Samsung Galaxy S10/S10+ – noch mehr Fullscreen

Ich war mit meinem S7 Edge immer sehr zufrieden. So zufrieden das ich das S8 und S9 problemlos auslassen konnte. Denn ich wollte einen Fingerabdruck Scanner – und zwar auf der Frontseite. Mit dem S10 hat Samsung nun meinen Wunsch erfüllt und den Fingerabdruck Scanner auch gleich unter das Front-Display gepackt – also habe ich zugeschlagen.

Langsam erkunde ich als das OneUI von Samsung und die Fülle an Optionen die eingebaut wurden. Manche davon stehen auch bei dem S8 und S9 zur Verfügung. Da ich diese Smartphones aber nicht nutze beziehe ich mich ausschließlich auf das S10. Ich entschuldige mich also gleich mal bei allen S8/S9 Besitzern die manche Features bereits von ihrem Smartphone kennen.

Obwohl das Display des Samsung Galaxy S10 und S10+ bereits gigantisch ist und sehr viel Platz bietet, so kann man doch noch etwas mehr bekommen, man muss nur wissen wie…

Da das S10 keine physikalischen Button hat, werden die typischen Android- Navigations Elemente wie Multitasking, Menü und zurück als Navigationsleiste eingeblendet. Genau diese kann man sich nach seinen Vorlieben gestalten. Das tolle daran ist – man kann sie auch gänzlich verbannen – ohne die Funktion zu verlieren.

Das ganze wird in den Einstellungen unter dem Punkt Anzeige / Navigationsleiste eingestellt.

Hier sieht man links die Navigationsleiste normal und rechts nur die Hinweise für die Gesten.

Und wer es noch minimalistischer mag. Der blendet auch die drei Hinweis-Striche aus und erhält die maximale Ansicht.

Mir gefällt das Feature und ich habe es bei mir aktiviert. Somit habe ich das wirklich maximale an Display für mich herausgeholt. Ich finde die Android-Navigation sehr gut, aber ich muss sie nicht ständig sehen, da sie schon lange in Fleisch und Blut übergegangen ist.

HINWEIS: Ich nutze, wie bei all meinen Android Smartphones den Nova Launcher. Obwohl Samsung hier schon viel getan hat – der Nova Launcher Prime bleibt für mich DER Launcher überhaupt.

Aufrufe: 151

Sag mir Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO