QuadRooter (Android): Sinnlose Panikmache!

Seit ein paar Tagen liest man immer wieder das es einen neuen Android Exploit mit dem Namen QuadRooter gibt. Dieser kann, zumindest theoretisch, nach der Installation (die ihr selber starten müsst) euer Gerät Root verpassen und dann als Keylogger und mehr fungieren.

Laut jeder reißerischen Headline sind bis zu 900 Millionen Geräte (mit Qualcomm Chipsatz) davon betroffen. Soweit ist das auch alles in Ordnung, leider haben gut 99% der Autoren dieser Artikel ein Feature von Google vergessen…Bildschirmfoto 2016-08-09 um 17.52.25…welches seit Android 4.2 (immerhin auf 92,4% aller Android Geräte installiert) auf jedem Android Gerät vorhanden ist. Die Google Play Store Services die unter anderem “Verify Apps” beinhaltet. Genau wie bei Apple, sorgt dieser Service dafür das Apps im PlayStore nach solchen Exploits durchsucht und entfernt werden. Also auch QuadRooter.

Wer also keine Installationen von dubiosen Quellen vornimmt oder den Service auf seinem Android deaktiviert hat absolut nichts zu befürchten. Dies hätte man in jedem der Panik-Artikel schreiben können, aber das “verkauft” sich natürlich nicht so gut wie diese Click-Bait Artikel die viele Benutzer verunsichern und Panik schüren.

 

Aufrufe: 0

Sag mir Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO