Proud to be a geek!

Warum benutzt du Facebook? Was machst du eigentlich ständig auf YouTube? Wie, du hast schon wieder einen neuen Rechner?  Twitter – das ist doch ein Mist!  Hast du kein echtes Leben?

Taja, da sind sie – die Vorurteile der NGs (= Nicht Geeks ). Manchmal kommt es mir so das ich besser nicht über mein Hobby rede – die “NGs” schütteln sowieso nur mit dem Kopf.

Denn ich sitze in meinem dunklen Keller, der nur durch meinen Monitor erleuchtet wird neben Stapeln von leeren Pizza Kartons, meinem Kasten mit Cola und Schokoriegeln – ach ja und WoW läuft auf einen meiner zich Rechner sowieso die ganze Zeit.

Natürlich sitze ich nicht in einem Keller und ich spiele auch kein WoW. Ich habe ein “echtes” Leben, wie es die NGs gerne nennen und erfreue mich zusätzlich an meinem Hobby – was nunmal sehr viel mit dem Internet zu tun hat. Aber irgendwie müssen wir Geeks uns den NGs gegenüber immer rechtfertigen…

Komisch sind dann diejenigen die mich anrufen und sagen “Sach mal, du kennst dich doch mit Computern aus…. ich hab da so eine komische Website besucht und jetzt macht mein Rechner nix mehr… ” – ja wir Geeks sind der Rettungsanker! Wenn nix mehr geht – erinnert man sich an den dunklen Gnom der die ganze Zeit ja eh nur Computer spielt – dann auf einmal sind wir die Retter in der Not.

Fakt ist – ohne uns Geeks die so technikgeil sind, dass wir gerne das Versuchskaninchen bei neuen Diensten oder neuen Produkten spielen, würden viele im Mainstream nie die Produkte bekommen die sie jetzt für so alltäglich halten.

Wer waren denn die ersten die Dinge wie GMX benutzt haben als es noch eine schwarze Seite mit grüner Schrift war? Genau – die Geeks, die Early Adopter!

Für mich ist Geek ein Titel den ich gerne trage! Stolz kann ich mein Haupt heben und behaupten – ja ich bin ein Geek und verdammt stolz darauf!

Mit welchen Vorurteilen kämpft ihr als Geek? Bekommt ihr komische Blicke wenn ihr euer iPhone, Pre oder G1 rausholt und twittert?

61 Antworten auf „Proud to be a geek!“

  1. Man ist kein Geek wenn man ein iPhone hat, twittert und regelmäßig auf Facebook & YouTube surft. Wer macht das Heutzutage schon nicht? Meiner Meinung nach ist das völlig übertrieben. So lange man das alles in Grenzen hält ist das völlig normal. Andere sehen sich am Abend einen Film im Fernsehen an und wieder andere chatten nun einmal in Facebook.

  2. Lol, das ist natürlich noch schlimmer für uns als Mac-Geeks. Wir müssen dann auch noch immer rechtfertigen warum wir unseren iMacs lieben. Ich träge den Titel “Geek” mit Stolz :-).

  3. Find ich echt super, diesen Artikel. Ich hör auch oft, ich hätte kein richtiges Leben, weil ich die meiste Zeit am Mac verbringe, und dann, wenn Not am Mann ist, heißt es wieder: “Kannst du mir mal helfen?”
    Also wirklich, ich find diesen Artikel total klasse geschrieben, und auch den AudioBoo sehr gut.
    Hast du das alles selbst verfasst?

  4. hey,
    meine Einstiegsdroge war der Blac*berry (sorry, dass ich das böse Wort auf deiner HP benutze, ich habe es versucht unkenntlich zu machen ;-))
    Seit dem werde ich oft von Freunden und der übrigen Umwelt genervt angesehen und kassiere Sprüche, wenn ich chatte oder twitter, aber ich stehe dazu ! Heute twitter ich mit meinen iPhone und Mac und bin froh, dass es geeks wie dich gibt 😉

  5. Geil, ich schließe mich der Gruppe der Geeks an und bin genauso STOLZ wie du und super Artikel, wie aus der Seele gesprochen 😉
    Aber es hat sich doch stark verbessert, denn jetzt ist doch schon vieles nicht mehr so schlimm und viel mehr, auch ältere Leute, sehen das Leben jetzt etwas moderner und erfreuen sich an den Dingen die das Leben einfach machen. Das iPhone ist zB schon fast ein Mainstream Produkt, ich brauche nur meine Freunde und Familie anschaun. Und es ist schön so, denn wir Geeks waren es die alle dazu gebracht haben und noch dazu bringen werden 😉

  6. Auch ich wurde lange Zeit mit den Vorurteil gegenüber Geeks konfrontiert, aber das hat sich auch gelegt. Ich denke die Menschen in meiner Umwelt sind ganz glücklich, das sie mich haben und können damit leben, das ich gerne mit Technik spiele 🙂

    _______________________________
    vanillechip.de

  7. Du hast vollkommen recht! Natürlich haben auch wir ein reales Leben. Hm ich kann mit Stolz behaupten, dass ich ein iPod Touch besitze. Und was passiert? Ich werde gleich als Angeber beschimpft. Das ist doof denn ich muss manchmal lange für einen Gegenstnd Sparen, und wenn ich ihn dann habe und ihn mit stolz präsentieren kann, werde ich als Angeber beschimpft. Aber falls diejenigen ein Problem mit ihrem Computer haben, bin ich der erste, der um Rat gefragt wird. Da komme ich mir irgendwie verarscht vor….

  8. Also in der Schule ist es das schlimmste.

    Wenn man auf Youtube ist oder ein Spiel wie World of Warcraft spielt ist man natüüüürlich gleich süchtig und abnormal.

    Ich hasse solche dummen Vorurteile.

    Aber manche kommen da wirklich an die einen beleidigt haben udn wollen was wissen aber meistens sag ich denen nichts.

    Ein Wunder das ich von dem Wort Geeks noch nie was gehört habe schließe mich euch an!

  9. Ich kenne das auch zu gut…auf der Arbeit belächeln sie mich auch fast jede Pause wenn ich mein iPhone aus der Tasche hole um mir die neuesten Nachrichten durchzulesen. Sie kloppen sich alle um ein Boulevardblättchen…und meistens kommen sie auf irgendein Thema wozu sie dann eine Antwort suchen und mich anbetteln bei Wikipedia nachzuschauen…dann ist das iPhone auf einmal das Göttlichste überhaupt 😉

    Und wenn es Probleme mit Rechnern oder allgemein mit dem Internet gibt klingelt das iPhone an manchem Feierabend oder am Wochenende…und ich bin froh helfen zu können.

    Genialer Artikel! Danke dafür

  10. Jawoll genau soooo sieht es aus. Und wenn man ein Mac-Geek ist, ist das meißt noch schlimmer. Man ist dann zusätzlich noch ein Bonze oder so^^ Nur weil wir Mac einfach geil finden und Apple halt teuer ist. Aber wie du schon richtig sagst, wir sind die, die dann alles mögliche für einen machen in Sachen Internet.

    Und Außerdem liegen die Zukunftjobs in der IT-Branche, nicht bei nem Dorfschlosser mit Muckis und Bauern-Weibern ;-D

    1. Das ist aber auch der Grund warum der Mittelstand am kämpfen ist, und die Admin Jobbörsen brach liegen… weil jeder WOW Zocker meint, ein Informatikstudium würde ihm gut zu Gesicht stehen, ob ers kann oder nicht.
      Dadurch meint die Industrie sie bräuchten für jeden minimal Job die maximal mögliche Ausbildung.
      Und die Bäcker, Schlosser, Tischler etc müssen wesentlich länger suchen bis was halbwegs geeignetes finden.

  11. Moin, schöner Artikel, auch ich muss mich zu denjenigen zählen die dich als Rettungsanker ja fast schon “benutzen”, so nach dem Motto: “Scheiße läuft nix mehr, eben rosenkrieger fragen”. Und seitdem ich gestern nach meinem Mac OS X Problem mal eben schnell was gegoogelt hab und schon die Lösung fürs Problem hatte hab ich mir ohne Sch**ss gedacht wie ver**scht du dich eigentlich fühlen musst, wenn das so megaviele Leute machen. Dann hab ich nochmal über den “elektronischen Menschen” nachgedacht und bin dann letzendlich zu dem Entschluss gekommen: “Warum immer wieder bei anderen um Hilfe betteln – und das bei jeder Kleinigkeit – wenn mans Problem nicht selber zumindest probiert zu lösen?”. Und genau das ist der Grund warum ich mich gestern hingesetzt hab und angefangen hab selbst zu machen, und glaubs mir jetzt oder nicht, das war für mich ein Riesenerfolg dich nicht gefragt haben zu müssen. Ich möchte mich auch schon länger n bisschen mehr damit auseinandersetzen, aber jetzt hab ich gelernt, das Wissen kommt vom Lernen und nicht vom um Hilfe betteln.
    Und falls es dich interessiert, ich packe ungefähr alle 10 Minuten meinen iPod aus und guck was bei Twitter, Facebook und Youtube grad so ansteht, und ich habe mit der Zeit auch den Unterschied zwischen Hardcore-Gamer und Geek verstanden:
    Hardcore-Gamer = Der Tagesablauf besteht aus Essen/Trinken, gamen und Coffein-Pflastern – Geek = Der Tagesablauf ist wie bei jedem anderen Menschen: Essen/Trinken, Schlafen, Unternehmungen, etc. und natürlich seinem oder einem seiner Hobbies nachgehen, ich wette das machen die “NG’s” auch nicht wahr?
    Denkt mal alle drüber nach…

  12. Auch ich bin stolz ein Geek zu sein und das seit 23 Jahren. Seit meinem zwölften Lebensjahr haben mich Computer (und andere technische Spielerein) fasziniert. Auch in meinem Umfeld können mich viele Leute nicht verstehen, sind aber dann schon wiederum froh, jemanden zu kennen der ihre Problemchen löst. Nunja, mittlerweile bin ich auf Macs umgestiegen und auch da muss man sich sehr oft rechtfertigen, warum man diese überteuerten Schicki-Micki Aludosen benutzt. Apple-User werden das kennen. Das bedeutet für uns noch sehr viel Aufklärungsarbeit 😉

    Mittlerweile betreibe ich nun seit knapp einem Jahr hobbymäßig meine eigene kleine Apple News-Webseite (www.macinfo.at) und kann somit meinen Geekismus sehr gut ausleben.

    Nur das Keller- und Pizzakarton-Klischee trifft auf mich gar nicht zu. Ich sitze vor einem aufgeräumten Schreibtisch im hellen Wohnzimmer mit iMac, Zweit-Monitor, Maus, Tastatur und sonst nichts. Speisen(reste) haben da nichts verloren!

  13. Daumen hoch!!!! Vollste Zustimmung! Mach weiter so!!! Pfeif auf die anderen!

    In meinem privaten Bereich habe ich den EDV Support fast komplett eingestellt. Denn, wie Du auch schreibst, ist man nur interessant, wenn derjenige ein Problem hat.

  14. Ich muss mich als frisch gebackener Macuser auch fast täglich Bei den NG´s rechtfertigen. Meine Kollegen finden es eigentlich ganz cool einen “Geek” zu kennen da ich auch gerne mal bei PC Problemen aushelfe:) Ich habs langsam aber aufgegeben “NG´s” zu erklären was ein Mac ist ^^
    Super Video/Statement:) Respekt

  15. Du hast mir aus der Seele gesprochen Bernd.
    Auch ich muss mir ständig das genörgle anhören, und dann kommen die Deppen alle an wenn sie Probleme mit ihrem PC oder Mac haben. Mittlerweile sage ich nur noch, ich habe keine Ahnung mehr, da mein Hirn in den letzten 2 Stunden so schnell gealtert ist, das ich alles vergessen habe. Dann sage ich noch: Hallo, wer bist du denn?

    Und da ich einen PC, ein MacBook, einen MacMini mit Wireless Keyboard und Magic Mouse, einen iPod nano und ein iPhone habe, bin ich sowieso der Oberproll und lebe nur am PC.

    Deppen, alles nur Deppen! Die von nichts eine Ahnung haben, aber Hilfe erbitten.

  16. Ich persönliche hasse die Bonzen, die bei uns so rumlaufen und mit ihrer Canon XX D (Fortgeschrittenen Klasse) propagieren, sie seien die Geilsten und machen die besten Fotos. Im endeffekt macht ihre Kamera einfach nur ein gutes Photo aus ihrem “Vollautomatischen Modus” heraus. Mit von Papas bezahlten 400€ Canon Blitz wird das Bild auch auf alle Fälle hell genug.
    Wenn man dann als Geek mit seinen Kenntnissen, ner Canon 1000D (in meinem Fall) und nem 0.8.15 Blitz ein richtig gutes Party Bild schiesst, dann steht der Geek schnell beser da!
    Wenn man dann im Gespräch noch erfährt dass der Gegenüber keinerlei Ahnung vom aktuellen Gebiet hat, ist der eigene Lacheffekt noch grösser.
    => Hardawre ist NICHT alles.

  17. Ja, wirklich toller Bericht! Geht mir genauso!!!!
    Wenn man beispielsweise in bestimmten alltagssituationen sein ipod touch/ iPhone
    rausholt und dann sachen macht, die für andere “nebensächlichkeiten” sind!!!

    “Du bist den ganzen Tag nur vor dem Mac, was machst du da?”

  18. Hi
    Das mit dem Rettern in der Not stimmt .
    Den alle sagen, du sitz zu viele stunden vor dem pc und machst “nur” scheiße.
    Aber dann wen der Pc nicht mehr läuft dann heisst es ja häm könntest du mal kucken,
    der Pc mach nichts mehr und dann sagen wir ja machen wir und nach einer Woche heißt es wieder das du nur Pc machst ( Ich weiß nicht wie ich das sagen soll )
    und nichts auf die reihe bringst und nur Pc im Kopf hast.

    gruß Nightwalker

  19. Ich werde auch komisch angeguckt wenn ich über Youtube, Facebook oder Twitter rede. Und wenn sie technische Probleme haben, kommen sie angerannt und wollen unsere Hilfe. Früher war ich immer Hilfsbereit aber jetzt ignoriere ich es einfach. Die “NG`s” finden sie wärn was besseres, weil sie auf Schülervz sind und jeden Tag neue Bilder hochladen.

    Toll das du das ansprichst!
    Ich werde das hier an alle “NG`s” schicken. Mal sehn ob sie ihre Meinungen ändern.
    Peace

    1. Hi
      ja das stimmt mit schueler.vz/.cc usw.
      Diese bilder sind ätzeden hat jemand ein hoch gelanden das heist es schau dir das bild an das können die NG’s bilder ankucken und sagen wää ist die hässlich aber sie können keinen Virus entfernen oder einen Pc neu aufsetzen und dann schlägt die Stunde der Geek kannst du mal machen .
      jaja wir werden es nicht einfach haben in der welt aber wir bleiben geeks.

      Gruß Nightwalker

      Ps: Ich esse eigentlich gar nicht so viel Pizza.

  20. Ochjoa, so den ein oder anderen komischen Blick oder Kommentar bekomme ich schon noch, wenn ich mit meinem Handy twitter oder mails checke 🙂 Aber da lach ich nur, denn ich weiss ja, dass alle, die sich jetzt nicht damit beschäftigen, in ein paar Jahren mächtig hinterherhinken *hält die Geek-Fahne nach oben*

  21. Du hast ja sooo Recht!
    Meine Freundin ist auch ein gutes Beispiel!
    Freundin: Ich brauche den sch… nicht!
    Ich: OK, dann lass es!
    Freundin: Kannst du mir mal das raus suchen?
    … Kannst du mal nen Weg ausdrucken?
    … Schreibst du mal einen Brief?
    usw
    Es ist ein Hobby wie Nähen oder so.
    Und meine Schwiegermutter ist zb ein Näh-Geek! 😎
    Die kann mit der Nähmaschiene umgehen! Und sitzt oft Stunden davor!
    Da sagt auch keiner was.

    Du hast ja so recht!

    Dein mitfühlender MueThoS

  22. Kann ich dir nur absolut beipflichten…
    Das beste daran ist, das die meisten die gerechtfertigten Preise noch nicht mal zahlen wollen. Plötzlich ist man doch Familie oder bester Freund wenn wieder was mit der Kiste hakt. Das sie bei einem kostenpflichtigen Service bis zu 100€ die Stunde zahlen müssen bei uns mit einer warmen Mahlzeit davon kommen würden, wir aber trotzdem so dumm sind immer noch auf diverse Einladungen zu warten, wenn man bereits Stunden damit verbracht hat jemand was runter zu laden und einzurichten ihnen das 500ste mal erklärt hat, das die Sortierung der Bilder nicht nur nach Namen laufen kann, sondern das es mit einem Knopfdruck auch zeitlich sein kann usw…
    Aber damit müssen wir leben.

  23. Du sprichst mir aus der Seele. In der Schule werde ich ständig gefragt, was das denn für komisches Zeug ist, was da bei mir auf der Facebook Seite steht. Grund dafür ist, dass jene die mich das fragen immer diesen ganzen komischen Spiele und wie alt wirst du Misst machen. Was ein Soziales Netzwerk ist, haben viele noch gar nicht wirklich verstanden. Und wie man 17 Stunden vor einem Rechner sitzen kann und dabie nicht ein Spiel spielt versteht so oder so von denen niemand 🙂

    Mehr Nerds braucht das Land!

  24. Völlig richtig !!!
    Du bist die Stimme meiner Seele.
    Ich muss dazu sagen, dass sich das bei mir persönlich durch den Wechsel zum Mac und meiner dadurch gestiegenen Freude an der Technik, noch verstärkt hat. Die Stimmen der NG wurden immer lauter und auch krasser. Man fängt echt anfangs an so was geheim zu halten und z.B. sein iPhone möglichst nicht zu zeigen, nur um solchen Sprüchen auszuweichen. Mit der Zeit lernt man dann, dass das Quatsch ist und fängt an Stolz auf sein Hobby und auf dass was man damit erreicht hat, zu sein.

    Mfg TechnikObst
    Marcel

  25. Oh ja, das ewige *iPhone raushol und darüber twitter*. Schiefe Blicke kommen da oft vor. Aber so ist das halt, wenn sich die Leute damit nicht auseinander setzen und selber Geeks sind, verstehen sie es nicht. Was nicht bedeutet das nun die ganze Welt ein Geek wird. Ich mag es so wie es jetzt ist 🙂

    Auch wenn die Leute große Augen bekommen, wenn man sagt das man bloggt. Dann aber anmerkt das es gar nichts “Besonderes” ist.

    Viele Grüße 🙂

  26. Hey,

    der Text ist geil geschrieben 🙂
    Und ja ich kenn das genau so gut…
    Besonders geil auch wenn Mitschüler/Mitstudenten vom Lehrer angesprochen werden das sie wieder etwas schlechter werden.
    Und dann ist eine der 1. Fragen ob sie zu viel am PC sitzen ?!

    Da sitz ich dann ruich auf meinen Platz lach in mich rein und denke nur das ich am meisten vor dem PC sitze und noch nie Probleme deswegen hatte, im Gegenteil eher Vorteile.

    Liebe Grüße,
    Alex alias Synnu

  27. jaja… Die guten Vorurteile gegenüber den Geeks, die kennen wir doch alle. Zum Beispiel ist mein Spitzname in der Schule jetzt bei einer Lehrerin F5, nur weil ich bei einer PowerPoint Präsentation gesagt habe: “Drücken Sie F5, dann geht das schneller!”, aber nein sie musste 10 Minuten lang suchen bevor sie meinen Rat befolgt. Und seid dem heiße ich bei der Lehrerin F5 und das nur weil ich Ihr helfen wollte.

    Mit meinen Mitschülern habe ich eigentlich eher weniger Probleme. Sie finden das ehrlich gesagt gut, so fragen sie zum Beispiel: “Kannst du mir mal bei dem und dem Problem helfen?” und da helfe ich natürlich gerne. Ich habe kein Problem anderen zu Helfen, nur wenn man mich beleidigt oder doofe Sprüche klopft und danach Hilfe von mir verlangt, dann haben diejenigen diese Hilfe einfach nicht verdient und bekommen diese auch nicht.

    Ich bin auch nicht derjenige, der den ganzen Tag vor dem Computer hängt, nein wie ROSENKRIEGER360 schon gesagt hat, es gibt auch das echte Leben mit Familie, Freunden und Verwandten und dieses Leben geht natürlich vor. Trotzdem gibt es manche Tage, da hat man Langeweile bzw. nichts zu tun und dann macht man ein Tutorial, ein Review oder ein Unboxing.

    ich hoffe ihr findet mein Statement nicht all zu langweilig
    greetings Muffin

  28. Also ich bin auch manchmal ein Geek. Ich investiere ab und zu wenn ich die Zeit finde ganz viel davon in solche Aktivitäten. Das kann jeder normale Mensch als Hobby akzeptieren! Wer es nicht als Hobby akzeptiert ist entweder ein totales Arschloch dass so wie so allem Trend hinter her rennt und nichts besseres zu tun hat als Drogen zu konsumieren und Kravalle zu machen, oder es handelt sich um jemanden der sich noch nie mit diesem Zeug auseinandergesetzt hat und es nicht verstehen will.
    Ich muss aber auch sagen, dass es den schlechten Geek gibt, der es übertreibt und z.B. aus Faulheit oder Sucht nichts produktives oder sinnvolles tut. Das heisst nicht das Geeks nur unsinniges machen, nein! Aber alleine aus diesen Aktivitäten die in diesem Text stehen, kann man einfach nicht wachsen bzw. in die Zukunft gehen!

  29. Heii!
    Hast mir sowas von aus der Seele gesprochen!
    Habe auf meiner Jappy-Seite mal sofort das Foto eingefügt!
    Ich werde von einigen immer gemobbt, öööh du hast ja kein Reallife usw.!
    Rosenblut n1 !

  30. ich bin auch stolz den titel geek zu tragen. es gibt viel zu viele vorurteile über “solche wie uns”. ich finde es schade, da die menschen uns den fortschritt in der entwicklung erst verdanken. finde es gut, dass manche sich zu wort melden.
    bisdahin
    euer geek daniel

  31. Die Beispiel die ich gewählt habe treffen viele Leute die als Geek klassifiziere, sicherlich hätte ich noch erwähnen können das ich mit 12 meinen C64 aufgeschraubt habe um das EPROM zu verändern oder so ziemlich jedes Mobiltelefon das ich bis dato hatte “rooten” wollte/musste um es meinen Wünschen anzuapssen. Aber das wäre wohl etwas zuviel des guten gewesen.

    Die Wikidefinition in DE unterscheidet sich z.B. auch von der EN Version – und die Definition die du aufgeführt hast…

    …die sich durch großes Interesse an wissenschaftlichen oder fiktionalen Themen auszeichnet – üblicherweise, aber nicht ausschließlich, von elektronischer oder phantastischer Natur…. “

    würde dann den “Facebook Surfern, Twitter Süchtigen, etc. entsprechen” – denn sie haben sehr großes Interesse an beiden – auch wenn sie es nicht selber programmiert haben…

  32. Jaja, die Vorurteile… Bei mir war das ne Zeit lang so das ich echt intensiv am PC war und da entwickelten sich natürlich gleich Vorurteile… Und jetzt seit dem ich meinen iMac habe und mich detaillierter für Mac´s, Software usw. interessiere (weil es eine Art Hobby ist) ist man bei den meisten Leuten (außer bei Freunden mit gleicher Interesse) so das man als süchtig oder Zocker abgestempelt wird, dabei ist es so das ich das letzte mal Warcraft 3 gespielt habe und das vor einem 3/4 Jahr ^.^Und wenn dann mal irgendwas mit dem Laptop des Bekannten ist der einen noch vor wenigen Tagen als Zocker bezeichnet hat, Ist man natürlich gleich die 1. Wahl… Ich finde gut das du so ein Video/Audio Statement gemacht hast, da nicht jeder der gerne Technik testet, kauft oder besitzt gleich ein einsamer Zocker ist.

    MFG
    IchnamensDu

  33. Ich bin genau deiner Meinung ! Vielleicht sind die in meiner Schule noch ziemlich unterbelichtet und spielen Fußball statt sich mal mit dem Computer zu befassen aber die meisten wissen nicht mal was Twitter ist und wann mal irgendwas ist kommen sie wieder zu mir 😉
    Freu mich über jedes weitere Video und jeden weiteren Blogeintrag von dir !
    Mach weiter so !
    Mfg GameMention.

  34. Nur weil ich um 23:11 alleine in meiner Wohnung sitze, schon dritte Colaflasche leer ist, die vierte Dextro-Energy Packung angebrochen, Der Mülleimer in der Küche von leeren Erasco-Dosen (der Vortage) überläuft, zwei Betriebsystem-Handbücher aufgeschlagen rumliegen, meine Augen mehr rot als weiss sind und die Uhr schonwieder 02:03 anzeigt und mir zeigt das es schon wieder morgens ist……Ich bin stolz ein Windows-Vista-2 User zu sein, der versucht den USB-Maus-Treiber zu installieren. PS: Achja: Windows Vista 2 und es war auch meine Idee

  35. Niemand versteht warum ich einen Mac habe…
    alle sagen da immer für einen drittel des Preises kriegst du das gleiche.
    Wenn ich was twittere werde ich auch manchmal schief angeschaut.
    Doch nach und nach fangen meine Freunde nun auch damit an…..
    Man muss sich sehr oft durchsetzen, aber wirkliche Probelme habe ich nicht damit.
    Proud to be a geek 🙂 !

  36. Kurzer Comment über NGs 😀
    Neulich zu geil :DD Freund kommt nicht mehr ins SchuelerVZ..
    Fragt er natürlich mich den “übelsten Suchti” 🙂
    Gibt er mir sein Acc Daten und ich will mich einloggen..
    Aufeinmal seh ich das da so ein nerviges Sicherheitsfenster war bei dem man den darauf stehenden Buchstaben eingeben muss.. Wer lesen kann und will ist klar im Vorteil danach.. WIE HAST DU DAS GEMACHT?! Das beste war ja noch nicht einmal ein Danke ..

    lg ryyot
    Geeks ftw <3

  37. Hey bei mir ist es nicht so, jeder den ich kenne findet es cool das ich den Plan habe, ich bin aber auch nicht der Typ der wenn er vom Computer aufsteht, nur noch von seinem Computer erzählt.
    Wenn jemand hilfe braucht, helfe ich gerne, doch manchmal nervt es tierisch welch dumme Fragen einem Gestellt werden.
    Ich selber würde mich nicht als Geek oder soetwas bezeichnen, ich finde den Begriff “Keyboard Cowboy” recht passend 😉
    Liegt daran das ich kein einziges Spiel auf meinem Computer habe und auch so eigendlich keine Lust habe Spiele zu spielen, finde ich doof =D

    lg

  38. Ha klasse gemacht 🙂
    Ja ist schon etwas blöd, wenn man sein iPhone auch nur rausholt…
    Dann erst mal alle: Darf ich auch mal?? Und wenn sie dann nicht dürfen heißt es wieder : Oh mann was für ein suchti, kauf dir mal ein Leben…
    Naja, und wenn dann irgendwas nicht funktioniert: Ey, kannst du mir mal helfen??
    Aber lieber geek, als NG 🙂
    Proud to be a geek!!!

    P.S.: Super geschrieben, und auch super Audioboo 🙂

  39. Bei mir ist es oft so, dass wenn ich zb in der Pause auf meinem iPod gucke manche leute mich als Proll, Freak, oder Geek beschimpfen. Oder dass ich doof angeguckt werde wenn ich meine Hausaufgaben als Notizen im iPod aufschreibe. Andererseits werde ich auch öfters bei Problemen mit elektronischen Geräten gefragt. Ausserdem werde ich auch oft gefragt woher ich dass denn alles weiss… Jetzt gerade muss ich zB den Laptop von meinem Bruder wieder zum laufen bringen da er irgendwelche komischen Programme ausgeführt hat.ich bin leider noch Benutzer von windows was mich sehr aufregt. Wenn man anderen leuten von Mac erzählt wissen sie oft nicht was man meint.

Sag mir Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO