3D-Druck: Kleinen Dinge die einen verzweifeln lassen

Mit viel Eifer habe ich meinen ersten 3D-Drucker aufgebaut. Auch wenn ich kein Elektronik Fachmann bin und handwerklich eher im unteren Bereich anzusiedeln bin – ich habe die Kiste zusammengebaut.

Besser noch – ich habe damit so ziemlich von Anfang an erfolgreich drucken können. Dann musste ich eine Kreativ-Pause machen. Nach der Pause wollte ich wieder mal etwas drucken – doch nichts klappte. Ich bekam nur den gefürchteten Filament-Salat und wenn es mal gedruckt hat mit der ebenso gefürchteten “Under-Extrusion” – sprich es kam nicht genug Filament für den Druck durch.

Was war los? Ich hatte doch nichts verändert. Also erst einmal die Grundsache machen die jeder der einen 3D-Drucker nutzt macht. Das Bed leveln…

„3D-Druck: Kleinen Dinge die einen verzweifeln lassen“ weiterlesen

3D-Druck: Warum man ein Glass-Bed nutzen sollte

Ich habe in letzter Zeit viel über den 3D-Druck gelernt. Einige Fehler habe ich ebenfalls gemacht und in einem kommenden Video werde ich diese ansprechen, einfach damit ich anderen helfen kann sich den ein oder anderen Frustmoment zu ersparen.

Eine Sache die ich gleich hätte machen sollen – mir ein Glass-Bed, also die Druckauflage, zu bestellen. Diese kosten relativ wenig und es geht sogar noch günstiger wenn man mit einem Glas-Schneider umgehen kann.

„3D-Druck: Warum man ein Glass-Bed nutzen sollte“ weiterlesen