganzen Applikationen. Mit einem Schalter kann ich es dann aktivieren und mich zurücklehnen.

Schreib- oder anderen Fehler gefunden? Markiere diesen und drücke dann einfach CTRL + ENTER (macOS) oder STRG+Enter (Windows). Dankeschön!

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

Bewertung 5 Sterne aus 2 Meinungen

Bernd

Mensch, Mann, Blogger, Screencaster, Gadgeteer, Early Adopter, Xbox, Mac / Android User & MacDaddy. Co-Founder von drei Kindern. Besitzer von rosenblut.org und sehr aktiv bei YouTube, Twitter, Google+ und natürlich gibt's auch eine Facebook Fanpage für den Blog. Sollte euch mein Artikel gefallen haben, würde ich mich freuen wenn ihr bei eurem nächsten Einkauf bei Amazon diesen Link benutzt. Für euch ändert sich nichts (Kaufpreis bleibt unverändert) und ich erhalte ein kleines Taschengeld.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich finde es klasse, dass du meinen Vorschlag angenommen hast! Danke dafür und danke für die Erwähnung :)
    Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif