DXRacer RV131 – mein neuer Gaming-Stuhl

Vor kurzem war ich glücklicher Gewinner eines Gaming-Pakets. Dies besteht aus einem Razer Thresher Ultimate Xbox Headset und dem DXRacer RV131. Für mich als Xbox / Monitor Spieler eine perfekte Kombination.

Da ich Teil der Xbox Seniors Germany bin und dort auch nach einem ausführlichen Bericht gefragt wurde komme ich diesem mit dem heutigen Artikel nach.

Der DXRacer RV131 war dank der Zusammenarbeit mit Razer in grün – für mich als Xbox Spieler also gleich die perfekte Farbe. Die genaue Modell Bezeichung meines Stuhls ist DXRacer Gaming Stuhl, OH/RV131/NE, R-Serie, schwarz-grün

Geliefert wird der DX Racer RV131 in einem großen ca. 30Kg schweren und soliden Karton.

Sämtliche Teile sind einzeln und sehr gut verpackt. Inkl. viel Polsterung und Folien um das Kunstleder während dem Transport zu schützen.

Was ich schön finde und einem etwas Arbeit erspart die manchmal sehr fummelig sein kann – die Armlehnen sind bereits vormontiert. Durch meine bisherige Erfahrung bei dem Zusammenbau von Gamingstühlen musste ich die Anleitung nicht bemühen. So hat der Aufbau ca. 20 Minuten gedauert.

Die R-Serie sind besonders geeignet für größere, normalgewichtige Personen: 170cm bis 190cm und 100kg. Ich komme also mit meinem 185cm gut damit zurecht.

Features

Wie es sich für einen anständigen Gaming-Stuhl gehört bietet auch der DXRacer RV131 wichtige Funktionen für lange und bequeme Gaming-Sessions.

Der Stuhl hat eine einstellbare Wipp-Funktion und die Rückenlehne kann bis zu 135 Grad verstellt werden. Egal welchen Spiel-Stil ihr also habt – eine gute Position sollte sich für euch einstellen lassen.

Beide Armlehnen lassen sich hoch/runter, nach vorne/Hinten und im Winkel verstellen. Je nachdem ob ihr also mit Controller oder Tastatur/Maus spielt könnt ihr das ganze euren Wünschen nach anpassen.

Die Rollen sind mit 7,5cm etwas größer als bei vielen Bürostühlen und sorgen damit für etwas mehr Laufruhe. Ob ich diese wieder gegen Skater-Rollen tausche weiß ich noch nicht, aktuell werde ich erstmal die mitgelieferten drauf lassen.

Polsterung & Verarbeitung

Bei einem Stuhl ist die Polsterung extrem wichtig. DXRacer benutzt für den RV131 einen hochdichten (50 kg/m³) Kaltschaum der um das Stahlrohr-Gestell geformt wurde.

Das sorgt für einen straffen Sitz der Polsterung und entsprechendem Komfort beim sitzen.

Die Nähte sind sauber verarbeitet und geben dem Stuhl noch das Gewisse etwas.

Sitzkomfort

Bei einem Stuhl ist das wohl wichtigste – wie sitzt es sich darauf. Nachdem ich das Nacken- und Lendenwirbelkissen auf meine perfekte Höhe positioniert hatte, setzte ich mich das erste Mal. Was mir sofort positiv aufgefallen ist – die Polsterung ist nicht zu hart und nicht zu weich, ein Mittelding das einen angenehmen Druck auf die Oberschenkel und den Rücken ausübt.

Für meine Gewichtsklasse (98kg) ist dieser Stuhl sehr bequem. Ich fühle mich rundum wohl darauf. Gestern habe ich darauf alleine ca. 9 Stunden (ich arbeite zu 100% im Home-Office) verbracht. Mein Rücken fühlte sich gut an, meine Schenkel taten mir nicht weh – alles gut.

Somit kann ich aktuell sagen – ich bin rundum zufrieden beim Thema Sitzkomfort.

Preise & Verfügbarkeit

DXRacer OH-RV131-NE Schreibtischstuhl, Kunstleder, Schwarz-grn, H 132 cm, B: ca. 67 cm
  • verstellbare Armlehnen: 4D-verstellbare Armlehnen
  • Bezugsmaterial: Kunstleder 100% Polyurethan
  • Rckenlehne: hohe Rckenlehne, um Kopf und Rcken besser zu sttzen

Fazit

Die Marke DXRacer ist vielen Gamern bekannt. Fast jeder hat schon mal einen Streamer / YouTuber gesehen und im Hintergrund sieht man immer wieder den Markennamen. Das der Hersteller aus der Automobilbranche kommt (Thema Rennsitze) ist allerdings wenigen bekannt. Diese Erfahrung hat den Vorteil das der Hersteller genau weiß was er da macht.

Preislich bewegen sich die DXRacer im Mittel bis oberen Preissegment, eben je nach Model.

Zumindest beim RV131 kann ich sagen das ich den Unterschied zu günstigeren Gaming-Stühle bemerke. Die Polsterung ist um Klassen besser, alles läuft und bewegt sich ruhiger.

Letzte Aktualisierung am 3.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sag mir Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO