OSX “Hacking” 101

Wer etwas mehr Platz auf seinem Schreibtisch haben will kann mit einer kleinen Anpassung die Menüleiste & den Dock automatisch komplett ausblenden. Auf Wunsch (wenn man mit der Maus in den Bereich der Menüleiste oder des Docks kommt) werden die entsprechenden Bereiche wieder eingeblendet. Natürlich kann man von Haus aus den Dock automatisch ausblenden lassen. Das hat allerdings den Nachteil das es immer passiert. Wer also nur für ein paar besondere Applikationen den Freiraum schaffen will kann dies gezielt auf einzelne Programme anwenden. Wie das geht erkläre ich euch hier. „OSX “Hacking” 101“ weiterlesen