Kaspersky Internet Security für Android

Eine Sache mit der ich mich bei iOS nie wirklich beschäftigt habe – eine Anti-Virus bzw. Sicherheits-Applikation zu installieren. Das hat sich mit Android geändert, mir persönlich war es einfach wichtig einen Schutz zu haben. Wie so oft wird ein System durch seine große Verbreitung ein beliebtes Angriffsziel und hier ergeht es Android genau wie Windows. Aus diesem Grund halte ich es persönlich für wichtig seine Geräte zu schützen.

Selbst wenn ich Applikationen nur aus dem Google Play Store lade, so wollte ich einen Rundum Schutz. Ich habe einige Applikationen hierzu ausprobiert und bin letztendlich bei Kaspersky Internet Security für Android geblieben.unnamed

Kaspersky Internet Security für Android bietet seinen  Basis Anti-Virus Schutz kostenlos an, wer €10,95 im Jahr bezahlt bekommt noch einige weitere Funktionen dazu.

Screenshot_20160605-090242

Kostenlose Kaspersky Internet Security für Android

  • Anti-Virus Schutz
  • Verwaltung über Android Wear-Geräte
  • Steuerung eines verloren gegangenen oder gestohlenen Geräts per Fernzugriff

Screenshot_20160605-092550

Premium Kaspersky Internet Security für Android

  • Anti-Virus Schutz
  • Sofortige Reaktion auf neue Bedrohungen in Echtzeit
  • Steuerung eines verloren gegangenen oder gestohlenen Geräts per Fernzugriff
  • Verwaltung über Android Wear-Geräte
  • Erkennung und Blockierung von Phishing-Links
  • Blockierung von unerwünschten Anrufen und Nachrichten
  • Datenschutz (Einzelne Kontakte, Nachrichten, Aktivitätsprotokolle verbergen)

Screenshot_20160605-092404

Webportal von Kaspersky

Man kann seine gesamten Geräte die mit der App ausgestattet hat auch bequem vom Portal von Kaspersky steuern, vor allem sinnvoll wenn das Smartphone abhanden gekommen ist.

Bildschirmfoto 2016-06-05 um 09.20.19

Kaspersky Internet Security für Android herunterladen

Bonus Punkte sammeln

Wenn ihr euch dann später bei Kaspersky anmeldet könnt ihr an einem Bonus-Punkte Programm teilnehmen. Ihr erhaltet dann eine eigene URL die ihr verteilen könnt. Wenn nun jemand über diese URL sich den Schutz von Kaspersky holt, erhaltet ihr dafür Bonus-Punkte, die ihr wiederum gegen Aktivierungs-Codes eintauschen könnt.

Bildschirmfoto 2016-06-05 um 09.35.11

Ein Plus, jeder eurer Freunde der sich über die URL etwas von Kaspersky lädt erhält einen erweiterten Testzeitraum. Meine URL ist diese hier.

Premium vs Free

Ich persönlich habe mir die Premium Version gegönnt, ich wollte einfach das Gesamtpaket haben und vor allem den Echtzeitschutz haben. Die Preise für die Premium Version finde ich auch sehr human

  1. Ein Gerät für ein Jahr €10,95
  2. Zwei Geräte für ein Jahr €19,95
  3. Drei Geräte für ein Jahr €27,95

Bildschirmfoto 2016-06-05 um 09.38.40

Fazit

Ich fühle mich sicher mit meiner Entscheidung Kaspersky Internet Security für Android einzusetzen. System-Belastung auf meinem Samsung S7 Edge ist nicht festzustellen.

Wer sich nicht sicher ist kann ja einfach mal die kostenlose Variante der Kaspersky Internet Security für Android ausprobieren und bei gefallen dann Premium jederzeit nach buchen.

Und ebenso gibt es wie gewohnt von Kaspersky natürlich auch weitere Lösungen.

 

2 Antworten auf „Kaspersky Internet Security für Android“

  1. Ohne root-Rechte ist das, wie du bereits im Fazit schreibst, nur ein Gefühl von Sicherheit. Was soll die App im Sandbox Prinzip von Android schon viel machen können.
    So lange du nur Apps aus dem Play Store lädst und auch sonst den gesunden Menschenverstand aktiv lässt, ist so eine App nur Geldverschwendung für ein Gefühl von Sicherheit.

  2. Wie mein Vorredner schon sagte:

    Schlangenöl, das im Zweifel das Phone unzuverlässig machen kann.

    Auf Windows-Systemen hat Kaspersky mehrmals für Heise-Schlagzeilen gesorgt, weil wichtige Systemdateien gelöscht wurden – die PCs wollten dann nicht mehr starten.

    Auf Android-Geräten ist bei normaler Nutzung die Wahrscheinlichkeit, sich etwas “einzufangen” ähnlich niedrig wie auf iOS.

Schreibe einen Kommentar zu Matthias Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO