Videos für alle Canon EOS mit LIVEVIEW

Ein paar findige “Hacker” haben es geschafft. Jede Canon EOS mit der Liveview Funktion kann nun ebenfalls Video aufnehmen. Derzeit funktioniert das ganze nur mit einem Program ( derzeit nur für Windows! ) das auf dem Rechner läuft, die Kamera muss per USB an selbigen angeschlossen sein.

Derzeit ist mehr als “Proof of Concept” zu sehen – jedoch hoffen viele das daraus ein Firmwarehack wird der das ganze dann auch ohne Computer Verbindung ermöglicht.

Hier sind drei Samples die mit dem Program erstellt wurden:

Sample 1

Sample 2

Sample 3

Das Program selbst kann hier herunter geladen werden.

 

Canon EOS 40D Firmware Update Version 1.1.1

Ab sofort steht die Firmware Version 1.1.1 für die Canon EOS 40D bei zum Download. Die neue Firmware beinhaltet Behebung von möglichen Fehlern die vereinzelt auftraten.

 

 

 

  • Fehlerhafte Batterieanzeige bei der Verwendung des Canon EF85mm F1.2L II USM
  • Gelegentliche Fehlermeldung (Err06) die beim automatischen Sensorreinigen auftreten
  • Farbfehler bei der Direct-Print Funktion (wenn ein Speedlite Blitz angeschlossen ist)
  • Zünden eines externen Blitz (über Synchron-Anschluss) vor dem eingebauten Blitz

Die Anleitung zum aktualisieren und die Firmware selbst erhaltet Ihr direkt bei Canon hier.

 

experiment: red.

Die Mittagszeit sinnvoll genutzt und ein paar Dinge probiert. Leider war es extrem bewölkt.

experiment: red.

[imgset:72157612793621260,thumbnail,true]

Volle Auflösung: hier.

 

Lightroom 2 Goodies: Social Networking

Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer Canon EOS40D. Die unter anderem auch den RAW Modus unterstützt. Bislang habe ich mit meiner Coolpix lediglich iPhoto für die Fotoverwaltung benutzt. Das sich das mit der EOS40D ändern würde war mir klar. Nur war ich mir nicht einig ob ich Aperture von Apple oder Lightroom 2 von Adobe dafür nutzen soll.

Nach ein paar Tagen mit beiden Programmen steht mein Favorit fest. Lightroom 2. Es hat, für mich, die wesentlich bessere Benutzeroberfläche ( wow, hab ich das wirklich gerade geschrieben? Adobe hat eine bessere GUI als Apple ?! ) und auch die verschiedenen Erweiterungen die ich für meine Zwecke möchte finde ich bei Lightroom 2 besser.

Soweit so gut. Nun zum eigentlich Grund für diesen Blog-Eintrag…

Wie viele benutze ich ausgiebig Social Networks, darunter auch Flickr und Facebook. Nun kann man dort seine Bilder natürlich mit vielen Tools oder über die Website hochladen. Zwei (kostenlose) Plugins ersparen aber einem jedoch eine ganze Menge Arbeit. Die Beiden Plugins heißen realtiv simpel – “Export Plugin for flickr” und “Export Plugin for facebook”. Der Author hat natürlich noch weitere für Picasa & SmugMug im Angebot.

Alle Plugins findet Ihr auf Jeffrey  Friedl’s Blog. Und wenn ihr schon einmal dort seit schaut euch auch seine Bilder an – er macht immer wieder Experimente mit Licht und “das darf doch gar nicht möglich sein“.