App-Tipp: Podcasts (Audio/Video) – so wie es sein soll…

Ich nutze mein iPhone ausgiebig. Neben der Fotofunktion benutze ich es sehr oft zum anhören von Podcasts. Bislang musste ich zum syncen von frischen Podcasts mein iPhone mit meinem Mac verbinden. Ebenso nervte es mich extrem, dass ich mit der eingebauten iPod App nicht einfach nur 30 Sekunden nach vorne springen kann um z.B. Werbeblöcke zu umgehen. Das hat nun endlich alles ein Ende…

„App-Tipp: Podcasts (Audio/Video) – so wie es sein soll…“ weiterlesen

Überall Musik & Sprache

Gerne höre ich meine Podcasts & Musik im gesamten Haus. Wer einen AirPort Express zusätzlich zu seinem Mac sein Eigen nennt, weiß wie bequem es ist via iTunes auch Musik und Podcasts in der Küche, im Schlafzimmer oder im Bad zu hören. Will man aber z.B. einen Livestream der im Browser läuft woanders hören geht das mit Boardmitteln nicht – aber hier kommt die Lösung. „Überall Musik & Sprache“ weiterlesen

Anleitung: Wifi Sharing

 Das Macs einfach sind wissen wir alle – und hier ist eine super kurze Anleitung die es ermöglicht eure Internetverbindung ( WLAN oder ETHERNET ) mit einem anderen Computer bzw. WLAN Gerät ( iPhone, Touch, Notebook, etc. ) zu teilen.

Das ganze benötigt keine 3 Minuten und Ihr könnte eure Internet Verbindung teilen.

Was benötigt ihr?
1. Mac mit aktiviertem Airport
2. Internetverbindung an dem Rechner Mac von 1.

Anleitung

Geht in die System Einstellungen und wählt “Sharing”

Wählt nun “Internet-Sharing” aus der Liste

Unter dem Punkt “Verbindung gemeinsam nutzen” wählt ihr nun eure Internetverbindung die ihr teilen wollt, in meinem Beispiel will ich den Ethernet Anschluss mit WLAN Geräten teilen.

Dann klickt ihr ERST auf Airport-Optionen um die Verschlüsselung zu aktiveren – DANACH setzt Ihr den Haken bei AirPort

Zu guter letzt setzt Ihr den Haken bei Internet-Sharing. Ab sofort spielt der Mac an dem ihr diese Einstellung vorgenommen habt den Router für jegliche WLAN Geräte die das Internet nutzen wollen.

 
Hinweis: Leider wird nur die WEP Verschlüsselung angeboten – ich empfehle nicht diese Art der Internetssharing dauerhaft in Betrieb zu lassen, da WEP sehr einfach zu knacken ist. Für kurzeitige, schnelles Internetsharing ist es jedoch mehr als aussreichend