150+ kostenlose iPhone Klingeltöne

Wer auf der Suche nach kostenlosen Klingeltönen für sein iPhone ist sollte sich den MacMost iPhone Ringtones Podcast abonnieren.

Derzeit sind 150 Klingeltöne verfügbar und es werden mehr. 

Einfach den Podcast abonnieren und mit dem iPhone syncen – schon kann man unter den Einstellungen sich die Klingeltöne aussuchen und nutzen.

iPhone Modem

Kurz nachdem NetShare im offiziellen AppStore verfügbar war wurde es auch schon wieder offline genommen. AT&T ( und andere Provider ) hatten wohl etwas dagegen wenn man seine Bandbreite mit einem Computer anstelle mit dem iPhone benutzt.

Wer einen Jailbreak auf seinem iPhone (2G oder 3G) hat kann das ganze nach wie vor nutzen – nur kostenlos :-)

iPhoneModem ist eine Anwendung die auf dem Mac läuft und per SSH eine Verbindung mit dem iPhone aufnimmt. Danach kann der Mac die Datenleitung des iPhones benutzen.

Ich selber habe es noch nicht ausprobiert ( habe ja einen dieser “dollen” Complete M Verträge und meine Bandbreite nutze ich für andere Dinge ). Aber es ist auf alle Fälle einen Blick wert – vor allem weil es kostenlos ist :-)

Leo bald in neuem Gewand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hab’s bei Windows 2000 gemacht, bei XP und auch bei VISTA und zu letzt bei Tiger. Beim Leo war/ist es dann schon schwieriger. Meine Desktop sollen nicht aussehen wie die von meinem “Nachbarn” – “Customizing” ist für mich ein wichtiger Bestand meines elektronischen Lebens ( ausserdem macht es verdammt viel Spaß! )

Bei Leo ist das Problem das sich die Grundlage für das “Theming” geändert hat. So ist es bislang nur mit viel Aufwand und auch nur für einzelne Applikationen möglich das Aussehen zu verändern. Der Dock und Icon sind dank Candybar und andere Programme kein Thema.

Im Oktober wird es nun soweit sein. Dann wird Façade veröffentlicht. Es soll die Leowelt mit Themes beglücken. Die ersten kleinen Schnippsel schauen schon einmal sehr gut aus. Laut der Website ist die Anwendung der Themes ein Kinderspiel und auch eine komplette Community um Themes wird integriert sein um schnell an neues Material zu kommen.

2.1 Pwnage Probleme (Update: gelöst)

UPDATE2: So alles hat gut funktioniert. QuickPwn war erfolgreich und alles funktioniert wie es soll – nur eben ohne biteSMS, es war tatsächlich der Schuldige!  

Wie ich bereits geschrieben habe – wichtig ist das man nach dem “Endscreen” wirklich wartet. Kann so 10-15 Minuten dauern bis das iPhone rebootet. Sollte es “hängen” bleiben ohne auf den Homescreen nach einem Reboot zu gehen. Folgt bitte der folgenden Anweisung:

  1. iPhone vom USB trennen. 
  2. Wieder verbinden. 
  3. iTunes wirft evtl eine Fehlermeldung – einfach ignorieren.
  4. QuickPwn erneut starten ( nur starten – nichts tatsächlich machen )
  5. Nach kurzer Zeit sollte der Homescreen auftauchen.

———

UPDATE: Ich habe nun einen Hinweis darauf bekommen das biteSMS das Problem sei. Ein neuer QuickPwn ist bei mir gerade in Arbeit. Im offiziellen biteSMS Forum wird das Problem bereits besprochen und auch bestätigt. Am Montag wollen sich die biteSMS Entwickler sich dem Problem annehmen.

———

Das hat mir so richtigen den Nachmittag versaut. Habe mich tierisch über die neuen Versionen von QuickPwn und Pwnage gefreut. Konnte es natürlich nicht abwarten und habe sofort einen QuickPwn gemacht. Lief auch alles glatt – nur als ich dann Twinkle starten wollte – bloops und wech war es. Das merkwürdige daran war das NUR AppStore Apps nicht funktioniert haben – jede Cydia Installer App, jedes original Apple App lief ohne Probleme. Scheint also ein DRM Problem zu sein bzw. Berechtigungen.

Also habe ich mir schnell BossPrefs aus dem Cydia geladen, Rechte repariert. Aber auch das brachte keinen Erfolg.

Also habe ich mir gedacht, nein so schnell gibst du nicht auf! Habe dann mit dem Pwnage Tool das ganze noch einmal gemacht und auch kein Backup eingespielt – lief alles wunderbar. Eine AppStore App (Twinkle) schnell geladen, lief! Yippy – Erfolg… dachte ich. Also Flux noch ein paar AppStore Apps geladen (auch welche die ich gekauft hatte, BrainChallenge, Things, UsedBudget, etc. ) – und bloops back to HomeScreen :-(

Jetzt habe ich erst einmal die Nase voll und setze gerade das 3G komplett frisch auf – ohne QuickPwn und kein Pwnage.

Evtl lag es auch daran das die Tools die ich von Cydia installiert habe noch nicht 2.1 ready sind und bei dem Install etwas zerschossen haben. 

Grundsätzlich installiere ich folgende Apps bei einem Jailbreak:

1. OpenSSH
2. 5 Icon Dock
3. Winterboard
4. biteSMS
5. BossPrefs

Ich denke mal das openSSH wohl der “Schuldige” sein dürfte, da es schon ziemlich tief ins System greift.

Ich bin ja auch selber Schuld im Cydia Installer steht das man noch warten soll mit dem 2.1 – wie sind eure Erfahrungen? Funktioniert bei euch alles? Welche Cydia Apps habt Ihr installiert?


2.1 Firmware Pwn – verfügbar!

Heute angekündigt und heute geliefert :-)

Das DEV-Team hat ein Pwn für die neue 2.1 Firmware vorgestellt und kann ab sofort herunter geladen werden.

Download: DEV-TEAM Site

Derzeit stehen zwei BitTorrents zur Verfügung ( Pwnage und QuickPwn ) – beide als Mac Versionen.

Sobald mein Download abgeschlossen ist wird sofort ein QuickPwn durchgeführt – das ging diesmal wirklich schnell! Danke liebes DEV-Team!

 

Ich habe mal die beiden Tools auf rapidshare hochgeladen, da manche von euch sicherlich kein BitTorrent nutzen möchten/können.

Pwnage Tool for 2.1 http://rapidshare.com/files/144959877/PwnageTool_2.1.dmg.html

QuickPwn Tool for 2.1 http://rapidshare.com/files/144962123/QuickPwn_1.1.dmg.html

WICHTIGER HINWEIS! Der QuickPwn Prozess benötigt ca 10-15 Minuten NACHDEM QuickPwn euch den finalen Schirm gezeigt hat – zwischendurch wird euer iPhone ca. 2-3 Mal im Doppeltakt vibrieren – wartet einfach ab bis es wirklich neu bootet!

Pwn für iPhone 2.1

 

Pwnage für 2.1

Pwnage für 2.1

Das DEV-Team spricht gerne in Rätseln, aber eines scheint eindeutig zu sein, heute erwartet uns etwas sehr cooles. Aus dem einen Satz würde ich mal behaupten das wir heute noch ein Pwn für die neue Firmware 2.1 sehen werden *freu*

App-Tipp: Hot Spot

 Das Program hat einen Zweck – der Login zu den T-Mobile HotSpots. Nicht mehr nicht weniger. Das kann es auch sehr gut – so spart man sich ein Bookmarklet ( was unsicher ist, da das Passwort dort im Klartext enthalten ist ).

Es gibt vom UsedBudget Author ebenfalls ein solches Program – jedoch verlangt er dafür Geld. HotSpot ist eine kostenlose Alternative ohne viel drumherum die seinen Zweck erfüllt. Also zugreifen!

App-Tipp: Air Sharing

 Air Sharing erlaubt es super einfach den iPod Touch oder das iPhone als Drahtlose Festplatte zu benutzen! Der Setup ist sehr schnell erledigt, man startet Air Sharing und erhält die IP Adresse seines Touch/iPhones, nun kann man im Finder über “Gehe zu” -> “Mit Server verbinden” sein Gerät verbinden.

Ab sofort hat man Zugriff per WLAN und kann Dateien auf den Touch/ das iPhone speichern bzw. herunterladen.

Ein nettes Feature ist das man, wie bei einem Mac, einen Public Folder hat – so könnte man z.B. im Büro mal eben schnell einige Kollegen ein paar Files direkt vom iPhone/Touch saugen.

Normalerweise kostet Air Sharing 7,99 Dollar – ist aber für 14 Tage kostenlos zu erhalten – also unbedingt zugreifen & ausprobieren!

  • Veröffentlicht in: iOS
Seite 72 von 81« Erste...7071727374...Letzte »
rosenblut.org nutzt Cookies um seine Dienste kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Mit der Nutzung von rosenblut.org erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.