Touch me – Touch me!

Neuere MacBooks haben geniale Touchpads und seit kurzem können wir auch mit der MagicMouse Gesten am Mac nutzen. Apple hat jedoch die Möglichkeiten der Touchpads und der MagicMouse nicht voll ausgenutzt. Aber keine Bange, ein paar findige Programmierer heben beide Geräte auf eine neue Ebene.

Ob MagicPrefs oder BetterTouch – beide Applikationen dienen dazu sein Touchpad und/oder die MagicMouse mit wesentlich mehr Optionen auszustatten.

In diesem Artikel gehe ich auf BetterTouchTool von Andreas Hegenberg ein. BetterTouchTool ( ab sofort BTT genannt ) ist kostenlos und kann direkt auf dem Blog von Andreas geladen werden. Am Rande sei erwähnt das BTT in Teilen auf MultiClutch von William Henderson basiert.

BTT biete eine große Fülle an Möglichkeiten der Anpassung. Nachdem ihr BTT gestartet habt findet ihr ein kleines Icon in der Menüleiste und im Dock ( Dock Icon kann in den Einstellungen abgeschalten werden ). Ein Klick auf Preferences und ihr könnt loslegen mit der Anpassung.

Ihr könnt Globale oder für einzelne Apps spezifische Gesten konfigurieren, ob dabei ein Modifier-Key ( ALT, CMD, FN, etc. ) gedrückt werden muss oder nicht.

Die Möglichkeiten sind enorm mit BetterTouchTool!

[singlepic id=811 w=320 h=240 float=]

Was ich besonders genial finde ist die Möglichkeit Gesten für Keyboard Shortcuts bei einzelnen Apps zu benutzen. So habe ich es z.B. eingerichtet wenn ich im Finder mit zwei Fingern nach oben wische ich im Programme Ordner lande oder wenn ich mit zwei Fingern nach unten wische ich einen neuen Ordner anlege.

BetterTouchTool Screencast (einfach den iMac anklicken)

Ihr könnt aber nicht nur Gesten einstellen und deren Verhalten sondern erhaltet auch die Option wie Empfindlich die Magic (oder das Touchpad) sein soll. Ebenso könnt ihr die Geschwindigkeit der MagicMouse einstellen und den stark vermissten “Dritte Button Klick”.

Meine Empfehlung – einfach mal laden, es ist kostenlos und ausprobieren!

Screencasts von rosenkrieger in iTunes:

16 Antworten auf „Touch me – Touch me!“

    1. Yep, ergonomisch “ist anders” Finde sie trotzdem sehr gut. Mit den ganzen Touchfunktionen werde ich mir wohl demnächst mal das Bamboo Touch anschauen – ausser Apple bringt ein “Touchpad” für die iMacs raus

  1. Sorry wenn ich hier jetzt OT werde. Aber ich suche mich hier dumm und dämlich… Wo kann ich auf Deiner Seite meine Einstellungen ändern (Avater & Co). Ich finde einfach kein “Kontrollzentrum”.

    Bitte eine Brille für mich!!!! TXS!

  2. – meine Erfahrung mit dem Bamboo Touch –
    kommt leider nicht an die Genauigkeit der apple Touchpads ran.
    Deswegen für mich eher

    Übrigens … die MagicMouse ist sicher ein guter Anfang.
    Innovation bedeutet u.a. auch Erfahrungen sammeln und daraus lernen.

  3. Das Tool ist einfach genial.
    Danke für den super Tipp. Mir hat nämlich schon gefehlt mit der Maus Expose zu öffnen. Aber jetzt gehts wieder wunderbar 🙂

    Kann mir jemand sagen, was genau TipTap left/right ist?

  4. Danke für den super Tipp.
    Habe es vorerst nur zum Touchpad des Macbook Pro testen können, die Magic Mouse ist zusammen mit dem iMac noch unterwegs. 😉
    Allerdings funktioniert die App mal … und dann mal wieder nicht … bin noch am rumsuchen, an was das liegen könnte.
    Beste Grüße
    bikershrek

Sag mir Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO