Lion frisch gemacht…

Seit ca. 4 Jahren bin ich nun Mac Nutzer, mein Einstiegs-Betriebssystem war Tiger, kurz darauf kam Leopard raus und ich nutzte die einfache Möglichkeit des Updates. Ich nutze den Migrationsassistenten. Als dann Snow Leopard raus kam, ging ich denselben Weg und mit Lion ebenfalls. Da ich damals neu zum Mac war hatte ich natürlich, aus alter Gewohnheit, sehr viel am System gespielt. Diverse Terminal-Hacks, ein wenig Customizing hier und da. Sehr viele Programme installiert, ausprobiert, wieder runtergeschmissen, etc. Tja was soll ich sagen, OSX ist zwar ein hervorragendes System, aber man kann sich auch hier ziemlich viel Schrott ansammeln. Aus diesem Grund entschied ich mich nach 4 Jahren, nun doch eine saubere Installation (interen Festplatte komplett löschen, Lion installieren und KEINEN Migrationsassistenten zu benutzen) durchzuführen. Den letzten “Arschtritt” hat mir Frank verpasst, der hatte es nachdem wir via iMessage hin und hergeschrieben dann vor mir gemacht. Es war eine gute Entscheidung. „Lion frisch gemacht…“ weiterlesen