TerraMaster F2-220 2-Bay NAS – die eigene sichere Cloud zu Hause

Schon seit Jahren bin ich ein großer Befürworter von NAS (Network Attached Storage) Geräten. Einfach ausgedrückt, ein NAS ist ein Festplatten/SSD Speicher, der sich im eigenen Netzwerk befindet und auf Wunsch auch von extern (via Internet) benutzt werden kann. Mit dem TerraMaster F2-220 2-Bay NAS könnt ihr somit Zuhause eure eigene private und sichere Cloud betreiben.

TerraMaster F2-220 2-Bay NAS

Das TerraMaster F2-220 2-Bay NAS ist ein schickes kleines Gerät das genug Leistung mitbringt um eure Daten im Netzwerk zu bereit zu stellen und natürlich um auch Daten darauf abzulegen. Der Korpus ist aus Aluminium gefertigt, lediglich die Festplattenkäfige sind aus Kunststoff.

TerraMaster F2-220 2-Bay NAS

Durch die Unterstützung von verschiedenen Netzwerk Protokollen wie CIFS, AFP, NFS, FTP, WebDAV, iSCSI,Telnet, SSH und SNMP können sämtliche Betriebssysteme wie Windows, macOS, Linux, iOS und Android problems damit kommunizieren.

Das TerraMaster F2-220 2-Bay NAS bietet Platz für zwei Laufwerke. Dabei ist es egal ob diese 3,5″, 2,5″ bzw. Festplatten oder SSDs sind. Mit einem einfachen Klick-Mechanismus lassen sich die Laufwerke bequem einbauen bzw. austauschen.

TerraMaster F2-220 2-Bay NAS

Einfaches Setup

Über eine spezielle Website kann man sich Schritt für Schritt durch das Setup leiten lassen. Hier kann man bei Bedarf auch noch einmal eine aktuelle Version des Handbuchs herunterladen bzw. sich ein Video dazu anschauen.

Sicherheit & Backup

Von Haus aus sind in diesem NAS drei Methoden vorhanden um Daten automatisch zu sichern. Neben R-Sync werden auch Time-Machine Backups und USB-Sicherung direkt unterstützt.

Terra-Master TOS Betriebssystem

Wie mittlerweile üblich bei NAS Systemen läuft auch auf dem Terra-Master NAS ein Linux-basiertes Betriebssystem das sich TOS nennt (Terra-Master Operation System). Die Oberfläche ist sauber und aufgeräumt und lässt sich auch von Anfängern gut bedienen um die typischen Aufgaben zu bewältigen.

Die Oberfläche von TOS 3.x passt sich je nach Endgerät passend an, so kann man problemlos auf das NAS Interface per Windows, Mac, Tablet oder Smartphone zugreifen. Für Windows und Mac stehen Desktop Applikationen direkt beim Hersteller zum Download. Für mobile Geräte bietet Terra Master für Android und iOS eine Applikation an.

TNAS mobile
TNAS mobile
Entwickler: terra master
Preis: Kostenlos

Zugriff von Überall

Für viele NAS Besitzer ist es wichtig auf die eigenen Daten von Überall zugreifen zu können. Dies ist in der Regel damit verbunden das man eine fixe IP Adresse oder einen sogenannten DDNS (Dynamischer DNS Service) benutzt. Da sich bei den meisten die IP Adresse ab und zu ändert würde ein Zugriff ohne die korrekten Daten daher nicht funktionieren.

Terra Master bietet hierzu einen eigenen Dienst an, denn man dann unter TNAS.online erreicht an. Das NAS gibt nach einem IP Wechsel seine IP an den Dienst weiter. Somit kann sich der Benutzer dann einfach über die Website mit dem NAS jederzeit verbinden ohne die exakte IP Adresse kennen zu müssen.

Multimedia Server

Neben den typischen Dingen wie der Dateiverwaltung und Bereitstellung von Daten im eigenen Netzwerk ist für ein NAS mittlerweile eine wichtige Aufgabe der Betrieb eines Multimedia Servers. Das TerraMaster F2-220 2-Bay NAS offeriert hier iTunes, dlna und UPnP. Somit ist sichergestellt das man mit sämtlichen Smartphones, Tablets, Computern und SmartTVs auf das NAS zugreifen kann um Bilder, Musik und Videos zu streamen.

Lieferumfang

  • TerraMaster F2-220 2-Bay NAS Grundgerät
  • Stromkabel
  • Netzteil
  • RJ-45 LAN Kabel
  • Schraubendreher
  • Zubehör Paket (Schrauben, etc)
  • Anleitung

Anschlüsse

Alle notwendigen Anschlüsse befinden sich beim TerraMaster F2-220 2-Bay NAS auf der Rückseite. So wird neben einem normalen USB Port auch ein USB 3.0 angeboten um weitere externe Laufwerke über das NAS im Netzwerk bereit zu stellen oder Daten davon auf das NAS zu kopieren. Die Netzwerkanbindung erfolgt über eine Gigabit-Schnittstelle die natürlich auch mit langsameren Verbindungen zurecht kommt.

TerraMaster F2-220 2-Bay NAS

Im Inneren des TerraMaster F2-220 2-Bay NAS werkelt ein Intel Dual Core mit 2,41Ghz ebenso sind 2GB DDR3 RAM verbaut.

TerraMaster F2-220 2-Bay NAS

Technische Daten TerraMaster F2-220 2-Bay NAS

Hardware Specifications
CPU
CPU Model Intel  J1800
CPU Frequency Dual Core 2.41GHz
Memory
DDR 2GB DDR3 RAM
Storage
Drive Bay(s) 2
Compatible Drive Type 2 x 3.5” or 2.5” SATA 6Gb/s, SATA 3Gb/s Hard disk or SSD
Maximum Internal Raw Capacity 20 TB (10 TB HDD * 2) (Capacity may vary by RAID types)
Hot Swappable Drive
External Ports
USB 2.0 Port 1
USB 3.0 Port 1
RJ-45 1GbE LAN Port 1(1000/100/10Mbps)
File System
Internal Drives EXT4
External Drives EXT4、EXT3、FAT、NTFS、HFS+
Read/write speed(max) Read:110MB/s,Write:105MB/s
Appearance
Size (Height X Width X Depth) 227(H) x 119(W) x 133(D) mm
Housing material aluminum
Weight net weight: 1.46 Kg;rough weight: 2.57 Kg
Others
System Fan 80mm X 80mm * 1pcs
Fan Speed Mode Smart Mode
High speed, Medium speed, Low speed
Wireless Support (dongle)
Noise Level* 19.8dB(A)
Power Recovery
Scheduled Power On/Off
AC Input Power Voltage 100V to 240V AC
Power Frequency 50/60 HZ, Single Phase
Power Consumption* 25.6W(Access)   2W (HDD Hibernation)
Environment Temperature
Operating Temperature 5°C to 35°C (40°F to 95°F)
Storage Temperature -10°C to 70°C (15°F to 155°F)
Relative Humidity 5% to 95% RH
Certification CCC、CE、FCC、UL
Warranty 2 Years
Notes Power consumption is measured when fully loaded with Western Digital 1TB WD10EFRX hard drive(s).
Storage Management
Network protocol CIFS、AFP、NFS、FTP、WebDAV、iSCSI、Telnet、SSH、SNMP
Supported RAID Type Single disk、JBOD、RAID 0、RAID 1
Supported OS Windows、Mac、Linux
Supported web browsers Chrome8;Firefox;Internet Explorer : 7, 8, 9;Safari (MAC) : 4, 5
Supported mobile devices iOS, Android.
Language English, Chinese,Japanese, German, French, Spanish, and Italian

Das Produkt kaufen

TerraMaster F2-220 2-Bay NAS Gehäuse Cloud Server mit Intel-Dual-Core 2,41GHz CPU 2GB RAM, PLEX DLNA Media Server, RAID Gehäuse für 2.5/3.5 festplatte SSD(Diskless)
  • LEISTUNGSSTARKE HARDWARE: Der TerraMaster F2-220 nimmt Intel Celeron 2,41GHz Dual-Core CPU auf und ist mit 2GB Ram mit hoher Wirkungseffizienz, mehreren Aufgaben zur gleichzeitigen Bearbeitung sowie einer Lese-/Schreibgeschwindigkeit von mehr als 100MB/S ausgestattet.
  • UNTERSTÜTZT VIELE FESTPLATTEN UND RAID: Der F2-220 ist kompatibel mit einer 3,5 Zoll 10TB SATA Festplatte. Installiert werden können 2 Festplatten mit einer Gesamtspeicherkapazität bis 20TB. Er unterstützt 3,5 Zoll SATA Festplatten, 2,5 Zoll SATA Festplatten und 2,5 Zoll SSD. Der F2-220 unterstützt RAID 0, RAID 1, JBOD, SINGLE.
  • MULTIMEDIA-SERVER: Er unterstützt das DLNA/UPNP-Protokoll und iTunes-Server, die auch als Privat- Media-Server genutzt werden können. Der Server streamt die Multimediadateien durch intelligentes Fernsehen, TV-Box oder Mobilgeräte. Unterstützt werden die Sicherung der TimeMachine, externe USB-Speicherlösungen für das Backup und Rsync-Fernspeicherung mit einem effizienten Schutz für Ihre Datensicherheit.

Fazit

Das TerraMaster F2-220 2-Bay NAS ist ein günstiger Einstieg in die Welt der NAS. Es bietet alle Basis Funktionen die man von solch einem Gerät erwartet. TOS 3.x ist einfach gestaltet sodass auch Einsteiger gut damit zurecht kommen. Die Verarbeitung ist tadellos und muss sich keineswegs vor den anderen Herstellern in diesem Bereich verstecken.

Die mobilen Applikationen von Terra-Master sind leider sehr eingeschränkt, da aber vom NAS Standards genutzt werden kann man hier auch auf 3. Anbieter Applikationen wie z.B. SolidExplorer (Anrdoid) zugreifen.

Wer auf der Suche nach einem NAS ist sollte sich das TerraMaster F2-220 2-Bay NAS mal etwas näher anschauen.

Schreibfehler oder fehlerhafte Angaben gefunden? Markiere diese(n) und drücke dann CTRL + ENTER (macOS) oder STRG+Enter (Windows). Dankeschön!

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

Es gibt noch keine Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 23.11.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bernd

Mensch, Mann, Blogger, Screencaster, Gadgeteer, Early Adopter, Xbox, Mac / Android User & MacDaddy. Co-Founder von drei Kindern. Besitzer von rosenblut.org und sehr aktiv bei YouTube, Twitter, Google+ und natürlich gibt’s auch eine Facebook Fanpage für den Blog.

Sollte euch mein Artikel gefallen haben, würde ich mich freuen wenn ihr bei eurem nächsten Einkauf bei Amazon diesen Link benutzt. Für euch ändert sich nichts (Kaufpreis bleibt unverändert) und ich erhalte ein kleines Taschengeld.

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Bernd, was hat dich bewogen diesen Hersteller zu bevorzugen? Gab es Vergleiche mit anderen Systemen (Synology, Qnap, Thecus und ggf. noch WD)? TerraMaster ist da eher unbekannt…

    Antworten

    • Hat nichts mit bevorzugen zu tun :-) Ich wollte einfach mal einen Hersteller Abseits der bisher (für mich) bekannten ausprobieren. TerraMaster ist wie du bereits erwähnt hast ein „Neuling“ in diesem Bereich, was ja nicht verkehrt sein muss. Deswegen einfach mal die Neugier meinerseits ob ein solches Gerät ebenfalls seinen Arbeit gut erfüllt. Ein Video zu dem Gerät werde ich demnächst ebenso erstellen.

      Antworten

  2. Sicher ist für mich die „Cloud für zuHause“ erst, wenn auch bei einem möglichen Wohnungsbrand meine Daten durch ein feuerfesten Gehäuse geschützt sind und es eine Vorrichtung gibt, um Diebe daran zu hindern, die Festplatten zu entwenden oder gar das NAS- Gehäuse komplett mitzunehmen. Ich weiss nicht, warum es von Vorteil ist, die Festplatten schnell austauschen zu können. Man tut ja so, als wenn die Festplatten am Laufenden Band kaputt gehen.

    Man wiegt sich doch in falscher Sicherheit, wenn man denkt, dass seine Daten auf einer privaten Cloud zu Hause sicher gelagert sind. Natürlich sind die Daten privat und man weiss, wo sie abgelegt sind, aber 100%ig sicher sind sie nicht. Da bietet eine professionelle Serverfarm schon einen anderen Massstab an Sicherheit. Um die Daten hier auch möglichst privat zu halten, kann man ja diese verschlüsseln und anschliessend hochladen.

    Antworten

    • Wie immer gilt – für wichtige Daten (sei es geschäftliche oder private) – ein NAS ist kein Backup. Ein NAS dient der Bereitstellung von Daten sei es lokal oder über das Internet.

      Ebenso gilt: Eine einzige Quelle für Daten ist nicht genug. So gehört (für mich) für wichtigen Daten eine Quelle für „Onsite“ – sprich vor Ort und mindestens ein oder zwei „Offsite“ – sprich als Kopie auf externen Datenträgern in einem anderen Gebäude/Haus/etc. Wie du schon sagtest – bei Brand/Diebstahl etc nützt es nichts wenn keine weitere Quelle für Daten vorhanden ist.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif