BenQ ScreenBar: Blendfreie LED Lampe für Monitore

Als ich die E-Mail von Benq erhielt dachte ich erst an einen Scherz. Eine LED Lampe speziell für Monitore. Ganz ehrlich, ich hatte keine Ahnung was ich mir darunter vorstellen sollte. Je mehr ich mich dann aber mit dem Produkt beschäftigt hatte umso interessanter wurde es für mich.

Die BenQ ScreenBar ist eine spezielle LED-Lichtleiste für Monitore. Das Versprechen von Benq: Angenehmes Licht für den Schreibtisch ohne das man geblendet wird und ohne Reflektionen auf dem Display des Monitors.

Warum überhaupt eine Lampe – der Monitor ist doch hell genug?

Viele Bildschirm-Arbeiter wissen das die Augen ermüden je länger man vor selbigen sitzt. Eine indirekte Beleuchtung wirkt hier Wunder. Ebenso reicht zu später Stunde meistens nicht das Licht des Monitors aus um den Schreibtisch mit genügend Helligkeit zu versorgen.

Eine Lampe ist also von Vorteil. Aber auch wenn man ganz gemütlich mal Netflix am Monitor anschaut wirkt eine solche Beleuchtung sich angenehm auf die Augen aus.

Das Problem bei den meisten Tischlampen ist jedoch das sie meistens zuviel Licht produzieren, ständig ein kaltes/weißes Licht von sich geben und oftmals im Display spiegeln.

Die Benq Screenbar funktioniert anders und ist für mich der ideale Begleiter für jeden der auch in dunkler Umgebung ein angenehmes und vor allem blendfreies Licht haben möchte.

Wie funktioniert die Screenbar?

Die Benq Screenbar wird ohne Klebepads oder ähnliches einfach oben auf den Monitor platziert. Ein Gegengewicht sorgt dafür das die Screenbar an Ort und Stelle bleibt.

Ein Standard USB Kabel (im Lieferumfang) wird dann mit einem freien USB Port verbunden um die LED Lampe mit Strom zu versorgen.

An der Screenbar selber befinden sich Touch-Sensoren, mit diesen schaltet man die Lampe an/aus, stellt die Farbtemperatur ein bzw. aktiviert den Automatik-Modus der anhand des Umgebungslichts dann die Helligkeit steuert.

Durch den Winkel und die Art und Weise wie die Screenbar ausgerichtet ist entsteht so ein gleichmäßiges und flickerfreies Licht ohne dabei zu blenden oder Reflektionen auf dem Monitor zu erzeugen.

Den Unterschied zu herkömmlichen Lampen zeigt das Diagramm ziemlich gut. Mit den 500 Lux der Benq Screenbar leuchte man so sehr effizient seinen Arbeitsplatz gleichmäßig und augenschonend aus.

Die Benq Screenbar hat 8 verschiedene Farbtemperaturen die man per Touchsensor einstellen kann, von warm bis kalt ist alles dabei.

So dürfte für jeden Anwender die richtige dabei sein. Vor allem später am Abend ist es sehr angenehm ein warmes Licht zu haben.

Schaltet man die Screenbar aus und wieder an wird die zuletzt eingestellte Farbtemperatur/Helligkeit fortgesetzt.

Das Produkt kaufen

BenQ ScreenBar E-Reading-LED-Task-Lampe Schreibtischlampen mit Auto-Dimmen und Farbton-Anpassungsfunktionen, Augenpflege, Kein Bildschirm Blendung oder Flimmern, Mattschwarz, USB aufladen Büro Lampe
  • AUTO DIMMING:Dank des integrierten Umgebungslichtsensors passt die ScreenBar e-Reading Lampe die Helligkeit automatisch und sofort an. Er kann manuell mit der Berührungssensorsteuerung dimmbar sein.
  • SPACE SAVING:Ein speziell entwickelter Clip macht die Befestigung auf Monitoren einfach und stabil. Keine Notwendigkeit für Schrauben oder Klebeband, die Monitore beschädigen. Der Clip passt auf jeden Monitor mit einer Stärke von 0,4 "bis 1,2" (1 bis 3 cm).
  • SCREEN GLARE FREE:Die ScreenBar e-Reading Lampe hat ein asymmetrisches optisches Design, das nur den Schreibtisch beleuchtet und eine reflexfreie Blendung des Bildschirms verhindert.

Fazit

Wer wie ich sehr viel Zeit am Computer verbringt wird sich mit der Benq Screenbar sehr schnell anfreunden. Egal ob man arbeitet oder ein paar Filme schaut, das richtige Licht ist wichtig für die Augen und hier leistet die Screenbar von Benq ein tadelloses Ergebnis.

 

Ich bedanke mich bei der Firma Benq für die Bereitstellung des Produkts für diesen Artikel. Erfahre mehr über die Bereitstellung von Mustern für meine Vorstellungen hier.

Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

One Reply to “BenQ ScreenBar: Blendfreie LED Lampe für Monitore”

  1. Also ich finde so eine Lampe eher unnötig. Die meisten Tastaturen haben integriertes Licht und strahlt das notwendigste von selbst an. Dazu kommt noch das Licht vom Monitor. Ich bin aber auch einer der sowieso ungern im Dunklen arbeitet und mache mir dementsprechend auch das Licht an, wenn es dunkel ist.

Sag mir Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO