*DER* RSS reader fürs iPhone

Wer wie ich ein RSS-Feed-Junkie ist, der hat auf seinem iPhone sicherlich auch einen RSS-reader. Bislang war das bei mir NetNewsWire da ich für einen RSS Reader eigentlich kein Geld ausgeben möchte. Aber seit gestern habe ich Newsstand im Einsatz, was im AppStore 3,99 EUR kostet. Aber ich muss sagen – ich bereue die Ausgabe nicht!

Was mich an NetNewsWire immer gestört hatte war/ist das GUI ( also die Benutzeroberfläche ). Newsstand bietet viele visuelle Möglichkeiten sich durch sehr viele RSS Feeds zu lesen. Sehr schnell markiert man einzelne Artikel um sie später noch einmal zu lesen. Man kann natürlich auch den Link zu einem Artikel weiterleiten (per eMail) oder gleich in del.ic.ious als Favorit hinterlegen.

Für mich war allerdings eine Sache extrem wichtig bevor ich einen anderen Newsreader benutze – ich habe bereits meine Lieblingsfeeds, diese möchte ich aber bestimmt nicht in den Reader per Hand einzeln eintippern. Newsstand bietet die Möglichkeit die abonnierten feeds die man bei Bloglines eingetragen hat direkt in den Reader zu holen, man kann aber auch OPLM Datein von einer URL “reinholen”.

Das schöne an Newsstand ist auch das man den “Look & Feel” personalisieren kann. D.h. z.B. verschiedene Farbschemas wählen wie die Artikel dargestellt werden sollen, welche Schriftgröße benutz werden soll, wieviele Zeilen in der Vorschau erscheinen sollen und einiges mehr.

Etwas ganz besonderes ( aber mehr als Spielerei anzusehen ) ist die Möglichkeit das iPhone zu drehen und die Artikel werden wie an einem Zeitungstand angezeigt.

Einer der größten Mankos an NetNewsWire ist das man seine RSS Feeds immer bei newsgator.com eingeben muss um diese dann im RSS Reader zu lesen. Bei Newsstand gibt es neben den Import Möglichkeiten via Bloglines und OPLM ein weiteres Feature – wenn man dort auf RSS Feed hinzufügen geht, findet Newsstand die Feedss die verfügbar sind und man wählt bequem welchen der Feeds man abonnieren möchte. Man muss also nicht umständliche lange URLs wie eingeben, sondern nur die Hauptseiten Adresse.

Ich bin mit meiner neuen Anschaffung sehr zufrieden. Wer noch nicht ganz sicher ist, kann sich gerne auch mal das Video beim Hersteller ansehen. Die Reviews im Appstore zeigen auch das viele der selben Meinung wie ich bin – Newsstand ist DER RSS-Reader für das iPhone.

Hier noch ein paar visuelle Eindrücke von Newsstand:

[imgset:72157607126795331,thumbnail,true]

  • Veröffentlicht in: iOS

VIP für eine Nacht!

Wer mal so richtig die Sau rauslassen möchte und zudem noch ein Fussball Fan ist hat bei Frankonia die Chance auf zwei coole Dinge.

Im Angebot stehen zwei VIP Tickets für das Bayern München / Werder Bremen Spiel inklusive Verpflegung und Nutzung der VIP Lounge, dazu bekommt man dann entweder einen 200 EUR Benzingutschein oder 2 Flugtickets.

Die zweite Auktion die gleichzeitig läuft ist ein Werder Bremen Trikot mit Unterschrift von Diego. 

Beide Auktionen laufen noch ein paar Tage, wer also mal VIP sein möchte – oder Werder Fan ist kann sich das ganze ja mal ansehen.

 

Rick & Barackroll

Es ist ein Phänomen, das es bei YouTube schon lange gibt. “Rick Rolled” heißt es und funktioniert folgender Maßen. Bei YouTube sieht man ja einen “screenshot” für jedes Video, nun würzt man ein solchen Screenshot mit ein bisserl nackter Haut, gibt noch eine “heiße” Beschreibung dazu und verleitet so den “unschuldigen” Surfer sich das Video anzusehen. 

Anstelle einer heißen Blondine die sich angeblich überall einölt erscheint -> Rick Astley mit seinem Song “Never gonna give you up” – dann ist man “Rick Rolled”, man wurde so zu sagen hereingelegt.

Was aber nun richtig cool gemacht wurde ist ein “Barackroll” Video – aber am besten schaut ihr es euch an (garantiert ohne heiße Blondinen!)

MMS für iPhone 3G

Bald soll es soweit sein, das SwirlyMMS auch auf der neuen 2.x Firmware läuft. Dann wird es möglich sein MMS zu verschicken und natürlich auch zu empfangen. Es ist für mich immer noch unverständlich warum Apple eine Funktion die in Europa sehr beliebt ist nicht von Haus aus unterstützt – umso mehr ein Grund das Telefon mit einem Jailbreak zu versehen.

Laut dem Programmierer soll SwirlyMMS für die 2.x in ca. zwei Wochen in Cydia/Installer verfügbar werden – drücken wir die Daumen das es klappt!

Hier ein paar visuelle Eindrücke von der neuen Version:

[imgset:72157607076660039,thumbnail,true]

Apple Event: 9. September!

 Am 9. September um 19 Uhr deutscher Zeit findet das von allen bereits spekulierte Apple Event statt.

Das neue iPods ( Nano, Touch ) kommen wissen wir ja bereits, aber was kommt noch?

iTunes 8.0 soll ja bereits in der Mache sein und mit der Ankündigung eines interaktiven Albums (von Snow Patrol) ist das wohl auch gar nicht weit hergeholt.

Meine persönlichen “Will haben – jetzt!” Favoriten sind ein neues Air mit einem starken CPU bzw. ein Alu MacBook. Auch neue MacBook Pros mit einem neuen Design und BlueRay könnten mit im Paket sein.

  • Veröffentlicht in: Apple

Retter in der Not

KEINE PANIK! KEINE PANIK! KEINE PANIK! Sag ich mir ganz ruhig, tief durchatmen. Das wird schon wieder. Doch nix. Der Bildschirm bleibt blau. Mein MacBook Pro zeigt keine Regung auch nur annähernd irgend etwas zu tun.

Hmmm? Mist ich habe meine Leo DVD nicht dabei – aber die Präsentation muss in einer Stunde fertig sein!

Mit relaxter Miene drücke ich den silbernen Powerknopf und fahre das System herunter – dann erneut ein Druck auf den Silberling und mit geschultem Blick die Tasten CMD + S gedrückt.

Ahhh das ist es… Das Prompt blingt vor mir. Lässig tippe ich applejack ein, das Menu kommt und ich wähle Autopilot. Keine zehn Minuten später startet mein MacBook Pro als ob nichts gewesen wäre…

Tja so kann es auch einem Mac Benutzer gehen – irgendwas ist schief gelaufen und nichts ging mehr. Der Neustart brachte nur einen blauen Bildschirm. Normalerweise greift ein Apple User nun zur Boot DVD und prüft/repariert die Rechte und alles ist zu 99% gut.

Aber was macht man wenn man keine Boot-DVD zur Hand hat? Ganz einfach – man installiert JETZT applejack, dieses kleine Stück Software erlaubt es beim CMD+S booten die nötigen Sachen wie Rechte reparieren, Festplatte prüfen, Cache leeren, etc. durchzuführen. Selbst für “Newbies” ist das ganze sehr einfach zu handhaben.

Also schaut gleich mal vorbei, installiert euch Applejack und genießt den inneren Frieden zu wissen das ihr auch unterwegs immer das nötige dabei habt.

screen_shot.gif

Ultimativer Mediencenter für Mac: PLEX!

Wer eine alte XBOX hat, kennt höchstwahrscheinlich XBMC (Xbox Media Center). XBMC verwandelt eine alte XBOX in den ultimativen Mediencenter a la Front Row – nur eben um Längen besser. 

Dieses Projekt wurde bereits vor einiger Zeit auf den Mac konvertiert, ebenfalls unter dem Namen XBMC. Nun hat das Kind einen neuen Namen, eine komplett neue Oberfläche und vieles mehr erhalten. Darf ich vorstellen: PLEX

Wer einen Mac Mini im Wohnzimmer hat wird PLEX lieben – es hat eine sauber/einfach zu navigierende Oberfläche die so ziemlich jegliche “Medien Center Software” in den Schatten stellt.

Der Download von  Version 0.5.14 ist knapp 63 MB groß und funktioniert auf Macs mit einem Intel CPU.

Hier ein paar schnelle Screenshots von PLEX – leider sind ein paar Verschiebungen bei der Aufnahme passiert – das beste ist ihr ladet euch Plex herunter und schaut euch selber dieses viel versprechende Stück Software an!

[imgset:72157607057172452,thumbnail,true]

WinPwn 2.5b2 released

WinPwn 2.5 beta 2 wurde released. 

 

 - QuickPwn Support for 2.0/2.0.1/2.0.2

 - Root partition resize support

 - Installer support

 - Basic / Expert modes

 - Wizard style interface

 - Automatic updater

 - Support for WinXP and Vista 32/64bit

Mehr Infos & download hier

Seite 72 von 80« Erste...7071727374...Letzte »