iFart® – Frischer Wind für Furz Apps

Es tut mir schrecklich leid, der Hype der Furz Apps ist schon Jahre her und ich denke fast jeder hatte eine solche App mal auf seinem Smartphone. Die Teile waren in sämtlichen AppStores verfügbar und so schnell sie installiert waren so schnell wurden sie dann auch wieder deinstallliert. Und just wenn man meint das ganze ist wirklich Geschichte kommt eine App wieder zum Vorschein die seines Gleichen sucht. iFart® will die Krone erneut haben und die Furz App wieder etablieren.

iFartApp

Das Interface ist wirklich gut gemacht. Die Sounds sind, entsprechend ihrer natürlichen Vorgaben, klar und laut. Wem das alles noch nicht genug ist, der kann per In-App weitere Furz Pakete kaufen und wenn das noch immer nicht genug ist kann die App als Sicherheits-Furz nutzen. Aktiviert man den Security-Fart und legt sein Smartphone hin. Sobald das Smartphone bewegt wird beginnt es zu furzen. Sollte das noch immer nicht genug sein – ihr könnt auch selber Aufnahmen hinzufügen 😉

Ich. Kann. Nicht. Mehr.

Fart Sounds Prank App - iFart®
Fart Sounds Prank App - iFart®
Entwickler: iFart Mobile
Preis: Kostenlos+
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

8 Gründe KEINEN Mac zu kaufen

Harry McCracken (vormals Chefredakteur PC-World) hat gibt allen Windows Usern 8 Gründe warum man keinen Mac kaufen sollte. Er ist der Meinung das ein Windows-PC die bessere Wahl ist. Nun, ich bin bekannter Weise ein bekehrter Windows Benutzer (seit Oktober 2007) und alle meine Rechner, privat wie auch im Büro, sind zum Glück Macs.

Ich will mal seine Argumente mit meinen Gedanken versehen… „8 Gründe KEINEN Mac zu kaufen“ weiterlesen

Rick Roll doch mal jemanden ;-)

WARNUNG: Der spezielle Link wird euch an eurem Mac dazu bringen den “Affen-Griff” ( ALT + CMD + ESC ) zu machen um Safari zu schließen!

Einige kenne ja bereits das “Rick-Rolled” Phenomen auf YouTube ( ein Video mit einem Sexy Screenshot wird angekündigt, doch anstelle der tollen Blondine kommt Rick Astley mit seinem Song “Never gonna give you up” ).

Eine Website hat es sich zur Aufgabe gemacht das ganze auf die Spitze zu treiben – wenn ihr also mal einen anderen MacFan ( k.A. ob es auch bei Windows funktioniert ) “ärgern” wollt – schickt ihm den Link *g*

DER LINK: http://1227.com/

WARNUNG: Der spezielle Link wird euch an eurem Mac dazu bringen den “Affen-Griff” ( ALT + CMD + ESC ) zu machen um Safari zu schließen!

Was passiert wenn ihr auf den Link klickt?

1. Es wird das Rick Astley Video ( Never gonna give you up ) gespielt

2. Versucht man den Tab zu schließen kommt ein System Pop-Up

3. Klickt man auf OK, kommt ein weiteres PopUp und so weiter und so weiter….

4. Einzige Möglichkeit -> Safari mit Affengriff beenden!