Mein Low-Budget Heimkino Projekt

Wir haben bereits, wie viele, einen größeren Flatscreen TV und sind mit diesem auch sehr zufrieden. Freitag ist bei uns immer Familien-Film Abend und deswegen wollte ich das ganze etwas größer und mehr wie im Kino gestalten.

Sprich – ein Beamer muss her. Da ich aber nicht das größte Budget habe, wollte ich eine Lösung die gute Qualität in einem für mich bezahlbaren Bereich abliefert. Alle Komponenten wurden daher auf dieser Basis ausgewählt.

Fangen wir also mit dem wichtigsten Element an – dem Beamer. Bei mir ist es der BenQ TH535 geworden. Ein Full-HD Beamer der unsere Anforderungen erfüllt.

„Mein Low-Budget Heimkino Projekt“ weiterlesen

BenQ Instashow – das ideale Präsentationssystem?

Mit diesem Artikel rede ich ein bisschen über den Business-Bereich. Viele Firmen haben Schulungs- bzw. Meetingräume, die sowohl für Mitarbeiter wie auch externe Besucher zur Verfügung stehen.

Oftmals sind diese Räume speziell für Präsentationen ausgestattet. Das Setup besteht meistens aus einem fest installierten Beamer an der Decke oder einem großen Display und meistens einem Computer, der mit selbigen verbunden ist.

Kommt nun externer Besuch, wird entweder damit angefangen, Kabel hin und her zu schieben und an den Einstellungen zu drehen, bis die der angeschlossene Computer zu der vorhandenen Ausstattung passt. Noch schlimmer – per USB Stick wird die Präsentation des Besuchers auf den internen Computer kopiert.

Das ist einfach nicht mehr Stand der Technik. Einerseits vom Faktor Bequemlichkeit und viel mehr noch unter dem Aspekt IT-Sicherheit.

Das Ziel sollte sein: Möglichst kabellos zu arbeiten. Interne wie auch Externe sollten ihre eigenen Geräte benutzen können und ihre Präsentation auf den fest an der Decke installierten Beamer oder das Präsentations-Display senden können, ohne dabei die Sicherheit der IT-Systeme zu gefährden.

„BenQ Instashow – das ideale Präsentationssystem?“ weiterlesen