Ultimative iPhone Foto-Editor-App: Photoforge 2 ist da!

Frisch eingetroffen ist Photoforge 2 (Affiliate Link) – eine App auf die ich und viele anderen “iPhone-Fotografen” – schon länger wartenn. Ab sofort kann sie für 0,79 gekauft werden. Das ganze ist der Einführungspreis der nur heute gilt, danach wird die App teurer. Ich werde die App in den kommenden Wochen sicherlich mehrfach erwähnen. Aber bei dem Preis kann man nichts falsch machen 🙂Auf der Seite des Herstellers, Ghostbird Software, solltet Ihr euch unbedingt das Demovideo ansehen – dann wisst ihr warum die App so heiß erwartet wurde. Nebenbei, wenn Ihr die App über meinen Link kauft (euer Preis verändert sich in keinster Weise!) bekomme ich auch ein paar Cent. Dankeschön

Ebenen & Maskierungen

– Ebenen Optionen
– Deckkraft & Mischoptionen
– Freies skalieren und rotieren
– Maskeneditor
– Kopieren & einfügen von Masken
– Neue Ebenen erstellen, Ebene duplizieren und z.B. mit Farbe füllen

Werkzeuge

– Kurven & Levels in RGB, CMYK und LAB Farbraum
– Schärfen und Rausch Reduzierung
– HSL & Kanal Mixer
– Helligkeit, Kontrast, Belichtung und Sättigung
– Auto Belichtung & Auto Weißablgeich
– Exaktes Beschneiden und Größen Anpassung

Filter & Effekte

– Anpassbare Filme, Objektive, Blitze und viele weitere Möglichkeiten
– Schwarz/Weiß und Sepia Filter
– Lomo, Gothic, Dreamy und 3D Filter
– Crystallize, Pointallize und Impressionist Filter
– Bulg, Pinch & Twirl,
und 30 weitere Filter-Effekte

Social Media

– Direkter Upload zu Twitter, Facebook, Flickr, Dropbox, Picasa und Tumblr
– Voller FTP Zugriff
– per eMail versenden
– Direkt ins iPhone Photoalbum speichern

Weitere Funktionen

– Vollauflösung Editieren
– 1:1 Ansicht + Zoom für Pixel für Pixel Betrachtung
– Liest die meisten RAW Formate
– Editieren von IPTC und GPS Foto Daten
– Rahmen und Texture zum abrunden der Bilder

13 Antworten auf „Ultimative iPhone Foto-Editor-App: Photoforge 2 ist da!“

  1. Würdet ihr die App eher empfehlen als Camera+ ? Oder sind die zwei eher verschieden, da Camera+ auch Fotos aufnehmen kann und dabei schon verschiedene Funktionen bietet?

    1. Ich würde zum Foto machen noch Camera+ empfehlen. Photoforge 2 versteht sich mehr als ein Foto Editor. Obwohl Camera+ bereits sehr viele Funktionen bietet – so finde ich die Editier Möglichkeiten in Photoforge 2 wesentlich umfangreicher und sinnvoller – vor allem durch die Layertechnik um nurnein Beispiel zu nennen. und bei derzeit 0,79 sollte man nicht zögern 🙂

  2. Grandios! Endlich hat PhotoForge einen würdigen Nachfolger. Danke für den Tipp, Bernd. Habe gleich – über deinen Link – zugeschlagen.
    Da klingelt’s in der Kasse. 😉

Sag mir Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO