Sparrow: Der GMail Spatz

Wer wie ich Googlemail nutzt hat bislang wohl entweder das Webinterface benutzt oder es in seinem bisherigen eMail Client integriert. Diverse Alternativen die speziell für GMail auf dem Markt sind waren bisher, naja, einfach nur eMail clients. Sparrow geht hier einen anderen WegAuf Anhieb fällt sofort auf. Hey das schaut doch aus wie der Twitter Client von Loren Brichter auf den Mac. Tätsächlich, Sparrow kann seinen Look nicht verleugnen. Es schaut fast wie das alt Tweetie aus und es fühlt sich verdammt gut an!

Sparrow ist schlank und schnell. Bietet volle Growl Unterstützung. Anhänge, Konversationen, Labels, Mehr-Account Unterstützung und vieles mehr.

Derzeit geht es wie gesagt nur mit GMAIL – aber eine Version die auch IMAP unterstützt ist laut Hersteller bereits in Arbeit.

In meinem neuen Video auf YouTube zeige ich euch das Interface von Sparrow.

Wer jetzt schon Lust hat kann direkt in den Mac AppStore gehen und sich Sparrow für €7,99* direkt laden.

 

*Affiliate Link

17 Antworten auf „Sparrow: Der GMail Spatz“

    1. Ich nutze GMAIL nicht lieber als MobileMe – ich habe mehrere eMail Accounts unter anderem eben auch ein GMAIL Account

      Wenn die IMAP Unterstützung kommt werde ich es sicherlich noch weitaus mehr nutzen (z.B. für meine @rosenblut.org Accounts)

  1. MobileMe kostet Geld und Gmail ist für lau. 😉 Mir reicht ein guter imap account und ein Kalender den ich mit meinen Mac und meinen iPhone sychen kann.

  2. Ich nutze die kostenlose Download Version auch seit ein paar Wochen und bin schwer begeistert. Kann alles, was man so braucht und Googlemail mag ich tatsächlich mittlerweile auch 🙂 ist halt für mich als Privatanwender stabil und kostenlos ….

  3. Ich hab mir grad mal n Testaccount von mobileme gemacht.
    Nun hab ich aber das Problem das wenn ich eine E-mail am Mac lese diese am iPhone immer noch als neu angezeigt wird, bis ich die mail.app aufmache.

    Ist das normal?

  4. @Daniel:
    Es gibt keine freie Version mehr vom Hersteller. Es ist häufig so, daß die Alfa und Beta Versionen einer Software kostenlos ist, und das Release dann Geld kostet.

  5. Danke, ich hab mir gestern noch sie vollversion gekauft, uns bin genau so begeistert wie rosenblut.
    Ein paar kleine Features wünsch ich mir noch aber ansonsten Top.

      1. Ich möchte mir das Tool gerne vorher anschauen bevor ich dafür 8 Ocken hinlege (es sind nicht alle so reich) und selbst die kürzlich erschienene Lite Version kann nur Gmail, ich hab aber kein GMail…

        Also werde ich genötigt (nicht gezwungen das ist klar) mir das anderweitig zu besorgen damit ich es testen kann um danach das App zu kaufen…

  6. Hi Bernd,

    sorry, dass ich diesem Eintrag noch mal aufwärme. Was nutzt du denn derzeit für deine E-Mails? Nachdem der Vogel ja leider abgeschossen wurde bleibt ja wieder nur das Web-Interface. Oder hast du deine Mail-Welt neu organisiert, sodass du auf Gmail verzichten kannst? In deinem letzten Beitrag über deine Apps auf ML ist Sparrow nicht mehr aufgetaucht.

    Gruß
    DerSiedler

Sag mir Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO