Echtholz Backcover mit Lasergravur für iPhone 4

iPhone Hüllen & Taschen habe ich bereits einige testen dürfen. Eines haben alle diese Cases gemeinsam, sie verdecken die Schönheit des iPhone 4. Wer, wie ich, in einem Haushalt mit zwei iPhone 4 lebt hat noch ein anderes Problem – die Geräte sehen nun einmal gleich aus. So erwische ich mich bzw. meine Frau ständig, wie wir erstmal den Homebutton drücken, um zu sehen ob wir das richtige Gerät mit nehmen. Vor ein paar Wochen bin ich dann über etwas besonderes gestolpert. Backcover aus Holz bzw. Aluminium für das iPhone 4. Mein ganz persönliches Exemplar habe ich nun erhalten…

EinzigartigeArtikel.de bietet wirklich einzigartige Backcover an – denn sie sind alle personalisierbar. So könnt ihr z.B. das euer eigenes Logo, ein Foto oder Schriftzüge auf eurem Wunschcover anbringen lassen.

Ich selbst, habe mich für ein Echtholz Backcover (Etimoe) mit einer Lasergravur des rosenblut Logos und Schriftzug entschieden.

Und gleich noch ein wenig Materialkunde: Etimoe ist ein Laubbaum, den man in Westafrika findet. Die Stämme des Etimoe sind lang und können einen Durchmesser bis zu 150 cm erreichen. Es besitzt zerstreute Poren und ist hell rötlich bis rotbraun glänzend.

Von der Bestellung bis zur Ankunft dauert es in der Regel 3-5 Arbeitstage. Die Lieferung erfolgte bei mir via GLS.

Im Lieferumfang enthalten:

1 x Backcover für das iPhone4
1 x einzigartige Lasergravur
1 x Mini-Schraubenzieher zum Lösen der Schrauben
1 x detaillierte und bebilderte Wechselanleitung

Der Wechsel des Backcover ist dank mitgelieferter 4-Schritt Anleitung und dem Minischraubenzieher ein Kinderspiel. In der Regel ist sowas in weniger als 2 Minuten erledigt, lediglich ich habe länger dafür benötigt da ich das ganze auf Video festgehalten habe und der Betrachtungswinkel für mich etwas ungewohnt war. Die wenigsten von euch dürften also mehr als 2 Minuten für das ganze benötigen.

Galerie

Videovorstellung & Montage von mir

Fazit

Wer etwas wirklich besonderes für sein iPhone 4 haben möchte, sollte sich unbedingt die verschiedenen Holzvarianten bzw. Aluminium Versionen der Backcover ansehen. Die Montage ist, selbst für ungeübte, sehr einfach. Mich hat das Material, die Ausführung und das Endprodukt voll überzeugt. Aktuelle Preise und wie man bestellt findet ihr natürlich auf der Herstellerseite von EinzigartigeArtikel.de

16 Antworten auf „Echtholz Backcover mit Lasergravur für iPhone 4“

  1. Super Video, sehr interessant, coole Musik ;))
    Zum Cover selbst – das lasse ich bei mir erst mal setzen.
    Mutig, dass du dein iPhone angelassen hast – beim Wechseln.

  2. Hatte ich schon mal auf dem iPhone-Blog gesehen. Ist so pervers stylisch, aber auch nicht ganz billig :/
    Mal schauen wie das iPhone 5 wird. Da ich wohl wechsle werde ich es jetzt natürlich nicht mehr machen…

  3. sieht wirklich sehr schick aus! Auf meinem ist bis dato noch ein Metall Backcover ebenfalls von einzigartige art. – Qualität top, aber man merkt bei dir das du noch nie ein Cover gewechselt hast 🙂

    1. Muss aber zu meiner Verteidigung sagen das ich mit der Kamera direkt vor mir (und Arme über der Kamera) etwas im Nachteil war. UUUUND die Beschreibung nicht gelesen habe weil direkt ausgepackt live vor der Kamera und sofort losgelegt habe

  4. Hu sieht super aus, doch wie stehts mit dem Empfang? Hatte schon zwei verschiedene Backcover (aus China) getestet mit denen der Empfang einfach nur noch grotten war (abbrüche etc.).

  5. Hallo Bernd,
    echt der Hammer das Backcover!!! Sieht echt total stylisch aus.
    Mir gefällt Dein neues Logo total gut. Passt wie die Faust aufs Auge.
    Tolles Video! Werde allerdings auch auf das iPhone5 warten. :-/
    Wann gibt es eigentlich schwarze T-Shirts mit dem Logo drauf. Groß mittig platziert und weiß (wie oben im Header). Würde ich glatt kaufen!
    Hast Du Dir die Bildmarke beim DPMA bereits gesichert?
    Liebe Grüße
    Marcos

  6. Hm, hat ja was

    … obwohl ich ja nicht so ein Fan vom iPhone-aufschrauben bin – außerdem ist es irgendwie schade, wenn der  hinten weg ist … und ne Fragenoch: Wie ist so die Haptik? Fühlt sich das ehr gut an oder zu rau durch die gravierte Oberfläche?

    1. Ich hatte mich immer zurückgehalten, weil ich dachte es wäre ein riesen Aufwand – bis ich auf diesen Hersteller & deren Demovideos gestossen bin. Die Haptik ist (für mich) sehr gut. Es fühlt sich ein ganz wenig “rau” an, aber das ist mit der Holz & Gravurstruktur zu erwarten. Ich finde es in so besser als das glatte Glas, bietet ein wenig mehr Halt in der Hand wenn man es ziemlich lange benutzt.

Sag mir Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO