OSX 10.5.7 & iPhone 3.0beta = Bluetooth Netzwerk

Mit OS X 10.5.7 und iPhone 3.0 beta 5 ist es nun möglich das iPhone als Netzwerkgerät zu benutzen. Bislang ging das nur über USB. Aber ich habe heute nach dem 10.5.7 Update einfach mal versucht mein iPhone mit dem iMac via Bluetooth zu “pairen” und siehe da – es ging!
Mehr als “Tethering” ist aber derzeit via Bluetooth nicht drinnen – man kann weder vom iPhone noch vom Mac aus Daten (Bilder z.B.) empfangen/schicken – schade.

Update: Habe gerade einen Test gemacht – funktioniert! Ich kann mit meinem MacBook und dem iPhone über EDGE/3G surfen – yeah!

[nggallery id=34]

3 Antworten auf „OSX 10.5.7 & iPhone 3.0beta = Bluetooth Netzwerk“

  1. ich denke ich hab die selben vorrausetzungen wie du, d.h. macbook, iphone, 3.0beta5, 10.5.7
    es lässt sich auch alles verbinden, lediglich auf dem macbook kommt kein internet signal an…., hast du noch etwas eingestellt zusätzlich zum bluetooth assistenten?
    lg

  2. Unter den Netzwerk Einstellungen musst du im Bereich Bluetooth eine Neue Verbindung einrichten ( ich hab sie iPhone genannt ) und dann das iPhone dort auswählen. So hat es zumindest bei mir dann funktioniert.

  3. bis hier hin hab ich´s auch geschafft. doch nun kommt immer die meldung “auf das kommunikationsgerät konnte nicht zugegriffen werden”. über kabel gehts.

Sag mir Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO