iPhone Anleitung: Eigene SMS/System Töne

Da hat man nun endlich seinen coolen Klingelton – aber nur 6 SMS-Töne an seinem iPhone. Aber keine Angst, das ganze kann man ändern! Zudem kann man mit dieser Anleitung jeden Sound auf dem iPhone ändern.

Was wird benötigt:

  • iPhone ;-)
  • Jailbreak
  • openSSH auf dem iPhone damit man sich per SFTP verbinden kann
  • ein paar MP3s die man als SMS/System Töne benutzen möchte
Die Töne liegen in folgendem Verzeichnis:      

/System/Library/Audio/UISounds 
HINWEIS: Bevor Ihr die Original Töne durch eure ersetzt solltet Ihr eine Sicherungskopie auf eurem
Rechner ablegen!

Anleitung:

Schritt 1:
Als erstes startet Ihr iTunes, importiert dort euren Ton den ihr als SMS/System Ton benutzen wollt
Schritt 2:
Klickt nun mit der rechten Maustaste auf den Ton, wenn Ihr wie im folgenden Bild „Auswahl konvertieren in MP3“ seht – müsst ihr erst Schritt 3 ausführen
Schritt 3:
Geht in die Einstellungen von iTunes und unter Erweitert wählt ihr unter Importieren den AIFF-Codierer aus
Schritt 4:
Nun geht ihr wieder zurück auf euren Ton, wenn ihr nun die Rechte Maustaste drückt solltet Ihr „Auswahl konvertieren in AIFF“ sehen – das macht ihr nun auch – also klickt drauf.
Schritt 5:
Nun zieht Ihr eure neue Datei auf den Schreibtisch
Schritt 6:
Benennt nun eure .AIF Datei in .CAF um – die Warnmeldung mit .caf verwenden bestätigen
Schritt 7:
Nun gebt Ihr eurem Ton den Namen der Original Datei die ihr auf dem iPhone ersetzen wollt, in diesem Fall habe ich den 2. SMS Ton gewählt.
Schritt 8:
Nun verbindet Ihr euch per SSH mit eurem iPhone und geht in das folgende Verzeichnis und kopiert dort euren neuen Ton rein: /System/Library/Audio/UISounds 
HINWEIS: Bevor Ihr die Original Töne durch eure ersetzt solltet Ihr eine Sicherungskopie auf eurem
Rechner ablegen!
Nun könnt Ihr in den Einstellungen im iPhone den neuen Ton auswählen. ABER der Name wird sich nicht ändern! D.h. ihr habt nach wie vor die tollen Namen wie Glockespiel & Co ;-) Sollte euer Ton nicht sofort abspielen muss evtl das iPhone einmal neugestartet werden.
Diese Anleitung könnt Ihr gerne weitergeben – als Gegenleistung wäre eine Verlinkung auf mein Blog nett!

QuickPwn für 2.0.2 verfügbar

 

Soeben wurde QuickPwn für die neue 2.0.2 Firmware ( iPhone/Touch ) veröffentlicht.

Zudem kann die neue Version nun die Versionen 2.0, 2.0.1 und 2.0.2 pwnen

Direkter Download: hier

[UPDATE] Einige Kommentare auf der DEV-Team Seite sagen das, trotz des Tools & der Benutzung der 2.0.2 IPSW das iPhone immer noch 2.0.1 zeigt. Noch keine Stellungsname vom DEV-Team – sobald sich Neuerungen ergeben aktualisiere ich diesen Beitrag.

[UPDATE2]
Okay, die Lösung ist relativ einfach.

1. Mit iTunes ein offizielles Update auf 2.0.2 machen ( Jailbreak, Cydia, Installer, etc. alles weg! )
2. Nun mit QuickPwn wieder freischalten
3. Presto – 2.0.2 Jailbroken – ohne Einstellungsverlust

WinPwn für 2.02 Firmware kommt noch diese Woche

Nach Aussage von iClarified kommt eine neue Version von WinPwn ( Version 2.5 ) noch diese Woche. Die neue Version wird auch die vor kurzem veröffentlichte Version 2.0.2 für das iPhone/Touch „pwnen“ können.

Hoffen wir mal das auch die OSX Version, Pwn, diese Woche kommt. Mein iPhone wartet bis dahin auf ein Firmware Upgrade.

Zudem wäre es schön wenn auch das von QuickPwn bekannte Prinzip, ein Jailbreak ohne vollen Restore, in den allen neuen Versionen Einzug erhält – denn meistens benötigt der Jailbreak nur ein paar Minuten – die Einrichtungsorgie danach aber mehrere Stunden bis man wieder alles so hat wie man es möchte.

iPhone App Tipp #5

Apple hat das Update für 1Password freigegeben, mit der Version 1.3.2 wurden die Bugs behoben die in der 1.3 eingeführt wurden.

Wer 1Password auf dem Mac kennt wird es auf dem iPhone lieben. Dieser Passwort Manager, mit automatischen ausfüllen von Anmelde Formularen, Passwort Generator und mehr ist ein absolutes Muss für jeden Mac Besitzer.

1Password für das iPhone erlaubt per Sync die Daten die man auf dem Mac hat schnell & einfach zu synchroniseren – so erspart man sich die Tipparbeit am iPhone. 1Password gibt es kostenlos im Appstore und kann direkt mit einem Klick auf das Bild heruntergeladen werden.

Ich zeig dir meins – du zeigst mir deins!

 

 

 So oder so ähnlich hat es sich wohl David Jilli gedacht als er Padadaz ( ja das Teil heißt wirklich so! ) entwickelt hat. Das Prinzip ist so simpel wie auch genial ( finde ich zumindest ). 

Mach ein Bild, versende es an Padadaz – für dein Bild bekommst du von einem anderen Padadaz Mitglied ein Bild zugeschickt. Das ganze funktioniert auf Zufallsbasis, man weiß also nie was man zurück bekommt ;-)

Man hat, wenn man ein Bild erhalten hat, die Möglichkeit dem Ersteller ein Bild direkt zurück zu schicken. Die Idee ist witzig und neu – aber schaun wir mal wie lange die Sache „sauber“ bleibt, wenn Ihr wisst was ich meine *fg* ;-)

Achso das ist natürlich iPhone App Tipp #4 ;-)

 


Dieses Bild habe ich verschickt

 

Wenige Sek. später habe ich eine "Antwort" erhalten ;-)

Jeder bekommt einen Audi A4 kostenlos

Im Appstore gibt’s einen kostenlosen „Fahrsimulator“ von Audi. Die Audi A4 Driving Challenge.

Ziel des Spiels ist möglichst Fehlerfrei in einem Parkour zu fahren. Den A4 steuert man mit den Bewegungssensoren des iPhones, Gas und Bremse per Touch.

Das ganze gibt’s kostenlos und das ist auch gut so den die Steuerung ist verdammt schwer! Sollte sich ein Audi so steuern würde keiner einen haben wollen ;-)

iPhone App Tipp #3

  



Software Tipp: Lockdown

 Einige von euch kennen bestimmt noch iAlertU, ein kleines Program das man auf sein MacBook installiert hat und wenn jemand versucht das MacBook zu bewegen mit einem lauten schrillen Alarmton auf sich aufmerksam macht.

 Gestern hat nun Foozoo Design eine neue Version veröffentlicht. Das Program ist Freeware und hat wesentlich besseres Interface als das alte iAlertU. 

Alles was man benötigt ist ein Apple MacBook/MacBook Pro/Air und eine Apple Remote, mit dieser kann man nämlich den Alarm scharf schalten, so wie man es von einem Autoalarm kennt. Nachdem der Alarm scharf geschalten ist kann der nur durch die Remote auschgeschalten werden bzw. mit dem Masterpassword.

Lockdown bietet die Überwachung vom Motion Sensor, Trackpad/Maus, Keyboard, MagSafe Adapter, schließen des Deckels bzw. an/abziehen von externen Geräten an.

Versucht nun jemand euer teures Stück zu bewegen bzw. einer der überwachten Optionen werden benutzt geht der Alarm los, es wird sofort mit der iSight ein Bild vom Übeltäter gemacht und sogar direkt per eMail an eine Adresse eurer Wahl geschickt.

Mein Lieblings Podcast: MacBreak Weekly

 Einer meiner Lieblings Moderatoren im Netz ist Leo Laporte, für mich hat der Typ  alles was man für eine gute Show braucht. Er macht Talk Radio schon seit einer  halben Ewigkeit, hat eine gute Radiostimme und vor allem Witz. In MacBreak  Weekly ist er mit einer Gruppe sehr bekannter Redakteure, InternetStars  zusammen.

 Die Show dreht sich rund um Apple und aktuelle Themen die uns Geeks im Netz  interessieren. Wer Englisch kann sollte sich unbedingt mal eine Folge anhören –  ich gehe mal davon aus das euer nächster Klick dann das abonnieren sein wird ;-)

Tipp: Wie gut ist deine neue Kamera?

Man(n) kennt das ja, endlich genug Kohle zusammengespart für eine neue Digitalkamera, aber hmm welche solls denn nun sein? Wie gut ist sie wirklich? Also forstet man nach Reviews im Netz und evtl hat man Glück und findet einiges. Aber der Spruch „Ein Bild…“ sagt eigentlich alles. Also wo bekommt man eine große Auswahl an Bildern von der evtl neuen Kamera? Ganz einfach – bei Flickr!

Flickr bietet eine Funktion die sich Kamerasuche nennt – so könnt Ihr Bilder die mit bestimmten Kameras gemacht wurden filtern und anschauen. So könnt Ihr euch schnell man einen Überblick was andere mit der Kamera gemacht haben geben.

Einfach aufs Bild klicken und schon landet Ihr bei der Kamersuche von Flickr.

Seite 91 von 93« Erste...8990919293