BenQ Instashow – das ideale Präsentationssystem?

Mit diesem Artikel rede ich ein bisschen über den Business-Bereich. Viele Firmen haben Schulungs- bzw. Meetingräume, die sowohl für Mitarbeiter wie auch externe Besucher zur Verfügung stehen.

Oftmals sind diese Räume speziell für Präsentationen ausgestattet. Das Setup besteht meistens aus einem fest installierten Beamer an der Decke oder einem großen Display und meistens einem Computer, der mit selbigen verbunden ist.

Kommt nun externer Besuch, wird entweder damit angefangen, Kabel hin und her zu schieben und an den Einstellungen zu drehen, bis die der angeschlossene Computer zu der vorhandenen Ausstattung passt. Noch schlimmer – per USB Stick wird die Präsentation des Besuchers auf den internen Computer kopiert.

Das ist einfach nicht mehr Stand der Technik. Einerseits vom Faktor Bequemlichkeit und viel mehr noch unter dem Aspekt IT-Sicherheit.

Das Ziel sollte sein: Möglichst kabellos zu arbeiten. Interne wie auch Externe sollten ihre eigenen Geräte benutzen können und ihre Präsentation auf den fest an der Decke installierten Beamer oder das Präsentations-Display senden können, ohne dabei die Sicherheit der IT-Systeme zu gefährden.

„BenQ Instashow – das ideale Präsentationssystem?“ weiterlesen

Pflege für den Bart

Vor ein paar Wochen habe ich mich entschieden das “Projekt Bart” mal wirklich durch zu ziehen. Weg also mit dem Ziegen-Verwirr-Bart und alles glatt rasieren und dann frisch anfangen. Dieses Mal aber richtig.

Für mich als extrem ungeduldigen Mensch keine leichte Entscheidung. Denn bis der Bart so ist wie ich ihn gerne haben möchte wird es wohl einige Zeit benötigen.

Aber ich wäre kein Gadget Liebhaber wenn ich nicht auch für dieses Vorhaben mir etwas bestellt hätte. Weil mit “Gadgets” geht alles besser 😉

„Pflege für den Bart“ weiterlesen