App-Tipp: wurdle

Einfaches Spielprinzip, schnell kapiert und sehr schön kurzweilig! Für 1,59 € ein Angebot das man sich nicht entgehen lassen sollte ( wenn man Englisch kann! ). Das Prinzip ist relativ simpel. Mit dem Finger markiert man Buchstaben die ein Wort ergeben müssen. Minimum sind 3 Buchstaben, je länger die Wörter umso besser ( und mehr Punkte ). Es gibt verschiedene Spielsteinfarben die man auswählen kann. Das ganze Interface ist sehr nett gemacht und läßt keine Wünsche offen. 

Screenshots vom Spiel könnt Ihr mit einem Klick auf das wurdle Logo erhalten ( iTunes Link )

  • Veröffentlicht in: iOS

GOW2: Hmmm lecker…

Der erste Teil dieses Spiels war der Grund für mich eine XBOX360 zu kaufen. Dieses Jahr kommt der zweite Teil und es schaut seeeehr lecker aus!

Ein kleiner Geschmack auf GOW2 könnt Ihr im folgenden Mini-Trailer bekommen.

Weg mit der Rechtschreib-Korrektur!

Eine Website hat es sich zur Aufgabe gemacht uns alle vom Bösen zu erlösen. Nein, nicht Bill Gates, aber die so genannte Rechtschreibkorrektur des iPhones.

Das diese sehr oft versagt, oder Worte erfindet die es wirklich nicht in unserem Wortschatz gibt sollte so ziemlich jedem bekannt sein.

Also macht mit – unterschreibt die Petition und hoffen wir das möglichst viele daran teilnehmen und wer weiß wer weiß… eines schönen Tages können wir dann hoffentlich auf die Autokorrektur verzichten oder gar eine erhalten die tatsächlich gut funktioniert ?!

Unterschreibt – jetzt:

http://please-let-us-disable-autocorrection-steve.com/

Neuer Look: Agua

Nachdem ich sehr lange Radiance 2 als mein Theme für mein iPhone 3G benutzt habe dachte ich es wäre mal an der Zeit etwas neues auszuprobieren. Das Ergebnis: Agua

Ihr könnt die Icons von hier herunterladen, wichtig ist das ihr die Schreibweise an euer System anpassen solltet damit ihr die besten Resultate erhaltet.

Hier eine Ansicht meines iPhone 3Gs

[imgset:72157607390341575,thumbnail,true]

VNC Server iPhone: Veency

Wer sein iPhone oder seinen iPod Touch vom Mac/PC aus bedienen möchte kann dies mit Hilfe von Veency realisieren. Veency gibt es im Cydia Installer kostenlos zum herunterladen. Nach der Installation kann nun einfach per VNC Client ( leider funktioniert es bislang NICHT mit dem OSX eigenen VNC Client!! Ein kostenloser Client den ihr nutzen könnt ist z.B. Chicken of the VNC ) auf das iPhone zugreifen. 

Auf dem iPhone erscheint dann ein PopUp Fenster wo man die Verbindung annehmen oder ablehnen kann. Kurz darauf erscheint der Homescreen auf dem Mac und man kann das iPhone mit der Mouse/Keyboard vom Mac aus bedienen.

Leider ist der VNC Server nicht der schnellste, darum hackelt es ( siehe Video ) auch stark, aber für das Konfigurieren von langen Eingaben ist es sehr gut! Probiert es einfach mal aus.

[imgset:72157607373141077,thumbnail,true]

Demo Video von mir:

App-Tipp: Kal.woche

Wer sein iPhone auch geschäftlich benutzt wird eine Funktion sehr vermissen. Kalender Wochen! Es gibt zwar schon eine Kalender Wochen Applikation (Vecka), allerdings bietet Kal.woche noch ein bisschen mehr und auch das Interface ist sehenswert.

Das schöne an dem App – es ist kostenlos – also auf geht’s holt es euch!

 

[imgset:72157607290032115,thumbnail,true]

  • Veröffentlicht in: iOS

150+ kostenlose iPhone Klingeltöne

Wer auf der Suche nach kostenlosen Klingeltönen für sein iPhone ist sollte sich den MacMost iPhone Ringtones Podcast abonnieren.

Derzeit sind 150 Klingeltöne verfügbar und es werden mehr. 

Einfach den Podcast abonnieren und mit dem iPhone syncen – schon kann man unter den Einstellungen sich die Klingeltöne aussuchen und nutzen.

iPhone Modem

Kurz nachdem NetShare im offiziellen AppStore verfügbar war wurde es auch schon wieder offline genommen. AT&T ( und andere Provider ) hatten wohl etwas dagegen wenn man seine Bandbreite mit einem Computer anstelle mit dem iPhone benutzt.

Wer einen Jailbreak auf seinem iPhone (2G oder 3G) hat kann das ganze nach wie vor nutzen – nur kostenlos :-)

iPhoneModem ist eine Anwendung die auf dem Mac läuft und per SSH eine Verbindung mit dem iPhone aufnimmt. Danach kann der Mac die Datenleitung des iPhones benutzen.

Ich selber habe es noch nicht ausprobiert ( habe ja einen dieser “dollen” Complete M Verträge und meine Bandbreite nutze ich für andere Dinge ). Aber es ist auf alle Fälle einen Blick wert – vor allem weil es kostenlos ist :-)

Seite 74 von 84« Erste...7273747576...Letzte »
rosenblut.org nutzt Cookies um seine Dienste kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Mit der Nutzung von rosenblut.org erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.