Jünger des Lichts

Die Gemeinde der Lichtjünger wächst täglich, auch du darfst stolz darauf sein zu ihr zu gehören. Schon längst wissen die Erleuchteten, wie sehr sie sich von der dunklen Seite der Macht unterscheiden.Es ist jedoch wichtig, dass du dich an ein paar wichtige Regeln hältst und deine Aufgabe verstehst.

Jünger des Lichts

Als Jünger des Lichts werden die Anhänger von Apple bezeichnet die sich würdig erwiesen haben. Die Gewänder des Lichts, die man ihnen verleiht, sind ein Zeichen, dass die Kirche diese Priester nach außen hin trägt und unterstützt. Ein Jünger des Lichts hält das Mitgefühl in seinem Herzen und lässt sich von der Weisheit von Steve Jobs, Phil Schiller & Jonathan Ive  leiten. Die Welt wird nur dann zu einem besseren Ort, wenn man sie dazu macht. Die oberste Direktive für uns ist die Überzeugung der Ungläubigen und Hinführung zum Licht! Einen Jünger des Lichts trägt üblicherweise ein iPhone der neusten Generation als Waffe, um seine Wehrhaftigkeit zu zeigen.

Der Weg um ein Jünger des Lichts zu werden

1. Spirituelle Reinigung

  • Sage ab von allem Bösen und benutze keine Microsoft Computer mehr!
  • Vortan gibt es kein Telefon ausser dem iPhone für dich
  • Ein Apple Produkt ist nicht teuer – es ist überlegen!

2. Wähle deine Waffe des Lichts

  • Das iPhone ist Grundaustattung!
  • Mac Mini, iMac, Mac Pro, MacBook, MacBook Pro du entscheidest wie du zukünftig die dunkle Seite der Macht bekämpfst!

3. Zeige deine Zugehörigkeit!

  • Benutze die Apple Sticker auf all deinen Fahrzeugen
  • Zeige der Welt deine Überzeugung für überragende Produkte

4. Kein Mitleid!

  • Benutzer von anderen Produkten werden zukünftig mit Blicken der Ignoranz gestraft!
  • Kein Mitleid für Dell, Fujitsu-Siemens, Acer, Toshiba & Co Benutzer

5. Konvertiere andere!

  • Nehme deine Rolle als Missionar für die Jünger des Lichts ernst!
  • Zeige den anderen wie einfach, schnell und gut ein Apple ist!
  • Zeige jedem bereitwillig deinen Mac, erzähle ihne wie toll er ist und was er alles kann – auch wenn du nicht dazu aufgefordert wirst. Deine oberste Priorität ist die Erweiterung unserer Gemeinde!

6. Nur ein Mac ist ein Mac!

  • Es steht geschrieben. Du sollst OSX nur auf einem echten Mac betreiben, alles andere ist Blasphemie!

Halte dich an diese sechs Regeln und dein Weg ins Licht wird mit Tränen von Einhörnern gepriesen sein.

Gezeichnet, im Jahre 2 nach der Dunkelheit, in tiefer Demut, dein Bruder des Lichts

Dieser Artikel ist hoffentlich so geschrieben das man die Ironie und den Sarkasmus dahinter erkennen kann. Also ruhig Blut und nicht alles für bare Münze nehmen! Teile der Definition für die Jünger ist von forscherliga Teaser Bild via Google Image Search.


32 Antworten auf „Jünger des Lichts“

      1. Ich befinde mich in einem zwiespalt! Einerseits bin ich drauf und dran mir einen
        I mac zu kaufen, aber meine Freunde raten mir davon ab und fragen mich, was ich denn damit machen will. Ich weiß die Antwort selbst nicht, aber einiges fällt mir schon ein. Mir gefällt erstens das Betreibssystem, die Programme, die hohe Qualität und Einzigartigkeit. Naja ich werde wohl weiter hin und her grübeln!

        1. Lies mal das hier: http://post.ly/EEFf Dann weisst Du was Dir am Mac fehlt weil Du es gar nicht brauchst.

          Bekehrt vor 3 Jahren – niemals gereut. Etwa 10 Freunde bekehrt.
          Nunmehr bei 6 Stück angekommen. MacMini, 2xMacBook Alu 13, MacPro, iMac 20″, MacBookAir und 2 TimeCapsules, 1 Airport Extreme und 3 Airport Express sowie AppleTV und 5 iPhones (alle Versionen).
          Einen Win XP halte ich im Keller um mich bei jedem Mond damit zu geisseln sobald ich merke dass es mir zu Mac-wohl wird. Dann bin ich wieder gestärkt und frohlocke.
          In Demut und mit Äpfeln bestens gerüstet
          Seppm

  1. Dieser Artikel ist wirklich super geschrieben.
    Ich hab wirklich lachen müssen, echt gut gemacht 🙂
    iMac hab ich ja schon… Mist! Da fehlt mir noch ein iPhone…
    Zählt auch ein iPod Touch? 😉

  2. iPod Mini nano und ein iPhone hab ich schon das Mac Book Pro ist in Planung (sobald ein Update kommt hohl ich mir eins;))
    Und Produkte von Kleinweich hasse ich seit Jahren:D

  3. Find ich gut 😀
    .. Meister.
    Jetzt fühle ich mich in die Gemeinschaft integriert .. denn ich habe endlich meinen schönen neuen 21’5″ iMac ..
    Meister ich habe sogar meine Externe Festplatte umformatiert.
    mein iPhone ist für April angesetzt (Höhere Mächte der Telekom hindern mich vertraglich)
    AMEN!

  4. Alle warten auf das Licht
    Fürchtet euch,fürchtet euch nicht …….

    Mit meinem iPod werde ich die Botschaft verkünden und mit meinem Heiligen iMac davon berichten.

    Shine on !

  5. iMac und iPod Touch und Apple-Sticher auf Taschenrechner und Handy. Bitte beseele mich auch weiterhin mit so großer Einfach- und Schönheit. Gepriesen seist du, Steve
    AMEN

  6. Er sprach, und die Jünger hörten!
    Auch ich habe das Licht entdeckt!
    Erst in klein, in der Form eines iPhones.
    Doch ich wollte schnell mehr. Es mußte etwas großes her!
    Ein iMac half mir über das leid der dunkelheit hinweg.

    In meiner Aufgabe als Missionar habe ich bereits ein iPhone vermittelt.
    Ein zweites ist in arbeit. Eventuell sogar ein iMac!

    Friede sei mit Euch und möge das Licht euch ewig den Weg erleuchten!!!

  7. Habe heute meinen neuen Blackberry bekommen.Ich bin begeistert.
    Mein iPhone ist schon zum 2mal zum Kundendienst unterwegs.
    Mein iPod und mein MacBook Pro trösten mich.
    Aber trotzdem bin ich am Überlegen mein iPhone ganz zu tauschen gegen den Blackberry.

    Helft mir.

  8. AAAAAAAPPPPPPPPPPPPPLLLLLLLLLLLLLLLEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich benutze nichts anderes als Appleprodukte (außer Arbeit aber das liegt nicht in meiner Hand da ist mein arbeitgeber störrisch aber mit meinem macbookpro ( ist zwar schon nen paar monate alt aber einen versuch ists wert) bekomm ich ihn hofftentlich rum)

    iMac 27“ 3.06 GHZ 8GB Ram ATI Radeon HD 4850 512 mb 1TB HD
    macbookpro 15“ 2.53 GHZ 4GB ram 250 GB HD
    iPhone 3GS 16GB
    iPod touch 16GB 2G

    Seit 5 Monaten bekehrt, mit dem iPod Touch hats angefangen und so gings übers iPhone zum macbookpro hin zum iMac und ich vermisse kein MS Office kein MS gar nichts!!!!!!!!

    mfg Max

Sag mir Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO