Kingston MobileLite Wireless G.2 – Mobile Speicher & Hotspot

In meinem neusten Video stelle ich euch den Kingston MobileLite Wireless G.2  vor. Ein kleiner SD-Karten und USB-Leser mit integriertem Akku (auch zum aufladen von iPhone und anderen USB-Geräten) mit integrierter WIFI-Hotspot-Funktion. Auch das einbinden in bestehende Wifi-Netzwerke ist ebenfalls möglich, was den Kingston MobileLite Wireless G.2 dann wiederum in ein Mini-Netzwerkspeicher verwandelt.

Mit etwas unter €50,- z.B. bei Amazon ist der Kingston MobileLite Wireless G2 ein guter Begleiter für Leute die ständig mehr Speicher benötigen.

15 Antworten auf „Kingston MobileLite Wireless G.2 – Mobile Speicher & Hotspot“

  1. Hallo Bernd,
    hab das Teil heute bekommen und als erstes gleich auf Firmware 2.0.0.3 upgedatet. War echt notwendig, sonst ging bei mir nichts.
    Habe dann auch gemerkt, dass die externen Speichermedien nicht OSX formatiert sein dürfen. Hats Du auch die Erfahrung gemacht? Oder gibt es auch die Möglichkeit OX formatierte Medien zu verwenden?

    Was ich ganz genial finde, ist, dass mehrere drauf zu greifen können und wenn das Medium bei mir eine 3TB HD erkannt wird, dann kann jeder (ich habe mit 2 getestet) einen eigenen Film sehen. Das wird bei der Autofahrt in den Urlaub sicher gut gehen. Ich werde nach dem Urlaub berichten.
    LG
    Peter

    1. Ja, wie (meistens) bei diesen Lesegeräten wird lediglich das FAT-Format unterstützt. Selbst iOS kann leider kein OS X Fileformat sauber lesen. Leider gibt es hierzu keinen Workaround :-/ Ja die Multiuserfähigkeit ist wirklich nicht schlecht, nutzen wir öfters im Zug. Der Kingston MobileLite verwendet ein eigenens Format für die Datenübertragung, daher stellt es z.B. keine SMB oder ähnliche Verbindung zur Verfügung – sollte es das irgendwann mal mit einem Firmware Upgrade packen wäre ein Anbindung an den Mac, Linux oder Windows PCs kein Problem – bis dato geht dies allerdings nicht.

  2. Und eine WLan Anbindung an den Mac fehlt mir auch irgend wie, oder habe ich den Trick noch nicht gefunden.

    Wäre schön, wenn ich dann meine HD gleich vom Mac aus nutzen kann.

    1. Ich muss mich korrigieren – der MobileLite hat sehr wohl SMB Funktion und auch einen Webserver.

      Zum testen einfach die IP Adresse des Geräts in einem Browser eingeben -> man landet auf dem WebServer.

      Mit GoodReader am iPad oder iPhone konnte ich mich auch via SMB mit dem MobileLite verbinden – Benutzername: admin Passwort: admin 🙂
      Jetzt muss ich es nur noch am Mac schaffen!

          1. Es geht damit doch. Ich hatte eine falsche Platte mit OSX Partition dran gehängt.
            Dann das ganze via Transmit und Verbindung Webdav Server: 192.168.201.254 Kein User und pwd Port 8080 und schon ist alles da 🙂 und kann bearbeitet werden

            1. Interessanter Weise finde ich das USB Laufwerk jetzt auch unter Netzwerk -> mobilelite -> USB1!!! https://www.rosenblut.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif Somit habe ich jetzt unterm finder vollen Zugriff auf die Platte, aber nur wenn im PC Format formatierte HDs angeschlossen sind 🙁

  3. Hallo Bernd, wenn du möchtest kannst du die alten Antworten auch gerne löschen und nur auf das reduzieren, was wirklich weiterhilft, oder es selbst noch mal zusammenfassen.

    1. Da es in dem Sinne nicht um ein Abspielgerät handelt, werden alle Videoformate unterstütz. Die Frage ist eher, mit welcher App kann man dann die einzelnen Videos abspielen. Ich habe jetzt mehrere getestet und muss sagen, dass es nicht die eine App gibt. Filme die mit Mobilelite, VLC, PlayerXtreme nicht laufen laufen aber mit nPlayer. Mit welcher App das Abspielen funktioniert muss ich immer erst probieren. Das ist schon recht nervig.

      Aber ich hatte noch nie eine so entspannte Autofahrt in den Urlaub wie dieses Jahr. Die Kinder haben es genossen, sobald der Film mal lief.

  4. Hallo Bernd
    Wie wird die Verbindung zwischen MobileLite Wireless G2 hergestellt.
    Die App “MobileLite habe ich gestartet und das MobileLite Wireless G2 eingeschaltet. Dabei leuchtet die Anzeige WLAN und Akku wird geladen. In den Einstellungen vom iPad ist im WLAN die Verbindung hergestellt.
    Die Anzeige im App MobileLite “aktuell nicht verbunden”.
    Wie kann ich die Verbindung herstellen?

Sag mir Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO