2.1 Firmware Pwn – verfügbar!

Heute angekündigt und heute geliefert :-)

Das DEV-Team hat ein Pwn für die neue 2.1 Firmware vorgestellt und kann ab sofort herunter geladen werden.

Download: DEV-TEAM Site

Derzeit stehen zwei BitTorrents zur Verfügung ( Pwnage und QuickPwn ) – beide als Mac Versionen.

Sobald mein Download abgeschlossen ist wird sofort ein QuickPwn durchgeführt – das ging diesmal wirklich schnell! Danke liebes DEV-Team!

 

Ich habe mal die beiden Tools auf rapidshare hochgeladen, da manche von euch sicherlich kein BitTorrent nutzen möchten/können.

Pwnage Tool for 2.1 http://rapidshare.com/files/144959877/PwnageTool_2.1.dmg.html

QuickPwn Tool for 2.1 http://rapidshare.com/files/144962123/QuickPwn_1.1.dmg.html

WICHTIGER HINWEIS! Der QuickPwn Prozess benötigt ca 10-15 Minuten NACHDEM QuickPwn euch den finalen Schirm gezeigt hat – zwischendurch wird euer iPhone ca. 2-3 Mal im Doppeltakt vibrieren – wartet einfach ab bis es wirklich neu bootet!

Pwn für iPhone 2.1

 

Pwnage für 2.1

Pwnage für 2.1

Das DEV-Team spricht gerne in Rätseln, aber eines scheint eindeutig zu sein, heute erwartet uns etwas sehr cooles. Aus dem einen Satz würde ich mal behaupten das wir heute noch ein Pwn für die neue Firmware 2.1 sehen werden *freu*

App-Tipp: Hot Spot

 Das Program hat einen Zweck – der Login zu den T-Mobile HotSpots. Nicht mehr nicht weniger. Das kann es auch sehr gut – so spart man sich ein Bookmarklet ( was unsicher ist, da das Passwort dort im Klartext enthalten ist ).

Es gibt vom UsedBudget Author ebenfalls ein solches Program – jedoch verlangt er dafür Geld. HotSpot ist eine kostenlose Alternative ohne viel drumherum die seinen Zweck erfüllt. Also zugreifen!

App-Tipp: Air Sharing

 Air Sharing erlaubt es super einfach den iPod Touch oder das iPhone als Drahtlose Festplatte zu benutzen! Der Setup ist sehr schnell erledigt, man startet Air Sharing und erhält die IP Adresse seines Touch/iPhones, nun kann man im Finder über “Gehe zu” -> “Mit Server verbinden” sein Gerät verbinden.

Ab sofort hat man Zugriff per WLAN und kann Dateien auf den Touch/ das iPhone speichern bzw. herunterladen.

Ein nettes Feature ist das man, wie bei einem Mac, einen Public Folder hat – so könnte man z.B. im Büro mal eben schnell einige Kollegen ein paar Files direkt vom iPhone/Touch saugen.

Normalerweise kostet Air Sharing 7,99 Dollar – ist aber für 14 Tage kostenlos zu erhalten – also unbedingt zugreifen & ausprobieren!

  • Veröffentlicht in: iOS

Twitterific 1.1 released

Iconfactory hat eine große Aktualisierung für Twitterfic für das iPhone/Touch herausgebracht. Es wurde eine ganze Menge an Bugfixes aber auch neue Funktionen in das 1.1 Update gepackt.

Twitterfic gibt es nach wie vor in einer kostenlosen (werbefinanzierten) und einer Premium Version für 7,99 EUR.

Cycorder: iPhone VideoCam jetzt mit Ton

Im Cydia Installer findet man nun ein Update für Cycorder, einer App die es erlaubt auf dem iPhone “Videofilme” zu drehen. Im neusten Update ist nun das versprochene Audio enthalten. D.h. nun kann man Filme mit Ton drehen.

Hier ein schneller Test von mir aufgenommen (blöderweise habe ich das iPhone hochkant gehabt ;-)

Zur Erinnerung: Eure gefilmten Videos könnt per SSH von /private/var/mobile/Media/Videos herunterladen

*DER* RSS reader fürs iPhone

Wer wie ich ein RSS-Feed-Junkie ist, der hat auf seinem iPhone sicherlich auch einen RSS-reader. Bislang war das bei mir NetNewsWire da ich für einen RSS Reader eigentlich kein Geld ausgeben möchte. Aber seit gestern habe ich Newsstand im Einsatz, was im AppStore 3,99 EUR kostet. Aber ich muss sagen – ich bereue die Ausgabe nicht!

Was mich an NetNewsWire immer gestört hatte war/ist das GUI ( also die Benutzeroberfläche ). Newsstand bietet viele visuelle Möglichkeiten sich durch sehr viele RSS Feeds zu lesen. Sehr schnell markiert man einzelne Artikel um sie später noch einmal zu lesen. Man kann natürlich auch den Link zu einem Artikel weiterleiten (per eMail) oder gleich in del.ic.ious als Favorit hinterlegen.

Für mich war allerdings eine Sache extrem wichtig bevor ich einen anderen Newsreader benutze – ich habe bereits meine Lieblingsfeeds, diese möchte ich aber bestimmt nicht in den Reader per Hand einzeln eintippern. Newsstand bietet die Möglichkeit die abonnierten feeds die man bei Bloglines eingetragen hat direkt in den Reader zu holen, man kann aber auch OPLM Datein von einer URL “reinholen”.

Das schöne an Newsstand ist auch das man den “Look & Feel” personalisieren kann. D.h. z.B. verschiedene Farbschemas wählen wie die Artikel dargestellt werden sollen, welche Schriftgröße benutz werden soll, wieviele Zeilen in der Vorschau erscheinen sollen und einiges mehr.

Etwas ganz besonderes ( aber mehr als Spielerei anzusehen ) ist die Möglichkeit das iPhone zu drehen und die Artikel werden wie an einem Zeitungstand angezeigt.

Einer der größten Mankos an NetNewsWire ist das man seine RSS Feeds immer bei newsgator.com eingeben muss um diese dann im RSS Reader zu lesen. Bei Newsstand gibt es neben den Import Möglichkeiten via Bloglines und OPLM ein weiteres Feature – wenn man dort auf RSS Feed hinzufügen geht, findet Newsstand die Feedss die verfügbar sind und man wählt bequem welchen der Feeds man abonnieren möchte. Man muss also nicht umständliche lange URLs wie eingeben, sondern nur die Hauptseiten Adresse.

Ich bin mit meiner neuen Anschaffung sehr zufrieden. Wer noch nicht ganz sicher ist, kann sich gerne auch mal das Video beim Hersteller ansehen. Die Reviews im Appstore zeigen auch das viele der selben Meinung wie ich bin – Newsstand ist DER RSS-Reader für das iPhone.

Hier noch ein paar visuelle Eindrücke von Newsstand:

[imgset:72157607126795331,thumbnail,true]

  • Veröffentlicht in: iOS
Seite 70 von 79« Erste...6869707172...Letzte »