Web-App Tipp: tinypaste

Viele kennen tinyurl, ein Service der es erlaubt aus einer super langen URL eine kurz URL zu machen. Viele Dienste und Apps benutzen schon tinyurl. Heute wollte ich in Twitter etwas mehr als die 140 Zeichen reinschreiben, ein Screenshot hat sich nicht angeboten, da dieser schwerer auf dem iPhone zu lesen wären.

Mit tinypaste  kann man jegliche Textschnippsel online zur Verfügung stellen und man erhält eine kleine URL die man überall einfügen kann. Hier habe ich mal ein Beispiel erstellt:  http://tinypaste.com/d3141

Nach dem klick auf die tinypaste URL wird der Text sofort angezeigt, zudem hat man die Möglichkeit den Text in sein eigenes Clipboard zu speichern, das ganze in Fullscreen anzusehen, als .TXT herunterladen.

Wer Firefox benutzt kann sich sogar eine Extension herunterladen.

Ein kleiner aber feiner Service – der hoffentlich auch in Zukunft, wie tinyurl, auch in Applikationen zum Einsatz kommen wird.